26. September: Weltverhütungstag – World Contraception Day

Weltverhütungstag
KlausHausmann / Pixabay

Den Weltverhütungstag – World Contraception Day (WCD) – gibt es seit 2007.  Er ist eine langfristige Initiative um den unterschiedlichen Verhütungsbedarf von Frauen und Männern im Verlauf ihres Lebens zu erkennen und zur Sprache zu bringen. World Contraception Day (WCD) “ … is supported by a coalition of 16 international Non-Governmental Organizations (NGOs), governmental organizations and scientific and medical societies…“ (Quelle)

Hauptakteur in Deutschland ist die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW).  Hier die zentrale deutsche Seite: http://blog.weltbevoelkerung.de.  

„Die sieben gängigsten Verhütungsmethoden der Welt! Die Pille ist in Deutschland unangefochten an der Spitze. Doch wie verhütet der Rest der Welt?“  http://www.dsw.org/verhuetung_in_der_welt/  Weibliche Sterilisation weltweit verbreitetste Verhütungsmethode. Deutsche Stiftung Weltbevölkerung: „Frauen brauchen mehr und bessere Verhütungsmöglichkeiten“ … „Die gute Nachricht ist: Immer mehr Frauen weltweit können verhüten“ http://www.presseportal.de/pm/24571/3437803

APP für´s Handy: Pro Familia u.a. haben eine App für´s Handy herausgebracht: Die kostenlose und werbefreie App erinnert rechtzeitig und diskret an die nächste Pilleneinnahme und gibt Hinweise, was bei einer Verhütungspanne getan werden kann. http://www.profamilia.de/..

Die internationale Kampagne zum Tag steht hier: https://www.your-life.com/

VIDEO zum Weltverhütungstag: Verhütung macht den Unterschied! Elizabeth hat acht Geschwister. Ihre Mutter hatte nie von Verhütungsmöglichkeiten gewusst und konnte ihren Kindern nicht viel bieten. Elizabeth verhütet und will es anders machen, als ihre Mutter. (von der Deutsche Stiftung Weltbevoelkerung)

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Aktuelles zum Weltverhütungstag über wtitter: (auch der englischsprachiger hashtag #wcd liefert news zum Tag)

 Buchtipp zum Weltverhütungstag

Verhüten ohne Hormone: Alternativen zu Pille und Co. „Dr. med. Dorothee Struck erklärt in verständlicher Sprache, wie der weibliche Körper aufgebaut ist und was beim Zyklus vor sich geht. Darauf basierend beschreibt sie die Wirkungsweise sämtlicher hormonfreier Verhütungsmethoden, …“ 32,- / gebr. 29,50.

Es gibt eine Unmenge vor Ratgebern. Bestseller (bei amazon mit 192 Kommentaren) ist aktuell:

Was Mädchen wissen wollen: Das Mädchenfragebuch Taschenbuch – 1. Februar 2008. . Zwar schon 10 Jahre alrt, daher auch gebraucht ab ca. 2,95 EUR zu erhalten.

Verhütung konkret, moderner und richtig teuer:

Basalthermometer für natürliche Verhütung und Kinderwunsch, plus APP. 100.000 Zyklusaufzeichnungen, für aktuell 185. Euro.

Noch teurer (445,- EUR) nur hier: LADY-COMP Zykluscomputer https://amzn.to/2DwbR6a

 


Sexualität ist mehrfach Thema von Welttagen:

4. September: World Sexual Health Day / Welttag der sexuellen Gesundheit & einige zweifelhafte Meldungen

19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict – Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt

2. Juni: Internationaler Hurentag – Welthurentag – International Sex Workers‘ Day