18. Februar: Kein Welttag aber regionale Feiern und ein ex-Planet wird geehrt

Bild: pixabay – skeeze

Einige Astronomiefreunde in den USA feiern den 18. Februar als Pluto-Day, da er am 18. Februar 1930 vom Astronomen Clyde Tombaugh entdeckt wurde. Pluto jedoch gilt seit 2006 nicht mehr als Planet, sondern jetzt als Zwergplanet.

Er ist hat nur etwa 1/3 vom Volumen unseres Erdmondes. Pluto bei wikipdia. Die amerikanische Seite zum Pluto-Day hier.

Der 18. februar ist Unabhängigkeitstag in Gambia. Unabhängig vom vereinigten Königreich (England) seit 1965. Gambia bei wikipdia hier.

In den USA ist der dritte Montag im Februar – also 2019 der 18. – der Tag des Präsidenten. Dabei wird in den USA des ersten Präsidenten des Landes, George Washington, gedacht.

In einigen Teilen Kanadas ist der Familientag „Islander Day“ ein gesetzlicher Feiertag, der am dritten Montag im Februar stattfindet. Er fällt in Kanada zusammen mit dem „Louis Riel Day, ein kanadischerRebell und Politiker. Riel führte in der kanadischen Prärie zwei Aufstände gegen die Bundesregierung unter PremierministerJohn Macdonald an. Er strebte danach, Rechte und Kultur seines Volkes, der Métis, zu bewahren,.. „Er starb 1885. wikipedia

Pluto & Charon: Die Sonde New Horizons in den fernsten Weltenweiten Taschenbuch – 10. Juni 2016.  „Ergebnisse des Vorbeiflugs der Raumsonde New Horizons an Pluto und seinen Monden“ Als TB mit 148 Seiten 20,80 EUR / als kindle-Version 3,99 EUR.

Welttage mit Astronomiebezug

20. Juli: Weltraumforschungstag – spaceexplorationday

30. Juni: Asteroid Day / Asteroiden Tag / Internationaler Tag des Asteroiden

Eine Antwort auf „18. Februar: Kein Welttag aber regionale Feiern und ein ex-Planet wird geehrt“

Kommentare sind geschlossen.