6. Dezember: Kein Welttag aber weit verbreitet ist der Nikolaustag

Fotro: pixabay — tookapic

In den christ­li­chen Kir­chen wird  am 6. Dezem­ber dem Hei­li­gen Niko­laus von Myra (leb­te Anfang des 4. Jahr­hun­derts) als “Niko­laus­tag” gedacht. Niko­laus’ Wir­ken hat zu viel­fäl­ti­gen Legen­den­bil­dun­gen bei­getra­gen, auch als Befrei­er aus der Pro­sti­tu­ti­on wird er interpretiert.

„6. Dezem­ber: Kein Welt­tag aber weit ver­brei­tet ist der Niko­laus­tag“ weiterlesen

5. Dezember: Weltbodentag / WORLD SOIL DAY/ #WorldSoilDay

Weltbodentag
jose­alba­fo­tos / Pixabay

Der Welt­bo­den­tag  wur­de von der Inter­na­tio­na­len Boden­kund­li­chen Uni­on (IUSS) 2002 in Bang­kok ernannt. Mit ihm soll ein jähr­li­ches Zei­chen für die Bedeu­tung der natür­li­chen Res­sour­ce Boden gesetzt wer­den. Das Mot­to 2022: Soils, whe­re food begins / Boden, wo Nah­rung beginnt.

„5. Dezem­ber: Welt­bo­den­tag / WORLD SOIL DAY/ #World­SoilDay“ weiterlesen

5. Dezember: International Volunteer Day / Welttag Ehrenamt

Welttag Ehrenamt
RyanMc­Gui­re / Pixabay

Der Welt­tag Ehren­amt ist ein jähr­li­cher Akti­ons­tag zur Aner­ken­nung und För­de­rung ehren­amt­li­chen Enga­ge­ments. Von der UN Voll­ver­samm­lung am 17. Dezem­ber 1985 beschlos­sen. Das Mot­to 2021: ““Frei­wil­li­gen­ar­beit jetzt für unse­re gemein­sa­me Zukunft” (“Vol­un­teer now for our com­mon future”).

„5. Dezem­ber: Inter­na­tio­nal Vol­un­teer Day / Welt­tag Ehren­amt“ weiterlesen

4. Dezember regional: Tag der Barbarazweige in Deutschland

Tag der Barbarazweige
Free-Pho­tos / Pixabay

Bar­ba­ra­zwei­ge sind Zwei­ge von Obst­bäu­men die nach einem alten Brauch am 4. Dezem­ber (dem Bar­bara­tag der römisch-katho­li­schen und der grie­chisch-ortho­do­xen Kir­che) geschnit­ten und in der Woh­nung auf­ge­stellt wer­den damit sie Weih­nach­ten erblühen. 

„4. Dezem­ber regio­nal: Tag der Bar­ba­ra­zwei­ge in Deutsch­land“ weiterlesen

3. Dezember: Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung / International Day of Persons with Disabilities

Tag der Menschen mit Behinderung
12019 / Pixabay

Der Inter­na­tio­na­le Tag der Men­schen mit Behin­de­rung besteht seit 1992. Für das Jahr 2022 steht das Tref­fen zum Tag unter dem Mot­to: “Inno­va­ti­on für eine behin­der­ten­ge­rech­te Ent­wick­lung: Sport als Beispiel”

„3. Dezem­ber: Inter­na­tio­na­ler Tag der Men­schen mit Behin­de­rung / Inter­na­tio­nal Day of Per­sons with Disa­bi­li­ties“ weiterlesen

2. Dezember: UN-Tag für die Abschaffung der Sklaverei / International Day for the Abolition of Slavery / Welttag Sklaverei

jaychoi2770 / Pixabay

Welt­tag Skla­ve­rei: Am 2. Dezem­ber 1949 ver­ab­schie­de­ten die UN die Kon­ven­ti­on über die Bekämp­fung des Men­schen­han­dels und der Aus­beu­tung ande­rer Per­so­nen. Gleich­zei­tig wur­de der 2. Dezem­ber als Welt­tag Skla­ve­rei ausgrufen. 

„2. Dezem­ber: UN-Tag für die Abschaf­fung der Skla­ve­rei / Inter­na­tio­nal Day for the Aboli­ti­on of Slavery / Welt­tag Skla­ve­rei“ weiterlesen

1. Dezember: Welt-AIDS-Tag / World AIDS Day / AidsTag

Quel­le: https://iconmonstr.com/medical-18-png/

Der Welt-AIDS-Tag — wohl einer der bekann­tes­ten Welt­ta­ge — wird seit 1988 jähr­lich am 1. Dezem­ber began­gen. Slo­gan 2022: “Equa­li­ze”. Der Welt-AIDS-Tag wird von UNAIDS – einer Unter­or­ga­ni­sa­ti­on der Ver­ein­ten Natio­nen – koordiniert. 

„1. Dezem­ber: Welt-AIDS-Tag / World AIDS Day / Aids­Tag“ weiterlesen

30. November: Cities for life Day / Tag der Städte fürs Leben — gegen die Todesstrafe

Tag der Städte
Bild­quel­le: https://www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de/wp-content/uploads/2020/06/Bonifatiuskirche-Wiesbaden.jpg

Der Tag der Städ­te gegen die Todes­stra­fe ein welt­wei­tes Fest, dass die Abschaf­fung der Todes­stra­fe errei­chen will. Teil­neh­men­de Städ­te sind auf­ge­for­dert ein sym­bol­träch­ti­ges Gebäu­de far­big zu illuminieren. 

„30. Novem­ber: Cities for life Day / Tag der Städ­te fürs Leben — gegen die Todes­stra­fe“ weiterlesen

30. November: Tag für die Opfer chemischer Waffen — UN Day of Remembrance for all Victims of Chemical Warfare

Foto:pixabay — DanielleTunstall

His­to­risch war in den letz­ten Jah­ren der 29. April der Gedenk­tag für die Opfer che­mi­scher Waf­fen, doch in 2019 nennt die UN dazu den 30. Novem­ber und ver­bin­det so den Tag mit ihrer Kon­fe­renz zum Thema. 

„30. Novem­ber: Tag für die Opfer che­mi­scher Waf­fen — UN Day of Remem­bran­ce for all Vic­tims of Che­mi­cal War­fa­re“ weiterlesen