11. Oktober: Coming Out Day (COD) / Coming-Out-Tag

Coming-Out-Tag
Pixabay: pixabay Lizenz  chiguy66 

Der Com­ing-Out-Tag  wird bzw. wur­de seit 1988 am 11. Okto­ber jedes Jah­res began­gen: “Schwu­le, Les­ben, Bise­xu­el­le und Trans­gen­der (LGBT) sind, sofern sie per­sön­lich bereit dazu sind, auf­ge­ru­fen, sich öffent­lich zu zei­gen, also erst­mals oder erneut den sicht­ba­ren Schritt des Com­ing-out-Pro­zes­ses zu unternehmen.”

Quel­le »wiki­pe­dia.

Historie des Coming-Out-Tag

Am 11. Okto­ber 1987 nah­men etwa 500.000 Men­schen am Second Natio­nal March on Washing­ton for Les­bi­an and Gay Rights teil.  Hewute wird der Tag über­wie­gend als natio­na­ler Akti­ons­tag gelebt; es gibt schein­bar kei­ne inter­na­tio­na­le oder welt­wei­te Koor­di­na­ti­on. Die zen­tra­le natio­na­le us-ame­ri­ka­ni­sche Sei­te ist hier: http://www.hrc.org/. .. Doch 2021 gibt es zum Tag selbst kaum Akti­vi­tä­ten; viel­leicht auch weil inzwi­schen der “Com­ing Out Mon­th” akti­ver wurde:

LGBTQ+ History Month 

“Er wur­de 1994 von dem schwu­len High-School-Leh­rer Rod­ney Wil­son aus Mis­sou­ri und eini­gen Mit­glie­dern sei­ner Gemein­schaft ins Leben geru­fen, in der Hoff­nung, LGBTQ+-Kindern eine Chan­ce zu geben, die Wil­son nie hat­te: ihre Geschich­te ken­nen­zu­ler­nen und sich selbst in denen zu sehen, die vor ihnen kamen. Der Okto­ber wur­de gewählt, weil in die­sen Monat bereits der Natio­nal Com­ing Out Day fiel.” Quel­le, über­setzt mit www.DeepL.com„

Coming-Out-Tag in Deutschland?

Der Ver­ein COMING OUT DAY e.V. unter­stützt les­bi­sche und schwu­le Jugend­pro­jek­te und sorgt dafür dass les­bi­sche Mäd­chen und schwu­le Jun­gen einen gleich­be­rech­tig­ten Start in Ihr Leben bekom­men. (Anm.: Eine Kam­pa­gne zum aktu­el­len  Com­ing Out Day ist hier lei­der nicht zu fin­den…).

Ein ande­rer Tag: In Deutsch­land und Öster­reich fin­den Aktio­nen oft am 17. Mai, dem Inter­na­tio­nal Day Against Homo­pho­bia statt. Das Datum wur­de zur Erin­ne­rung an den 17. Mai 1990 gewählt, den Tag, an dem die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) beschloss, Homo­se­xua­li­tät aus ihrem Dia­gno­se­schlüs­sel zu streichen.

Die Bedeutung des Tages

wird viel­leicht auch dar­an deut­lich: “Les­bi­sche und schwu­le Jugend­li­che haben eine vier- bis sie­ben­mal höhe­re Sui­zid­ra­te. Das Sui­zid­ri­si­ko von Les­ben und Schwu­len zwi­schen 12 und 25 Jah­ren ist vier- bis sie­ben­mal höher, als das von Jugend­li­chen im All­ge­mei­nen. Deut­lich anstei­gend ist das Sui­zid­ri­si­ko, je jün­ger die Jugend­li­chen bei ihrem Com­ing Out sind.” mehr dazu bei Com­ing out e.V.

Eines der bekanntesten Coming-out-Zitate

“Ich bin schwul — und das ist auch gut so.”

Klaus Wowe­reit, ex-Bür­ger­meis­ter vom Ber­lin aus dem Jahr 2001: Quel­le.

3 Filmtipps & ein Buch zum Coming-Out-Tag

Die mit einem 🛒mar­kier­ten Fotos sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Bei Kauf dar­über erhal­ten wir eine klei­ne Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht. 

Coming-Out-Tag
🛒

Com­ing Out … immer­hin 1990 mit dem Sil­ber­nen Bären als Film aus­ge­zeich­net.. DVD 8,90 Euro (Samm­ler­stück 16,90 Euro)

Coming-Out-Tag
🛒

Der gros­se Kino­film zum The­ma ist aber wohl: Bro­ke­back Moun­tain: “Die Cow­boys Jack und Ennis wer­den auf Bro­ke­back Moun­tain als Schaf­hir­ten enga­giert. Sie ver­lie­ben sich inein­an­der. Doch wegen der Moral­vor­stel­lun­gen blei­ben ihnen nur getrenn­te Wege. Bei­de hei­ra­ten, grün­den Fami­li­en — und kom­men doch nicht von­ein­an­der los.” DVD 7,99 / gebr. 0,69 Euro.

🛒 🛒

Zubehör zum Coming-Out-Tag

🛒

  I´M GAY DON´T PANIC — HERREN — T‑SHIRT in Navy by Jayess Gr. L

Passende Tage u.a.:

28. Juni: Chris­to­pher Street Day / CSD / Gay Pri­de oder Pri­de Para­de. Heu­te auf vie­le Tage verteilt

17. Mai: Inter­na­tio­na­ler Tag gegen Homo­pho­bie / Inter­na­tio­nal Day Against Homo­pho­bia / #IDAHO