29. Januar: Größte Gefahr aus dem Weltall und ein Tag gegen einen Atomkrieg

Atomkrieg

Neben dem frü­he­ren Tag der Mobi­li­sie­rung gegen einen Atom­krieg war der 29. Janu­ar 2008 ein gro­ßer Gefah­ren­tag: Der etwa 250 Meter gro­ße Aste­ro­id 2007 TU24 näher­te sich am 29. Janu­ar 2008 der Erde auf bis zu 533.000 km. Es han­delt sich wahr­schein­lich bis zum Jah­re 2027 um die größ­te Annä­he­rung eines grö­ße­ren Him­mels­kör­pers zur Erde. 

„29. Janu­ar: Größ­te Gefahr aus dem Welt­all und ein Tag gegen einen Atom­krieg“ weiterlesen

7. Januar: Kein Welttag aber historisch fast ein Tag der Astronomie

Tag derAstronomie
Jupi­ter mit sei­nen 4 hells­ten Mon­den die man auch Gal­li­lei­sche Mon­de nennt. Bild by Buach­a­mer (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wiki­me­dia Commons . 

Zwei­mal fal­len zen­tra­le astro­no­mi­sche Ent­de­ckun­gen auf einen 7. Janu­ar — auch wenn über 270 Jah­re dazwi­schen lie­gen. So ist der 7. Janu­ar zumin­dest ein beson­de­rer Tag der Astronomie. 

„7. Janu­ar: Kein Welt­tag aber his­to­risch fast ein Tag der Astro­no­mie“ weiterlesen

5. Januar 2022: Wir sind im Perihel und der Sonne 5 Millionen km näher als im Sommer.

qimo­no / Pixabay

Anfang Janu­ar, in 2020 genau am 5. Janu­ar befin­det sich die Erde an ihrem son­nen­nächs­ten Punkt (Peri­hel).  Die Erde ist dann “nur” ca. 147,099 Mio. km von der­Son­ne ent­fernt, so ziem­lich genau 5 Mil­lio­nen Kilo­me­ter näher als im Sommer.

„5. Janu­ar 2022: Wir sind im Peri­hel und der Son­ne 5 Mil­lio­nen km näher als im Som­mer.“ weiterlesen

18. und 19. November: Sternschnuppennacht und ein Mini-Vollmond

Sternschnuppennacht
Quel­le: pixabay — StockSnap

Gleich drei nicht all­täg­li­che Him­mels­er­schei­nun­gen begeg­nen uns am 18. und 19. Novem­ber: Die Leo­ni­den besche­ren uns eine Stern­schnup­pen­nacht, der Mond ver­fins­tert sich und ist so weit weg wie sonst nie. Aber der Rei­he nach:

„18. und 19. Novem­ber: Stern­schnup­pen­nacht und ein Mini-Voll­mond“ weiterlesen

9. November regional: Tag der Erfinder und Erfinderinnen im deutschsprachigen Raum. Und das Alles im Schatten des historischen deutschen 9. November.

Schau­spie­le­rin und Erfin­de­rin Hedy Lamarr: Sym­bol­fi­gur des Tages. Foto: lil­la­by, pixabay. 

Zu Ehren der schlau­en Köp­fe wur­de vom Ber­li­ner Unter­neh­mer und Erfin­der Ger­hard Muthentha­ler der Tag der Erfin­der ins Leben geru­fen. Er will damit an die Erfin­der der Ver­gan­gen­heit erin­nern und den Den­kern und Krea­ti­ven unse­rer Zeit den gebüh­ren­den Respekt zu zollen. 

„9. Novem­ber regio­nal: Tag der Erfin­der und Erfin­de­rin­nen im deutsch­spra­chi­gen Raum. Und das Alles im Schat­ten des his­to­ri­schen deut­schen 9. Novem­ber.“ weiterlesen

20. Oktober: KEIN Weltstatistiktag, denn dieser wird nur alle 5 Jahre zelebriert. Das nächstemal somit 2025.

Quellel: pixabay — motionstock

Der Tag zur Welt­sta­tis­tik / Welt­sta­tis­tik­tag wur­de 2010 von der Gene­ral­ver­samm­lung der UN beschlos­sen, aber er soll nur alle 5 Jah­re durch­ge­führt wer­den. 2020 war daher der drit­te Welt­sta­tis­tik­tag mit dem Mot­to: “Con­nec­ting the world with data we can trust” / “Die Welt mit Daten ver­bin­den, denen wir ver­trau­en können”

„20. Okto­ber: KEIN Welt­sta­tis­tik­tag, denn die­ser wird nur alle 5 Jah­re zele­briert. Das nächs­te­mal somit 2025.“ weiterlesen

16. Oktober 2021: Astronomietag bzw. ‑nacht in Deutschland

Astronomietag
Foto: pixabay — O12

Den Astro­no­mietag gibt es seit 200, ver­an­stal­tet von der “Ver­ei­ni­gung der Stern­freun­de e.V.”,  gegrün­det 1952, Sitz in Hep­pen­heim. Dabei wer­den Ver­an­stal­tun­gen vor Ort von Volks­stern­war­ten, Pla­ne­ta­ri­en, Ver­ei­nen und Pri­vat­per­so­nen durch­ge­führt. Mot­to 2021: Juwe­len am Him­mels­zelt – eine Rei­se zu den Rie­sen­pla­ne­ten. Kern des Tages bzw. der Nacht sind gemein­schaft­li­che Him­mels­be­ob­ach­tun­gen.  Die­ses Jahr schon zum 2.mal.

„16. Okto­ber 2021: Astro­no­mietag bzw. ‑nacht in Deutsch­land“ weiterlesen

14. Oktober: Weltnormentag / DIN-Tag / World Standards Day

Weltnormentag
Foto: pixabay — MichaelGaida

Am 14. Okto­ber bege­hen ver­schie­de­ne Orga­ni­sa­tio­nen (IEC, ISO and ITU ) den “World Stan­dards Day” bzw.  Welt­nor­men­tag.  2021 mit dem Mot­to: “stan­dards for sdgs” (SDGS steht für die glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­le der UN, “Sus­tainab­le Deve­lo­p­ment Goals (SDGs)”.

„14. Okto­ber: Welt­nor­men­tag / DIN-Tag / World Stan­dards Day“ weiterlesen