26. Oktober: Noch kein Welttag aber in vielen Ländern der Intersex Awareness Day / Intersexday / Intersex Day

Bildquelle: https://commons.wikimedia… [CC0], via Wikimedia Commons
Die Organisation Intersex International Australia versucht den 26. Oktober anlässlich der Einführung des „dritten“ Geschlechts als Intersexday weltweit zu etablieren. Jedoch: „Während der „Intersex Awareness Day“ am 26. Oktober eher in den englischsprachigen Ländern, vor allem in Nordamerika, gefeiert wird, war Intersex Day of Remembrance (jährlich seit 2005 am 8. November) vor allem in Europa zu sehen. Einige Länder, wie Australien und Südafrika, markieren beide Ereignisse und die Tage dazwischen als „14 Tage Intersexualität“. Quelle wikipedia, Übersetzung google

Quelle: https://oii.org.au/30846… Hier eine weitere, die spanische Seite zum Tag.

Another hermaphrodite symbol transparent
Quelle  [GFDL or CC BY 3.0], via Wikimedia Commons. GNU-Lizens: http://worldday.de/..
Auch in Deutschland wird die Diskussion über das dritte Geschlecht vielfach geführt und ein erstes neues Gesetz wurde beschlossen: „Im Geburtenregister soll künftig der Eintrag einer dritten Geschlechtsoption möglich sein. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch einen Gesetzentwurf, der neben „männlich“ und „weiblich“ auch den Eintrag „divers“ vorsieht. “ FAZ, 15.8.2018

Kulturelle Hintergründe der Intersexualität: „Die Idee, dass eine strikte Aufteilung aller Menschen in zwei Geschlechter (z. B. Adam und Eva) den natürlich vorhandenen Gegebenheiten nicht gerecht werde, ist nicht neu. In einigen Kulturen und Religionen werden Intersexuelle (oft zusammen mit Transgender-Personen) als Angehörige eines dritten Geschlechts betrachtet, wie die Two-Spirit vieler nordamerikanischer Indianerstämme, …  Intersexuelle Gottheiten finden sich unter anderem in den buddhistischen und hinduistischen Hochkulturen. … In christlichen, patriarchalisch geprägten Gesellschaften wird dagegen häufig auf die Bibel verwiesen. Gott habe laut Schöpfungsgeschichte die Menschen ausschließlich als Mann und Frau geschaffen. .. 1999 hat die intersexuelle Theologin Sally Gross in Bezug auf zwei Bibelstellen (Gen 1,27 GNB und Num 5,3 GNB) darauf hingewiesen, dass – dem Buchstaben nach – die Grammatik dieser Texte auf mehr als zwei Geschlechter hinweisen könnte. “ Quelle & mehr

Die UN hat eine ausführliche Position zum Thema „Intersex“ veröffentlicht: http://www.ohchr.org..

Der Berliner Senat formuliert seine Positionen zum Intersexday und gibt Berlin den Titel:  Rainbowcity Berlin: „For over 25 years, Berlin has pursued an active policy for the interests of lesbian, gay, bisexual, transgender and intersex (LGBTI) people.“

Intersexday
By Organisation Intersex International Australia (SVG file simplification by AnonMoos) (http://oii.org.au/22773/an-intersex-flag/) [CC0], via Wikimedia Commons
„Mit Intersexualität bezeichnet die Medizin Menschen, die genetisch (aufgrund der Geschlechtschromosomen) und/oder anatomisch (aufgrund der Geschlechtsorgane) und hormonell (aufgrund des Mengenverhältnisses der Geschlechtshormone) nicht eindeutig …

dem weiblichen oder dem männlichen Geschlecht zugeordnet werden können. Die Intersexualität wird den sogenannten Sexualdifferenzierungsstörungen (engl. disorders of sex development, DSD) zugerechnet.“

Die Häufigkeit von Intersexualität wird unterschiedlich angegeben, von 1:100 bis 1:5000. Andere Schätzungen verweisen auf einen Anteil von 1,7 und 4 %. (wikipedia)

Unterschied zu Transgender und Transsexualität ganz kurz: Transgender sind Menschen, die sich mit ihrem zugewiesenen Geschlecht falsch oder unzureichend beschrieben fühlen. Transsexuelle Menschen wurden von der Medizin bisher als biologisch eindeutig definiert, empfinden sich selbst aber als einem anderen sozialen Geschlecht als dem bei der Geburt festgestellten zugehörig. (Quellen wikipedia).

Aktuelle Meldungen zum Intersexday sollten eigentlich unter dem hashtag #IAD laufen, aber der ist durch den „International Artist Day“ schon  belegt. Und auch #ISAD ist durch den „International Stammering Awareness Day“ (stottern…) nicht mehr frei. So bleibt aktuell nur die drittbeste Lösung #intersexawarenessday. (Zum Thema selbst ist auch der hashtag #intersex recht effektiv.)

Buchtipp zum Intersexday

Die Schönheiten des Geschlechts: Intersex im Dialog Broschiert – 12. April 2018. „Lange Zeit wurden Intersexformen durch medizinische und psychologische Eingriffe unsichtbar gemacht. Seit 2013 sieht das deutsche Personenstandsrecht vor, dass der Geschlechtseintrag bei einem Kind mit nicht bestimmbarem Geschlecht offenbleiben muss. Dieses Buch trägt Erfahrungswissen und Fachwissen transdisziplinär zusammen. Die Skulpturen von Fabian Vogler und Arbeiten anderer Künstlerinnen und Künstler zeigen die Schönheiten geschlechtlicher Variationen und reflektieren aktuelle Fragen und wissenschaftliche Kontroversen.“ 42,- EUR.

 

Intersexday Geschlechtliche Vielfalt (er)leben: Trans*- und Intergeschlechtlichkeit in Kindheit, Adoleszenz und jungem Erwachsenenalter (Angewandte Sexualwissenschaft) „Die Beiträge sollen insbesondere pädagogischem und psychologischem Fachpersonal eine Handreichung beim Umgang mit inter- und trans*geschlechtlichen Kindern und Jugendlichen sein und unter anderem dabei helfen, deren spezifische Bedürfnisse, Interessen und Gefühlslagen besser zu verstehen.“. Taschenbuch – 1. Oktober 2016, 19,90.

 

Flagge Intersex STOLZ 150x90cm – INTERSEXUELL Fahne 90 x 150 cm – Flaggen Top Qualität; 12,95 EUR.

 

Wein Flasche Stopper LGBTQ Gay Lesbian Transgender Bewusstsein Rainbow, chrom, Intersex Intersexual Pride Flag, 9,95 EUR

 


 

Sexualität ist vielfach Thema von Welttagen, z.B.:

4. September: World Sexual Health Day / Welttag der sexuellen Gesundheit & einige zweifelhafte Meldungen

19. Juni: International Day for the Elimination of Sexual Violence in Conflict – Beseitigung sexueller Gewalt im Konflikt

2. Juni: Internationaler Hurentag – Welthurentag – International Sex Workers‘ Day

11. Oktober: Coming Out Day (COD) / Coming-Out-Tag

28. Juni: Christopher Street Day / CSD / Gay Pride oder Pride Parade. Heut an vielen Tagen verteilt