28. Juni: Historisch der Tag des Christopher Street Day — heute über den ganzen Sommer verteilt.

Christopher Street Day
rihaij / Pixabay

Chris­to­pher Street Day ist ein Fest­tag, Gedenk­tag und Demons­tra­ti­ons­tag von Les­ben, Schwu­len, Bise­xu­el­len und Trans­gen­dern. Alle Ver­an­stal­tun­gen welt­weit mit Namen Pri­de, Chris­to­pher Street Day oder Stone­wall Memo­ri­al gehen zurück auf eine Poli­zei­raz­zia am 28. Juni 1969 in der New Yor­ker Bar Stone­wall-Inn auf der Chris­to­pher Street. 

Im Anschluss an die­se Raz­zia kam es zu mehr­tä­gi­gen gewalt­tä­ti­gen Aus­schrei­tun­gen von Schwu­len bei Demons­tra­tio­nen gegen Poli­zei­will­kür. (wiki­pe­dia) . Auf die­sen his­to­ri­schen Ursprung ver­wei­sen auch die heu­ti­gen welt­wei­ten Events, die aber ter­min­lich über den Som­mer ver­teilt durch­ge­führt wer­den, z.B. hier.

In Deutschland

“Deutsch­land macht in die­sem Geden­ken kei­ne Aus­nah­me. Die ers­te Gay Pri­de fand 1979 statt. Orte dafür waren Bre­men und Ber­lin. Seit­dem ist der CSD aus dem Stadt­bild und den all­jähr­li­chen Fest­ka­len­dern vie­ler Groß­städ­te nicht mehr weg­zu­den­ken.” Quel­le.
Die Events 2020 in Deutsch­land hier im Über­blick.

CSD 2022

Kar­ten­aus­schnitt CSD 2022, Quel­le: https://www.csd-termine.de/map

Unter dem Ober­be­griff “Gay-Pri­de”,  zu denen Gay-Pri­de-Para­den, Chris­to­pher Street Days, Sport­ver­an­stal­tun­gen und kul­tu­rel­le Ver­an­stal­tun­gen wie Film­fes­ti­vals gezählt wer­den, fin­den in vie­len Län­dern das gan­ze Jahr lang statt. “Nach einer Schät­zung aus dem Jah­re 2003 neh­men jähr­lich ins­ge­samt 45 Mil­lio­nen Per­so­nen dar­an teil. Sie brin­gen zum Aus­druck, dass jede Per­son selbst­be­wusst zu ihrer sexu­el­len Iden­ti­tät ste­hen kann.”


Tipps zum Christopher Street Day

Christopher Street Day

Hosen­trä­ger, Regen­bo­gen. Acces­soire, 5,57 EUR / gebraucht aktu­ell 3,97 EUR


Christopher Street Day

Buch: Gay Day: The Gol­den Age of the Chris­to­pher Street Para­de 1974–1983 by Lou­is Gins­berg (26-May-2006) Hardcover

. Nur noch sel­ten; aktu­ell ca. 46,- Euro (gebraucht).

Es gibt vie­le Bild­bän­de zum Tag, z.B.:

eher queer: Por­traits vom Köl­ner Chris­to­pher Stret Day 1998 bis 2009 pho­to­gra­phiert von Ibo Mins­sen ca. 36,- Euro, sel­ten inzwischen.
Christopher Street Day

Auto­fah­ne Auto­flag­ge Regen­bo­gen Gay­flag 30 x 45 cm. 7,54 EUR. Oder gleich ganz groß aber halb so teu­er: Gro­ße Regen­bo­gen­fah­ne (90 cm x 150 cm) Lar­ge Gay Pri­de Flag.

Wer sich hier interessiert schaue auch mal hier:

17. Mai: Inter­na­tio­na­ler Tag gegen Homo­pho­bie – Inter­na­tio­nal Day Against Homo­pho­bia, kurz IDAHO