18. April: Weltamateurfunktag – World Amateur Radio Day

Barrie Eyre / Portable radio operation from NG 31, via Wikimedia Commons

Die „Internationale Amateur Radio Union (IARU)“ hat den Weltamateurfunktag ins Leben gerufen. Die Union wurde am 18. April 1925 gegründet. Funkamteure erinnern aber auch an den ersten Start eines Amateurfunksatelliten (Dezember 1962).

In Chile, Mexiko, Polen, Portugal, Schweiz, Deutschland und zahlreichen anderen Ländern rund um den Globus sind Funkamateure am Weltamateurfunktag am 18. April unter speziellen Rufzeichen aktiv. Internationale Seite.

Deutsche Seite (vom Deutschen Amateur-Radio-Club e.V.).

Partnerorganisation zum Tag ist in Deutschland DARC ( Deutscher Amateur-Radio-Club e. V., Sitz: Braunatal). Mehr als ein Hinweis auf den weltweiten Tag ist aber hier bisher nicht zu finden. Aber es kommt grosses auf den Verband zu: „Im kommenden Jahr (gemeint ist 2018) finden die „Olympischen Spiele der Funkamateure“, die World Radio Team Championship erstmals in Deutschland statt.

Deutschsprachig bietet sich der hashtag:

BUCHTIPP zum Weltamateurfunktag

Amateurfunk-Lehrgang für das Amateurfunkzeugnis Klasse E. Mit allen Prüfungsfragen .. „Ich habe mir dieses Buch gekauft um mich für die Amateurfunkprüfung Klasse 3 vorzubereiten. Damals war ich erst 14 und wusste noch nichts von Widerständen, Strom und Spannung und was sonst noch alles für die Prüfung notwendig war. Das Buch brachte mir diese (am Anfang dachte ich zu schwierige) Themen einfach und kompetent näher. Das Buch ist durchweg gut verständlich geschrieben und ohne Fachverständniss lesbar.“ 240 Seiten aus 2014. 18,80 / 14,50 Euro.

Produkt des Tages:

„Wer als Funkamateur in DMR einsteigen möchte, bekommt mit dem RD-5R ein schönes Gerät, welches alle grundlegenden Features für den DMR-Betrieb bietet.“ (ein Kommentar). Kostet 79,99 EUR / gebraucht aktuell etwas günstiger.

PS: „DMR wurde … als Nachfolger analoger professioneller Funknetze etabliert. In den bestehenden (lizenzierten und lizenzfreien) Frequenzbändern sollen bessere Verständigung, rauschfreie Übertragung sowie höhere Datenraten und zusätzliche Dienstmerkmale ermöglicht werden.“ wikipedia

Neben dem Weltamateurfunktag gibt es auch zum Radio und TV jeweils einen Welttag:

13. Februar: Welttag des Radios – Weltradiotag – World Radio Day

21. November: UN-Welttag des Fernsehens – World Television Day

Eine Antwort auf „18. April: Weltamateurfunktag – World Amateur Radio Day“

Kommentare sind geschlossen.