21. März: Welttag der Poesie / World Poetry Day

Foto: pixabay-Counselling

Der Welttag der Poesie wurde von der UN beschlossen und erstmals 2000 offensiv durchgeführt. Im Zeitalter neuer Informationstechnologien soll dieser Tag an den „Stellenwert der Poesie, …

… an die Vielfalt des Kulturguts Sprache und an die Bedeutung mündlicher Traditionen erinnern“ und interkulturellen Austausch fördern.

Der Welttag der Poesie …

„erinnert an die universelle Bedeutung der Poesie, die für die sprachliche Vielfalt und kulturelle Identität von besonderem Wert ist. Als übergreifende und zeitlose Kunstform stärkt Poesie – besonders in schwierigen Zeiten – die Vorstellungskraft der Menschen und trägt zur Völkerverständigung und dem globalen Frieden bei.“ Quelle UNESCO

In Deutschland …

findet die zentrale Veranstaltung zum Tag in 2023 in Berlin (21.3., ab 19:30 Uhr) statt. Unter der Schirmherrschaft der Deutschen UNESCO-Kommission. .. Es kommen an diesem Abend fünf Dichter:innen aus Indien, Syrien und Belarus zusammen und lesen ihre Texte im Original; zusätzlich werden sie in deutscher Übersetzung zu hören sein. Details hier

Hier die Resulution der UN …

zum Tag aus 1999. Der Beschluss zum World Poetry Day auf Seite 29 des UN-Dokuments (in englisch): https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000118514 . Die Internationale UN-Seite zum World Poetry Day hier.

Auch ein hashtag #posie wurde bisher reichhaltig genutzt:

Wer Gedichte finden will …

schaue bei der zentralen Plattform lyrikline:  aktuell mit fast 10.000 Gedichten in 71 Sprachen und Übersetzungen.

Buchtipps zum Welttag der Poesie

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒

So ein Struwelpeter: Der Hit in der Kundenbewertung bei amazon. Einen neuen Struwwelpeter gibt es für alle Kinder, die Spaß an lustigen, natürlich total übertriebenen Geschichten von alten und neuen Unarten haben. Neu 9,95. Gebraucht schon ab ca. 5,- . Auszüge aus dem Buch hier. Anmerkung: Leichte Kost für Gedicht-Einsteiger/innen. Wunderbar.

🛒

Regentonnenvariationen: Gedichte von 2014. In seinem neuen Gedichtband vermisst Jan Wagner poetisch die Welt – von Schlehen im Frost bis zu Eseln in Sizilien. Das ist der Gewinner des Deutschen Buchpreises 2015!! Da ist keine leichte, aber evtl. eine spaßige Kost. Kommeentar bei amazon: „Ich blätterte rein, las die ersten Verse an und wusste sofort, dass das eine lange Reise wird. Denn ich verstand erst mal so gut wie gar nichts. Keines der wohlbedachten Worte drang zu mir durch. Auf der vergeblichen Suche nach Reim und Rhythmus stolperte ich unbeholfen durch die Seiten. Ich wusste sofort, so geht das nicht. Also löschte ich alle Vorbehalte, setzte in Sachen Lyrik alles zurück auf Anfang und machte mich auf die Reise.“

Thematisch verwandte Tage u.a.:

26. September 2021: Start der US-Banned Books Week / Woche der verbannten Bücher

23. April: UNESCO Welttag des Buches und des Urheberrechts / World Book And Copyright Day

2. April: Weltkinderbuchtag / International Children’s Book Day