18. November: Kein weltweites Thema. Nur wenige regionale Anlässe.

pixabay — lillaby

Der 18. Novem­ber hat kein welt­wei­tes The­ma und ist kein Welt­tag. Nur weni­ge regio­na­le The­men in Sach­sen, Marok­ko und Lett­land haben den 18. Novem­ber belegt. Dazu fake-news aus den USA.

Der 18. November im Bundesland Sachsen

wird in 2020 am, 18. Novem­ber der Buß- und Bet­tag geehrt. Er soll “ange­sichts von Not­stän­den und Gefah­ren die gan­ze Bevöl­ke­rung zu Umkehr und Gebet auf­ge­ru­fen.” (Quel­le). Buß­ta­ge haben eine lan­ge reli­giö­se Tra­di­ti­on. Und nach der deut­schen Ver­ei­ni­gung war der Buß- und Bet­tag für eini­ge Jah­re ein gesamt­deut­scher Tag. 1995 wur­de er dann — angeb­lich um die bve­lassdtun­gen durch die pfle­ge­ver­si­che­rung durch zusätz­li­che Arb­veit aus­zu­glei­chen — abge­schafft. Nur im Bun­des­land Sach­sen ist es ein arbeits­frei­er Tag; dort zah­len die Beschäf­tig­ten aber einen 0,5% höhe­ren Bei­trag zu Pflegeversicherung

Marokko

fei­ert am 18. Novem­ber sei­nen Unab­hän­gigfkeits­tag, eigent­lich ist es aber die Re-Inthro­ni­sie­rung von Moha­med V. der frü­her (1927 bis 53) als Sul­tan, dann aber nach der Unab­hän­gik­eit als König pro­kla­miert wur­de. Quel­le: wikipedia

Lettland

fei­ert auch sei­ne Unab­hän­gig­keit am 18. Novem­ber : Aus­ru­fung der Repu­blik Lett­land in Riga am 18. Novem­ber 1918. Von der Aus­ru­fung der Repu­blik bis zum Frie­dens­schluss mit Sowjet­russ­land ver­gin­gen aber noch fast 2 Jah­re. Mit der Unab­hän­gig­keit wur­de nicht nur die statt­li­che Unab­hän­gig­keit gegen­über Russ­land durch­ge­setzt son­dern auch die jahr­hun­der­te­al­te Vor­macht­stel­lung der Deutsch­bal­ten besei­tigt. Details auf wikipedia

Und in den USA

soll es den Occult Day, den Tag des Okkul­tis­mus am 18. Novem­ber geben, so behaup­ten eini­ge Kalen­der ( z.B.: https://www.daysoftheyear.com/days/occult-day/ ). Aber wie­so, wes­halb und wozu bleibt auch hier unbe­ant­wor­tet. Und eine neu­tra­le Sei­te die­ses angeb­li­chen Tages haben wir nicht gefun­den, auch kei­ne Akteu­re. Inso­weit gehen wir hier von einer rei­nen Erfin­dung oder neu­deutsch “fake-news” aus.

3 Buchtipps und ein Film zum 18. November

🛒 🛒 🛒 🛒