9. November regional: Tag der Erfinder und Erfinderinnen im deutschsprachigen Raum. Und das Alles im Schatten des historischen deutschen 9. November.

Schau­spie­le­rin und Erfin­de­rin Hedy Lamarr: Sym­bol­fi­gur des Tages. Foto: lil­la­by, pixabay. 

Zu Ehren der schlau­en Köp­fe wur­de vom Ber­li­ner Unter­neh­mer und Erfin­der Ger­hard Muthentha­ler der Tag der Erfin­der ins Leben geru­fen. Er will damit an die Erfin­der der Ver­gan­gen­heit erin­nern und den Den­kern und Krea­ti­ven unse­rer Zeit den gebüh­ren­den Respekt zu zol­len. 2020 auf­grund von Coro­na aber ohne Veranstaltungen.

Zen­tra­le Sei­te: »http://tag-der-erfinder.de/

Ein­zel­ne geplan­te Ver­an­stal­tun­gen, z.B. hier in Kiel, wur­den inzwi­schen wg. Coro­na abgesagt

Hedy Lamarr Symbolfigur

In Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz ist die Öster­rei­chi­sche Schau­spie­le­rin und Erfin­de­rin (Ent­wick­lung des Fre­quenz­sprung­ver­fah­rens) Hedy Lamarr Sym­bol­fi­gur des Tages.

Tag der Erfinder
By Employee(s) of Lion-Eagle Films (ebay (archi­ve)) [Public domain], via Wiki­me­dia Commons

Erfin­de­rin Hedy Lamarr wur­de am 9. Novem­ber 1914 gebo­ren. “Ver­ge­wal­ti­gungs­op­fer im Teen­ager-Alter, Schau­spie­le­rin, Film­star, Kauf­haus­die­bin, Ehe­frau eines Waf­fen­fa­bri­kan­ten, Geflüch­te­te vor den Nazis sowie Tech­ni­ke­rin und Erfin­de­rin — das Leben der Hedy Lamarr, … war tur­bu­lent und dra­ma­tisch. Wäh­rend sie den meis­ten “nur” als Schau­spie­le­rin, Skan­dal­nu­del oder als “schöns­te Frau der Welt” (so der Ber­li­ner Thea­ter­lei­ter Max Rein­hardt 1932) bekannt war, leg­te sie wäh­rend des Zwei­ten Welt­kriegs mit der Ent­wick­lung des Fre­quenz­sprung­ver­fah­rens die tech­ni­sche Grund­la­ge für die heu­ti­ge Mobil­te­le­fo­nie. Heu­te sind ihre Leis­tun­gen weit­ge­hend ver­ges­sen. Seit 2005 wird Hedy Lamarr aber an ihrem Geburts­tag, dem 9. Novem­ber, mit dem “Tag der Erfin­der” geehrt, stell­ver­tre­tend für alle ande­ren Erfin­der.” (Text­quel­le)

Mehr zu ihr auch hier im Inter­view, Dis­kus­si­on vom Autor Alex­an­der Mit­te­rer und der Medi­en­his­to­ri­ker Josef Seet­ha­ler zu Hedy Lamarr im ORF (2013). »The Offi­cial Tri­bu­te Site. 

Weltweit gibt es sehr verschiedene Tage der Erfindungen

Argen­ti­ni­en fei­ert am 29 Sep­tem­ber, the bir­th­day of the inven­tor of the ball­point pen, László Józ­sef Bíró.

Ungarn am 13. Juni in Erin­ne­rung an Albert Szent-Györ­gyi, who won the Nobel Pri­ze in Phy­sio­lo­gy or Medi­ci­ne in 1937

Mol­da­vi­en fei­ert Ende Juni den Inven­tors’ and Ratio­na­li­zers’ Day.

Russ­land fei­ert seit 1957 am letz­ten Sams­tag im Juni den  Inven­tors’ and Ratio­na­li­zers’ Day (День изобретателя и рационализатора)

Thai­land reco­gni­s­es 2 Febru­a­ry as Inven­tors’ Day each year. ..set this date to com­me­mo­ra­te the anni­ver­s­a­ry of His Majes­ty King Bhu­mi­bol Adulyadej’s allo­ca­ti­on of a patent for a slow speed sur­face aera­tor on 2 Febru­a­ry 1993.

Eng­land hat­te einen ers­ten ” Natio­nal Inventor’s Day” am 2. Dezem­ber, aller­dings ohne tagesbezug.

In den USA wur­de Der “Natio­nal Inven­tors’ Day” von Prä­si­dent Ronald Rea­gan per Pro­kla­ma­ti­on am 11. Febru­ar 1983, anläss­lich des Geburts­ta­ges von Tho­mas Alva Edi­son, dem an Zahl der Paten­te erfolg­reichs­ten ame­ri­ka­ni­schen Erfin­der aller Zei­ten, aus­ge­ru­fen. In Argen­ti­ni­en wird seit 1986 der 29. Sep­tem­ber, der Geburts­tag des Kugel­schrei­ber-Erfin­ders László Józ­sef Bíró, als Tag der Erfin­der gefei­ert.” wiki­pe­dia .


Der 9. November in Deutschland

Die his­to­ri­sche The­men­fül­le des 9. Novem­ber in Deutsch­land ( 1989  Fall der Mau­er;  1938  “Reichs­po­grom­nacht”; 1923 geschei­ter­ter “Hit­ler­putsch”; 1918 Aus­ru­fung der ers­ten Deut­schen Repu­blik;  1918 “Novem­ber­re­vo­lu­ti­on”) ver­hin­dern eine grö­ße­re Popu­la­ri­tät die­ses Tag der Erfin­der. Unser Buch­tipp zum 9. November 

Tipps zum Tag der Erfinder

2 Bücher, ein Film, Spiel und Plakat

Deut­scher Patent­schutz für 40 Euro: “Wie Ihre klei­nen Ideen + Erfin­dun­gen gro­ßes Geld ver­die­nen.” Die­ser Rat­ge­ber stellt das Gebrauchs­mus­ter und sei­nen Antrag beim Deut­schen Patent­amt in Mün­chen leicht­ver­ständ­lich vor: Ab sofort kann jeder sei­ne gute Idee schüt­zen und als Ein­kom­mens­quel­le auf­bau­en.” 7,95 / gebr. 2,48 Euro. https://amzn.to/2p0H9eH 🛒

1001 Erfin­dun­gen, die unse­re Welt ver­än­der­ten: Aus­ge­wählt und vor­ge­stellt von His­to­ri­kern, Wis­sen­schaft­lern, Desi­gnern und Anthro­po­lo­gen. Taschen­buch. – 1. Febru­ar 2018. “… ist ein herr­li­ches Kom­pen­di­um zum Blät­tern und Schmö­kern.” 960 Sei­ten (!) für 29,95 EUR / gebraucht aktu­ell ca. 21,- EUR. https://amzn.to/2PXXhsL 🛒

DVD: Wal­lace & Gro­mit — Welt der Erfin­dun­gen “Die berühm­te Knet­fi­gur Wal­lace wirft als Mode­ra­tor der Wis­sen­schafts­show ihren ganz eige­nen Blick auf schrul­li­ge Erfin­der und ihre aus­ge­fal­le­nen Errun­gen­schaf­ten. Dar­un­ter men­schen­ähn­li­che Robo­ter als wil­li­ge Haus­halts­hil­fen, Glas­schei­ben, die Blin­de wie­der “sehen” las­sen,… ” 11,40 / gebr. 4,99 Euro. https://amzn.to/2K3zgg0 🛒

ABACUSSPIELE — Anno Domi­ni — Erfin­dun­gen, Quiz­spiel. 11,79 EUR / gebraucht etwas güns­ti­ger. https://amzn.to/2oMdGoH 🛒

Black — Packung mit 4 Pla­ka­ten (A4 For­mat) mit medi­zi­ni­schen mit Erfin­dun­gen und Alten Paten­ten als Pla­kat. 15,90 EUR. https://amzn.to/2PTVuoa 🛒

Eng verbunden auch dieser Tag:

27. April: World Com­mu­ni­ca­ti­on Design Day bzw. World Design Day – Weltdesigntag