4. März regional: In den USA National Grammar Day

National Grammar Day
Foto: pixabay – PDPics

Der National Grammar Day in den USA zur Förderung einer guten Grammatik wurde in den USA auf den 4. März gelegt und ist ein recht junger Tag.  Als Urheberin des Tages wird  Martha Brockenbrough,  eine US-amerikanische Autorin angesehen, 

die auch den Haupt­akteur dieses Tages, die Society for the Promotion of Good Grammar (SPOGG)Gesellschaft zur Förderung der guten Grammatik mit begründet hat. Sie hat auch erreicht das der damalige US Präsident 2008 einen Brief zum Tag geschrieben hat. Hier ist er.

Von Martha Brockenbrough kommt auch das Buch zum National Grammar Day:

Things That Make Us (Sic): The Society for the Promotion of Good Grammar Takes on Madison Avenue, Hollywood, the White House, and the World.  (42,- Euro / gebraucht ab ca. 5,- Euro; nur in englisch)
„..ein einzigartiges Kompendium geschrieben, das Briefe, Pop-Kultur-Referenzen, handliche Spickzettel, Gerüchte und historische Referenzen kombiniert, die ebenso hilfreich wie auch urkomisch sind.“ amazon, google Übersetzung.

Auch in einigen anderen Ländern gibt es spezielle Tage zur dortigen Grammatik, z.B. der 20. März in Schweden ist der GRAMMATIKENS DAG.

In Deutschland ist der Verein Deutsche Sprache (VDS)
mit verschiedenen Aktionen aktiv und hat 2001 u.a. den Tag der Deutschen Sprache (immer am 2. Samstag im September, 2020 am 12. SEP ) initiiert. Hier unsere Seite dazu.

Der VDS steht aber auch in Kritik:
“ Manchen seiner Mitglieder mag die Pflege unserer Sprache ernsthaft am Herzen liegen, die für sich genommen nicht reaktionär ist, sondern notwendiger denn je. Aber mit Aufrufen gegen ‚Gender-Unfug‘ begibt man sich keineswegs bloß in die Nähe der CDU-Vorsitzenden, die da ‚das verkrampfteste Volk der Welt‘ am Werke sieht, sondern in den Dunstkreis der AfD, die dieses Thema emotional instrumentalisiert.“ Sueddeutsche Zeitung, März 2019 . Schon 2015 gab es Abspaltungen vom VDS…

Ein spezieller deutscher Grammatiktag ist uns nicht bekannt. Auch die Gesellschaft für deutsche Sprache e. V. ( „ein hauptsächlich von der deutschen Kultusministerkonferenz und dem Kulturstaatsminister finanzierter Verein..“ wikipedia) popularisiert keinerlei Art solcher Tage oder events.


Wer sich aufgrund des National Grammar Day mal (wieder) mit der deutschen Grammatik beschäftigen oder diese unterrichten möchte schaue hier:

mindmemo Lernposter – Die deutschen Wortarten, die deutschen Zeiten, lernen Grammatik verständlich erklärt. DIN A2 42×59 für 7,- EUR.

Ein vielgelobtes Buch für Lehrende: Deutsche Grammatik verstehen und unterrichten (bachelor-wissen) Neu & gebraucht ~ 18,- EUR.


Welttage zu Sprachthemen z.B. hier:

6. Juni : UN-Welttag russische Sprache

21. März : Welttag der Poesie – World Poetry Day

21. Februar: Internationaler Tag der Muttersprache