30. April: Weltjazztag / Internationaler Tag des Jazz / Welttag des Jazz / JazzDay / #jazzday

Foto: pixabay – PublicDomainPictures

„Die UNESCO feierte am 30. April 2012 erstmals den Weltjazztag: 2011 wurde er von der Generalkonferenz der UNESCO beschlossen. Damit wird eine Musikform gewürdigt, die in mehr als 100 Jahren zu einer universellen Sprache für Freiheit, Individualität und Vielfalt geworden ist. Der Weltjazztag 2020 soll virtuell stattfinden; globales Konzert von Herbie Hancock mit Auftritten von Künstlern rund um den Globus

Zentrale internationale Seite  jazzday.com.

Umfangreiche weltweite Liste der events hier.

Und hier die UN-Seite zum Jazztag: https://www.un.org/en/events/jazzday/

Warum Jazz?

  • Jazz baut Barrieren ab und schafft Möglichkeiten für gegenseitiges Verständnis und Toleranz;
  • Jazz ist ein Vektor der Meinungsfreiheit;
  • Jazz ist ein Symbol der Einheit und des Friedens;
  • Jazz baut Spannungen zwischen Einzelpersonen, Gruppen und Gemeinschaften ab; Jazz ist ein Vektor der Meinungsfreiheit; Jazz ist ein Symbol für Einheit und Frieden;
  • Jazz baut Spannungen zwischen Einzelpersonen, Gruppen und Gemeinschaften ab;
    Jazz fördert die Gleichstellung der Geschlechter;
  • Jazz verstärkt die Rolle, die die Jugend für den sozialen Wandel spielt;
  • Jazz baut Spannungen zwischen Einzelpersonen, Gruppen und Gemeinschaften ab;
  • Jazz fördert die Gleichstellung der Geschlechter;
  • Jazz stärkt die Rolle der Jugend für den sozialen Wandel;
  • Jazz fördert künstlerische Innovation, Improvisation, neue Ausdrucksformen und die Einbeziehung traditioneller Musikformen in neue;
  • Jazz stimuliert den interkulturellen Dialog und befähigt junge Menschen aus marginalisierten Gesellschaften.

    Quelle: https://www.un.org/en/observances/jazz-day; übersetzt mit www.DeepL.com/..

Das Datum des 30. April fällt mit dem Abschlusstag des „Jazz Appreciation Month“ zusammen, der in den USA jedes Jahr im April zu Ehren der Jazzmusik gefeiert wird.“

Jazz Appreciation Month 2020: Women in Jazz: .. This year, Smithsonian Jazz is highlighting a multitude of women artists on student-made posters from the Duke Ellington High School for the Arts. Features include Mary Lou Williams, the Sweethearts of Rhythm, Leigh Pilzer, Billie Holiday, Ella Fitzgerald, and many others. The winning poster features pianist, band leader, and composer Toshiko Akiyoshi. 2020 Featured Artist: Toshiko Akiyoshi

Aktuelles zum Weltjazztag hier auf twitter:


Tipps zum Weltjazztag:

Weltjazztag

Buch zum Weltjazztag: Jazz-Standards. Das Lexikon. 320 Songs und ihre Interpretationen Ein Musik-Lexikon der besonderen Art: Informativ und pointenreich, sachlich und unterhaltsam. Ein unverzichtbarer, verlässlicher Begleiter durch die Welt des Jazz, vom Dixieland bis heute, von Louis Armstrong bis Miles Davis. 590 Seiten aus 2001; 40,95 / 32,18 Euro.

Weltjazztag

CD: Wenn einer der zahlreichen Jazz-Samplern in der Hörerbewertung weit oben steht,  dann dieser: The Greatest Jazz Hits (Jazz Club) Kundenzitat: „Wenn man seit 35 Jahren Jazzplatten sammelt und von einem Greatest-Hits-Sampler schlichtweg begeistert ist, muss schon etwas Besonderes vorliegen.“ CD 4,98 / gebr. 0,96 Euro (+ 3,- Euro Versand).

Die Jazzband für zu Hause

Weltjazztag

GEMME Figur Musiker Jazz, Saxophon, Figur Musiker Saxo .. Skulptur Höhe: 43 cm. 59,- EUR.

Weltjazztag
Weltjazztag

Goebel Artis Orbis Jazz Saxophonist – Figur Burton Morris. je 145,07 EUR.


Zwei Welttage widmen sich der Musik generell:

21 Juni: World Music Day – Fête de la Musique – Musik-Fête

1. Oktober: Weltmusiktag – World Music Day – International Music Day