20. Oktober: Kein Welttag aber früher einmal der WeltDienstTag. Heute nicht mehr

WeltDienstTag
dou­blec­mo­ney / Pixabay

Der Welt­Dienst­Tag geht auf die Initia­ti­ve von Mar­tin Herr­bruck zurück, der in den 1990er Jah­ren für die Eine-Welt-Arbeit in Ost­deutsch­land des Luthe­ri­schen Welt­bun­des, dem welt­wei­ten Zusam­men­schluss der luthe­ri­schen Kir­chen, zustän­dig war. Er lud ein­mal im Jahr …

„20. Okto­ber: Kein Welt­tag aber frü­her ein­mal der Welt­Dienst­Tag. Heu­te nicht mehr“ weiterlesen

13. Oktober: International Plain Language Day / IPlainDay / Welttag einfache Sprache

Welttag einfache Sprache
Quel­le: Pixabay — CQF-avocat

Die Ver­ein­fa­chung der Spra­che soll auch zu bes­se­ren (Kun­den-) Bezie­hun­gen füh­ren. So die Grund­an­nah­me der Initia­to­ren des Inter­na­tio­nal Plain Lan­guage Day, IPla­in­Day oder eben dem Welt­tag ein­fa­che Spra­che:  “Plain Lan­guage impro­ves cus­to­mer rela­ti­ons Share …” Mot­to 2021: Access for All starts with plain lan­guage (das Glei­che wie 2020)

„13. Okto­ber: Inter­na­tio­nal Plain Lan­guage Day / IPla­in­Day / Welt­tag ein­fa­che Spra­che“ weiterlesen

6. Oktober regional: German-American Day / deutsch-amerikanischer Tag in den USA. Doch 2021 schon wieder nicht.

deutsch amerikanischer Tag
Capri23auto / Pixabay

Der Ger­man-Ame­ri­can Day bzw. der deutsch-ame­ri­ka­ni­scher Tag  ist (war?) ein Fei­er­tag in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten, der jähr­lich am 6. Okto­ber began­gen wird. Er soll an das deut­sche Erbe für die Ent­wick­lung der ame­ri­ka­ni­schen Gesell­schaft erin­nern. Doch für 2021 gibt es (außer in unge­pfleg­ten Kalen­dern) kei­ne Ankün­di­gun­gen und Akteu­re dafür.

„6. Okto­ber regio­nal: Ger­man-Ame­ri­can Day / deutsch-ame­ri­ka­ni­scher Tag in den USA. Doch 2021 schon wie­der nicht.“ weiterlesen

26. September 2021: Start der US-Banned Books Week / Woche der verbannten Bücher (bis zum 2. Oktober)

Woche der verbannten Bücher
ste­vepb / Pixabay

“Die “US-Ban­ned Books Week” (US-Woche der ver­bann­ten Bücher) … ist eine jähr­lich statt­fin­den­de Kam­pa­gne US-ame­ri­ka­ni­scher Biblio­the­ken, Ver­la­ge und Buch­händ­ler gegen die Zen­sur von Lite­ra­tur, ins­be­son­de­re das Ent­fer­nen von Büchern mit umstrit­te­nen Inhal­ten aus Bibliotheken.

„26. Sep­tem­ber 2021: Start der US-Ban­ned Books Week / Woche der ver­bann­ten Bücher (bis zum 2. Okto­ber)“ weiterlesen