30. April 2023: Start der Europawoche

Foto: pixabay – MabelAmber

Die Europawoche, inwzischen -wochen, ist eine Ansammlung von Veranstaltungen, wesentlich zur Selbstdarstellung der EU. Start 2023 ist der 30. April.

Veranstaltungen zur Europawoche

werden in den einzelnen Bundesländern organisiert. Hier die zentrale bundesweite Seite der Regierung dazu . Ziel der Europawochen ist es, durch eine Vielzahl und Vielfalt an Veranstaltungen und Aktionen den/die europäischen Gedanken zu fördern.

Der 5. Mai ist Gründungstag des Europarates,

zudem ist der 9. Mai der Tag, an dem der französische Außenminister Robert Schuman 1950 mit einer Regierungserklärung die Grundlage zur Montanunion, dem Vorläufer der Europäischen Union, legte. Details zu diesem Plan hier bei wikipedia. Beide Daten werden auch als “Europatage” bezeichnet. Quelle

 

Siehe auch  26. September: Europäischer Tag der Sprachen / European Day of Languages