19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict – Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt

Foto: pixabay – isabellaquintana

Ein junger, neuer, noch nicht aktiver Welttag, der von der UN-Vollversammlung 2015 beschlossen wurde. Das Motto 2018 (kein Neues für 2019)  ist: “The Plight and Rights of Children Born of War”. Ziel des Tages ist es für die Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt einzutreten. Das gewählte Datum bezieht sich auf ein UN-internes Datum:

Hier das englischsprachige Beschlussdokument  und hier die UN-Seite zum Tag.

Annahme der Resolution 1820 (2008) durch die Generalversammlung der UN am 19. Juni, daher die Wahl des Tages.

„2019 jährt sich zum zehnten Mal das Mandat des Sonderbeauftragten des Generalsekretärs für sexuelle Gewalt in Konflikten. In den letzten zehn Jahren hat sich ein Paradigmenwechsel im Verständnis der Geißel der konfliktbezogenen sexuellen Gewalt als Bedrohung für den internationalen Frieden und die internationale Sicherheit vollzogen.“ …“Der auf die Überlebenden ausgerichtete Ansatz hat mehrere Facetten, darunter: medizinische und psychosoziale Hilfe, sexuelle und reproduktive Gesundheitsversorgung, Bildungs-, Wirtschafts- und Existenzsicherung, Gerechtigkeit für Überlebende und ihre Kinder sowie das Ende der Straffreiheit für Täter. Ein auf die Überlebenden ausgerichteter Ansatz erfordert eine größere Aufmerksamkeit für die physische und wirtschaftliche Sicherheit der Überlebenden, einschließlich der psychischen, physischen und sexuellen Gesundheit.“ Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator. More here.

Hier die Seite der UN-Frauen (auf deutsch) zum Tag der Beseitigung sexueller Gewalt.

Das Thema (evtl. auch die Diskussion) kann mit dem Hashtag #EndRepeinWar verfolgt werden; hier die tweets dazu:

Und in Deutschland selbst?

Die deutsche Bundeszentrale für politische Bildung hat hier eine ausführliche Seite zum Welttag veröffentlicht. Viel mehr gibt es zum Welttag scheinbar nicht.

Buchtipps zum Thema Beseitigung sexueller Gewalt

Das Mädchen, das den IS besiegte: Meine Geschichte. „Die Anhänger des Terrorstaats (gemeint: IS) treiben alle Dorfbewohner zusammen, töten die Männer und verschleppen die Frauen. Monatelang wird Farida von ihnen als Sklavin gehalten – und erlebt dabei Unvorstellbares. Aber eines Tages wagt sie die Flucht, zusammen mit fünf anderen Mädchen, die sie anführt.“ Gebunden 19,90 / TB 10,- / gebr. ab ca. 0,20 Euro.


Gewalt ist für mehrere Welttage ein Thema:

4. Juni: UN-Internationaler Tag der Kinder die unschuldig zu Aggressionsopfer geworden sind

15. Juni: Welttag gegen die Misshandlung alter Menschen / World Elder Abuse Awareness Day

2. Juni: Internationaler Hurentag – Welthurentag – International Sex Workers’ Day

Eine Antwort auf „19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict – Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt“

Kommentare sind geschlossen.