20. Mai: Ganz neu, der UN-Weltbienentag / #WorldBeeDay

Weltbienentag
Foto: pixabay – skeeze

Einer der jüngsten Welttage, beschlossen von der Welternährungsorganisation der UN, der FAO und der UN-Generalversammlung in 2017: World Bee Day / Weltbienentag – jedes Jahr am 20. Mai. Die Bedeutung von Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit ist elementar für die Menschheit.

Das Thema des Weltbienentag 2020 lautet „Bee Engaged“ (~sei engagiert) und legt den Schwerpunkt auf der Bienenproduktion und guten Praktiken der Imker. Quelle UN Seite


Der Super-Zeitlupe-Video stammt von Joris Schaap / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0). Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

Die FAO betreibt auch die zentrale internationale Seite zum World Bee Day.

„Slowenien
hatte den Antrag auf Initiative des Slowenischen Imkerbundes eingebracht. Dem Antrag hatten sich 115 Länder u.a. alle EU-Länder, Brasilien, China, Rußland, und die USA angeschlossen. In der Vergangenheit gab es schon mehre Versuche anderer Initiativen, die es jedoch nicht durch das strenge Prozedere der UN schafften. “

Bienenwelttag am 20. Mai. Warum?

Anton Janscha (auch Janša) wurde am 20. Mai 1734 in Bresniza geboren und war ein slowenischer Hofimkermeister von Maria Theresia in Wien. Er gilt als Erfinder der ersten Zargenbetriebsweise und war Rektor der weltweit ersten modernen Imkerei-Schule. Er ist Verfasser zahlreicher Bücher über Bienenzucht und Imkerei. ..

Weltbienentag in Deutschland

Malwettbewerb:
„Unter dem Motto „Mal ein Bild zum Weltbienentag“ startet „Bienenretter ® “ (gesetzlich geschützt und eingetragen) einen Malwettbewerb für Kinder.“ Quelle .
Die gleiche Organisation (FINE Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V.) betreibt auch die zentrale Seite: https://www.weltbienentag.de/. Dort werden gezielt für Kitas und Schulen einige „Mitmachaktionen zum Weltbienentag 2020″angeboten.

Die Deutsche Wildtier Stiftung
erstellt derzeit die erste Rote Liste der Wildbienen und Wespen von Hamburg. Das 2016 gestartete Projekt wird von dem Wildbienenexperten Dr. Christian Schmid-Egger betreut und in Zusammenarbeit mit verschiedenen Projektpartnern, vor allem vom Zoologischen Institut sowie dem Centrum für Naturkunde der Universität Hamburg, durchgeführt.

In Deutschland ist der Deutsche Imkerbund e.V., D.I.B. aktiv:
„… Außerdem fordert der D.I.B. nach wie vor das Verbot der hochtoxischen Neonikotinoide aufgrund der Auswirkungen auf Blüten bestäubende Insekten. … Des Weiteren sollen die Maßnahmen zum Glyphosat-Einsatz angesprochen werden. Denn insbesondere das Verbot der Vorernte-Sikkation und des Abspritzens von Begleitgrün an Ackerrändern würde zur Verbesserung der Nahrungssituation Blüten besuchender Insekten im Sommer beitragen. Ein weiterer Vorschlag dazu ist die Produktion von Bio-Diesel aus Ölpflanzen (z. B. Raps, Leindotter, Sonnenblumen).“ Quelle

Der World Bee Day ist in den sozialen Medien erst mit überschaubaren ~1.300 followern vertreten. Hier der twitter account .

Video: Warum sterben Bienen?

englisch mit deutschen Untertiteln, ~15 Minten. Marla Spivak zeigt vier Gründe auf, die mit tragischen Folgen ineinandergreifen.

Tipps für Bienenfreunde

Das Leben der Bienen, Taschenbuch – 29. April 2020 von Maurice Maeterlinck . Ein Kommentar: „Ein wunderbares Buch. Poetisch, wahr und so schön zu lesen, dass diese vielen Jahre seit dem Erscheinungsjahr (1901) ins Vergessen geraten. Alles ist noch wahr und stimmt….“ TB 160 Seiten für 10,90 EUR, gebunden 14,96 / Kindle 1,49 EUR. Blick ins Buch möglich.

Wer eine Bienenweide
anlegen möchte schaue bevor er Saatgut bestellt mal hier: https://www.beetfreunde.de/bienenweide-anlegen/ oder auch hier:

Diese Mischung für Bienenwiesen scheint sehr beliebt zu sein:

Soll lt. Hersteller für 100qm reichen; viele Kommentare sprechen von ca. 25 qm). 6,95 EUR für 100 Gramm.
Weltbienentag

Das große Buch der Bienen: Aktualisierte Neuausgabe Gebundenes Buch – 1. April 2018. 35,- bis 40,- EUR.


Für Bienenfreunde gibt es auch Bienenformen fürs Backen, Bienensocken, eine Ohrstecker, T-Shirts oder auch einen Kalender mit Bienen-Makroaufnahmen.

Weltbienentag Weltbienentag Weltbienentag Weltbienentag

Verandte des Weltbienentag

3. März: World Wildlife Day / Weltwildnistag / Welttag Artenschutz / Tag des Artenschutzes / Artenschutztag

22. Mai: Internationaler Tag für biologische Vielfalt, der Biodiversität – International Day for Biological Diversity

17. Juni 2019 regional: In den USA Start der „National Pollinator Week“ / Bestäubungswoche

Eine Antwort auf „20. Mai: Ganz neu, der UN-Weltbienentag / #WorldBeeDay“

Kommentare sind geschlossen.