18. November 2018: Papst Franziskus schenkt der Welt den ersten Welttag der Armen

Welttag der Armen
Engin_Akyurt / Pixabay

Der Welttag der Armen ist ganz junger kirchlicher Welttag, der 2016 von der katholischen Kirche beschlossen wurde, immer am 33. Sonntag im Jahreskreis. Papst Franziskus hat zum Welttag der Armen eine Botschaft veröffentlicht. Das Motto 2018 lautet:  Da rief ein Armer und der Herr erhörte ihn.  .. „Dieser Tag soll auch eine echte Form der Neuevangelisierung darstellen …, durch die das Antlitz der Kirche in ihrer ständigen pastoralen Umkehr erneuert wird, um Zeugin der Barmherzigkeit zu sein.“ Quelle kathepedia ( eine freie katholischen Enzyklopädie)

Aus der Erklärung des Papstes 2018: „An diesem Welttag sind wir eingeladen, diesen Worten des Psalms konkrete Gestalt zu geben: »Die Armen sollen essen und sich sättigen« (Ps 22,27). Wir wissen, dass im Jerusalemer Tempel nach dem Opferritus ein Festmahl stattfand. In vielen Diözesen war dies eine Erfahrung, die im vergangenen Jahr die Feier des Welttags der Armen bereichert hat. ..“ Quelle

Appell der deutschen Bischöfe zum Welttag der Armen: „Nicht immer ist Armut auf den ersten Blick sichtbar. … Auch wenn Deutschland ein wirtschaftlich erfolgreiches Land sei, gerate ein „zunehmender Teil der Bevölkerung“ ins Abseits. Soziale Sicherungssysteme könnten nicht immer verhindern, dass Menschen in Not gerieten und Hilfe bräuchten, so die Bischöfe.“  Quelle

Zwei Buchtipps zum Thema Armut:

Die weltweite Ungleichheit: Der World Inequality Report 2018 Taschenbuch – 20. Juli 2018. „Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ausgelöst. Nun folgt der «World Inequality Report» – der gründlichste und aktuellste Bericht zur Lage der weltweiten Ungleichheit. “ 20,- EUR, gebraucht ca. ab 12,- EUR.

 

The Fair Trade Scandal: Marketing Poverty to Benefit the Rich Taschenbuch – 20. Januar 2014. „Basierend auf seiner Erfahrung in der Arbeit für Fairtrade International zeigt Sylla die Mängel im Fair Trade-System, die seine ethische Mission gefährden. Der Fair-Trade-Skandal ist sowohl eine provokative als auch eine zutiefst informative Auseinandersetzung mit dem Phänomen des Fairen Handels, geeignet für Spezialisten und Nichtspezialisten gleichermaßen.“ (Übersetzung DeepL); Buch in englisch!


Nicht nur die Kirche kümmert sich um Armut:

17. Oktober: Internationaler Tag zur Beseitigung der Armut / International Day for the Eradication of Poverty

15. Oktober: International Day of Rural Women – Tag der Landfrauen

24. Oktober: Welttag Entwicklungsfragen / World Development Information Day / WDID