19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict – Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt

Foto: Rainer-Sturm pixelio.de

Ein junger, neuerWelttag, der von der UN-Vollversammlung 2015 beschlossen wurde. Hier das englischsprachige Bewschlussdokument. Ziel des Tages ist es für die Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt einzutreten. Das gewählte Datum bezieht sich auf ein UN-internes Datum: Am 19,. Juni 2008 beschloss der UN-Sicherheitsrat eine vergleichbare Resolution mit dem Titel: „“Verhinderung sexueller Gewaltverbrechen durch Gerechtigkeit und Abschreckung“.

Der neuen Welttag findet bisher jedoch kaum Akteure.  Selbst das „UN Women Nationales Komitee Deutschland“ kündigen  leider zu diesem Thema und Tag keine Veranstaltung an,  auch eine Pressemitteilung ist nicht zu finden. Dabei wurde der erste Welttag 2016 noch gross gewürdigt.

Das Motto des Tages in 2017:  “Preventing Sexual Violence Crimes through Justice and Deterrence”. Zum Thema des Tages wird am darauffolgenden tag eine Diskussion in der UN stattfinden, Ankündigung hier.

Das Thema (evtl. auch die Diskussion) kann mit dem Hashtag #EndRepeinWar verfolgt werden; hier die tweeds dazu:


Buchtipps zum Thema Beseitigung sexueller Gewalt

Das Mädchen, das den IS besiegte: Meine Geschichte „Die Anhänger des Terrorstaats (gemint: IS) treiben alle Dorfbewohner zusammen, töten die Männer und verschleppen die Frauen. Monatelang wird Farida von ihnen als Sklavin gehalten – und erlebt dabei Unvorstellbares. Aber eines Tages wagt sie die Flucht, zusammen mit fünf anderen Mädchen, die sie anführt.“ Gebunden 19,90 / TB 10,- / gebr. ab ca. 0,20 Euro.