11. Oktober: Coming Out Day (COD) / Coming-Out-Tag

Coming-Out-Tag
Pixabay: pixabay Lizenz  chiguy66 

Der Com­ing-Out-Tag  wird bzw. wur­de seit 1988 am 11. Okto­ber jedes Jah­res began­gen: “Schwu­le, Les­ben, Bise­xu­el­le und Trans­gen­der (LGBT) sind, sofern sie per­sön­lich bereit dazu sind, auf­ge­ru­fen, sich öffent­lich zu zei­gen, also erst­mals oder erneut den sicht­ba­ren Schritt des Com­ing-out-Pro­zes­ses zu unternehmen.”

„11. Okto­ber: Com­ing Out Day (COD) / Com­ing-Out-Tag“ weiterlesen

11. Oktober: Weltmädchentag / Internationaler Mädchentag / International Day of the Girl Child

Weltmädchentag
Quel­le: pixabay — danielkirsch

Erst 2011 wur­de der Welt­mäd­chen­tag von der UN beschlos­sen.  Seit Jah­ren mit dem Mot­to: “Mei­ne Stim­me, unse­re gleich­be­rech­tig­te Zukunft” / “My Voice, Our Equal Future”. 

„11. Okto­ber: Welt­mäd­chen­tag / Inter­na­tio­na­ler Mäd­chen­tag / Inter­na­tio­nal Day of the Girl Child“ weiterlesen

26. September: Weltverhütungstag / World Contraception Day

Weltverhütungstag
Quel­le: pixabay . KlausHausmann

Den Welt­ver­hü­tungs­tag — World Con­tracep­ti­on Day (WCD) — gibt es seit 2007.  Er ist eine lang­fris­ti­ge Initia­ti­ve um den unter­schied­li­chen Ver­hü­tungs­be­darf von Frau­en und Män­nern im Ver­lauf ihres Lebens zu erken­nen und zur Spra­che zu bringen. 

„26. Sep­tem­ber: Welt­ver­hü­tungs­tag / World Con­tracep­ti­on Day“ weiterlesen

14. Juli: Einige wollen einen Internationalen Nichtbinär-Tag / International Non-Binary Day. Bisher mehr Wunsch als Wirklichkeit

Nichtbinär-Tag
pixabay — GregMontani

Der 14. Juli ist, bes­ser soll der jähr­li­che „Inter­na­tio­na­le Nicht­bi­när-Tag“ (Inter­na­tio­nal Non-Bina­ry Day) wer­den, zeit­lich genau zwi­schen dem Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag im März und dem Inter­na­tio­na­len Män­ner­tag im Novem­ber. Doch aktu­el­le Akteu­re und Aktio­nen zum The­ma sind kaum zu finden.

„14. Juli: Eini­ge wol­len einen Inter­na­tio­na­len Nicht­bi­när-Tag / Inter­na­tio­nal Non-Bina­ry Day. Bis­her mehr Wunsch als Wirk­lich­keit“ weiterlesen

19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict / Welttag Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt

Foto: pixabay — isabellaquintana

19. Juni: Welt­tag Besei­ti­gung sexu­el­ler Gewalt im Kon­flikt: Ein jun­ger Welt­tag, 2015 von der UN beschlos­sen wur­de. Ziel ist die Besei­ti­gung sexu­el­ler Gewalt im Kon­flikt.

Das Mot­to 2021 focus­siert auf die Coro­na-Epi­de­mie: “Buil­ding back bet­ter: Die Unter­stüt­zung von Über­le­ben­den kon­flikt­be­ding­ter sexu­el­ler Gewalt im Kon­text der Pandemiebekämpfung”

„19. Juni: Inter­na­tio­nal Day for the Eli­mi­na­ti­on of Sexu­al Vio­lence in Con­flict / Welt­tag Besei­ti­gung sexu­el­ler Gewalt im Kon­flikt“ weiterlesen

2. Juni: Internationaler Hurentag / Welthurentag / International Sex Workers’ Day

von Ble­mis­hed Paradise

Der Welthu­ren­tag geht auf den 02. Juni 1975 zurück als etwas 100 Frau­en sich vor Poli­zei und Ord­nungs­hü­tern in eine Kir­che in Lyon flüch­te­ten. Sie besetz­ten die Kir­che um so gegen die Miss­stän­de ihrer Arbeit zu pro­tes­tie­ren. 8 Tage spä­ter räum­te eine Hun­dert­schaft der Poli­zei die Kir­che auf bru­tals­te Art und Weise.

„2. Juni: Inter­na­tio­na­ler Huren­tag / Welthu­ren­tag / Inter­na­tio­nal Sex Workers’ Day“ weiterlesen

6. Februar: Internationaler Tag gegen Genitalverstümmelung (FGM) / International Day of Zero Tolerance to Female Genital Mutilation / #EndFGM

Genitalverstümmelung
A cam­pai­gn against fema­le geni­tal muti­la­ti­on – a road sign near Kap­chor­wa, Ugan­da. Amnon s (Amnon Shavit). [CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Der Tag gegen  Geni­tal­ver­stüm­me­lung besteht seit 2004. Er wur­de von Stel­la Oba­san­jo (Ehe­frau des nige­ria­ni­schen Prä­si­den­ten) aus­ge­ru­fen. 2012 wur­de er als inter­na­tio­na­ler Tag gegen weib­li­che Geni­tal­ver­stüm­me­lung von der UN Men­schen­rechts­kom­mis­si­on übernommen.

„6. Febru­ar: Inter­na­tio­na­ler Tag gegen Geni­tal­ver­stüm­me­lung (FGM) / Inter­na­tio­nal Day of Zero Tole­ran­ce to Fema­le Geni­tal Muti­la­ti­on / #EndFGM“ weiterlesen

26. Oktober: Früher einmal der Intersex Awareness Day / Intersexday / Intersex Day. Heute nicht mehr.

Intersexday
Foto: pixabay — johnhain 

Die Orga­ni­sa­ti­on Inter­sex Inter­na­tio­nal Aus­tra­lia versucht(e) den 26. Okto­ber anläss­lich der Ein­füh­rung des „drit­ten“ Geschlechts als Inter­sex­day welt­weit zu eta­blie­ren. In den letz­ten Jah­ren sind jedoch kei­ne gros­sen Akti­vi­tä­ten bekannt gewor­den. Der Tag an sich fin­det — bis auf Mel­dung in nicht gepfleg­ten Kalen­dern — eigent­lich nicht statt. Es gibt kei­ne Akteure .

„26. Okto­ber: Frü­her ein­mal der Inter­sex Awa­reness Day / Inter­sex­day / Inter­sex Day. Heu­te nicht mehr.“ weiterlesen

28. Juni: Christopher Street Day / CSD / Pride Parade auf viele Tage verteilt, aber 2020 wegen COVID-19 kaum möglich

Christopher Street Day
rihaij / Pixabay

Chris­to­pher Street Day ist ein Fest­tag, Gedenk­tag und Demons­tra­ti­ons­tag von Les­ben, Schwu­len, Bise­xu­el­len und Trans­gen­dern. Alle Ver­an­stal­tun­gen welt­weit mit Namen Pri­de, Chris­to­pher Street Day oder Stone­wall Memo­ri­al gehen zurück auf eine Poli­zei­raz­zia am 28. Juni 1969 um 1.20 Uhr in der New Yor­ker Bar Stone­wall-Inn auf der Chris­to­pher Street. 

„28. Juni: Chris­to­pher Street Day / CSD / Pri­de Para­de auf vie­le Tage ver­teilt, aber 2020 wegen COVID-19 kaum mög­lich“ weiterlesen