2. Januar: Kein Welttag aber regional der „Waldmännchentag“ und in der Schweiz der „Berchtoldstag“

„Der 2. Januar gilt als Waldmännchentag, auch Schlägelstag oder Waldfest. Es handelt sich hierbei um eine tief verwurzelte heidnische Tradition, die vor allem in der hessisch-thüringischen Grenzregion, im Hainich und im Eichsfeld verbreitet ist. „2. Januar: Kein Welttag aber regional der „Waldmännchentag“ und in der Schweiz der „Berchtoldstag““ weiterlesen

9. November: Kein Welttag aber vielerorts der Tag der Erfinder – im Schatten der deutschen Themen an diesem Tag

OpenClipart-Vectors / Pixabay. Erfinderin Hedy Lamarr, die am 9. November 914 geboren wurde und das Frequenzsprungverfahrens entwickelte, eine der technische Grundlage für die heutige Mobiltelefonie.

Zu Ehren der schlauen Köpfe wurde vom Berliner Unternehmer und Erfinder Gerhard Muthenthaler der Tag der Erfinder  ins Leben gerufen. Er will damit an die Erfinder der Vergangenheit erinnern und „9. November: Kein Welttag aber vielerorts der Tag der Erfinder – im Schatten der deutschen Themen an diesem Tag“ weiterlesen