19. und 20. April: Welttag chinesische Sprache – Chinese Language Day at the UN

chinesische Sprache
Foto: pixabay – TheDigitalArtist

Chinesisch ist eine der sechs offizelle Amtssprachen der UN. Der UN-Beschluss zum Welttag chinesische Sprache aus 2012 legt den 20. April (gemäß des Gregorianschen Kalender) fest. Oft wird aber für diesen Tag der 19. April genutzt, denn der 19. April würdigt in China Cang Jie, eine mythische Figur, die vermutlich die chinesische Schriftzeichen vor rund 5.000 Jahren erfand.

„19. und 20. April: Welttag chinesische Sprache – Chinese Language Day at the UN“ weiterlesen

12. April: Tag der Kosmonauten / Yuris Night / Internationaler Tag des bemannten Raumflugs / International Day of Human Space Flight / Welttag bemannter Raumflug

Welttag bemannter Raumflug
Bild: pixabay – Welttag bemannter Raumflug

Am 12. April 1961 war der russische Raumfahrer Yuri Gagarin der erste Mensch im Weltall, als er in der Wostok-1 in einem 108-minütigen Flug die Erde einmal umkreiste.  Aber auch der  US-Columbia-Erstfluges (erster Space Shuttle Start) 1981 fand am 12. April statt – genau 20 Jahre nach Wostock-1. Gründe genug für den Welttag bemannter Raumflug.

„12. April: Tag der Kosmonauten / Yuris Night / Internationaler Tag des bemannten Raumflugs / International Day of Human Space Flight / Welttag bemannter Raumflug“ weiterlesen

6. April: Klassisch der Welt-Olympiatag, doch seit 2013 der International Day of Sport for Development and Peace bzw.: Weltsporttag.

Weltsporttag
Foto: pixabay – Free-Photos

Der Tag erinnert an die Wiederkehr des ersten Tages der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 in Athen:  Vor 60.000 Zuschauern wurden am 6. April 1896 in Athen die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit eröffnet,

„6. April: Klassisch der Welt-Olympiatag, doch seit 2013 der International Day of Sport for Development and Peace bzw.: Weltsporttag.“ weiterlesen

25. März: Tag der Solidarität mit Vermissten / International UN-Day of Solidarity with Detained and Missing Staff Members / Tag der Vermissten

Tag der Vermissten
Foto: pixabay – Herm

Der Internationale Tag der Solidarität mit Vermissten (im Original „mit festgenommenen und fehlenden Mitarbeitern“), kurz auch: Tag der Vermissten wurde von der UN auf den 25. März gelegt.  An diesem Tag wurde 1985 im Libanon der englische Journalist Alec Collett entführt,

„25. März: Tag der Solidarität mit Vermissten / International UN-Day of Solidarity with Detained and Missing Staff Members / Tag der Vermissten“ weiterlesen

24. März: UN-Tag für das Recht auf Wahrheit über schwere Menschenrechtsverletzungen / Right to Truth Day

Foto: pixabay – Anemone123

Im Original heist der Tag: „International Day for the Right to the Truth Concerning Gross Human Rights Violations and for the Dignity of Victims“ und wurde 2010 von der UN beschlossen. Das Datum wurde gewählt in Erinnerung an den am 24. März 1980 ermordeten katholischen Erzbischof von San Salvador, Oscar Arnulfo Romero. Romero habe „konsequent die Option für die Armen gelebt und dies mit seinem Leben bezahlt.“

„24. März: UN-Tag für das Recht auf Wahrheit über schwere Menschenrechtsverletzungen / Right to Truth Day“ weiterlesen

6. Februar: Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung (FGM) / International Day of Zero Tolerance to Female Genital Mutilation / #EndFGM

Genitalverstümmelung
A campaign against female genital mutilation – a road sign near Kapchorwa, Uganda. Amnon s (Amnon Shavit). [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Der Tag gegen  Genitalverstümmelung besteht seit 2004. Er wurde von Stella Obasanjo (Ehefrau des nigerianischen Präsidenten) ausgerufen. 2012 wurde er als internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung von der UN Menschenrechtskommission übernommen.

„6. Februar: Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung (FGM) / International Day of Zero Tolerance to Female Genital Mutilation / #EndFGM“ weiterlesen