17. Juni 2019 regional: In den USA Start der „National Pollinator Week“ / Bestäubungswoche

Bestäubungswoche
Foto einer Hummerl: pixabay – image4you

2007 beschloss der US-Senat jeweils im Juni die „National Pollinator Week“ ( kurz auch: Bestäubungswoche) durchzuführen.  Damit soll auf die abnehmenden Bestäuberpopulationen (Bienen, Vögeln, Schmetterlingen, Fledermäusen und Käfer) hingewiesen werden.  Vergleichbare Aktionen / Beschlüsse aus anderen Ländern sind uns bisher nicht bekannt. Hier die zentrale amerikanische Seite zur Bestäubungswoche.

Die Bedeutung der bestäubenden Tiere wird angesichts ihres dramatischen Rückgang interantional mehr Aufmerksamkeit gewidmet, denn: “ Wildbienen und die von ihnen bestäubten Pflanzen verschwinden gemeinsam … Die Vielfalt von Bienen und der von ihnen bestäubten Blütenpflanzen ist während der letzten 25 Jahre signifikant zurückgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die im Rahmen des EU-Forschungsprojektes ALARM .. Die Studie ist der erste Beleg für einen weit verbreiteten Rückgang der Bienenarten. … Die Studie kann noch nicht sagen, ob die Bienenrückgänge die Rückgänge bei Pflanzen verursachen, oder umgekehrt, oder ob nicht sogar beide in einem Teufelskreis miteinander verstrickt sind, in dem sie sich gegenseitig negativ beeinflussen. „ https://www.ufz.de/index.php?de=35721

Es gibt eine sehr schöne Reihe von Lern- und Info-Postern zur amerikanischen Bestäubungswoche zwischen 9 und 18 USD und viele, die nicht mehr erhältlich sind. Ob  ein Versand nach Deutschland möglich ist war bisher nicht zu klären.

„Menschliche Bienen in China

Dem Ausspruch „Fleißig wie die Bienen!“ kommt in China eine ganz neue Bedeutung zu: Im Reich der Mitte zeigen sich die Auswirkungen des Bienensterbens so deutlich, dass die Tiere und deren Bestäubungsleistung mittlerweile von Menschen simuliert werden müssen. In Scharen schwärmen hier nicht mehr Insekten, sondern Menschen in Richtung Obstplantagen aus und bestäuben dort die Blüten per Hand.“ http://www.bee-careful.com/de/.. 

„Insektenrückgang: Maikäfer flog: Vom Verschwinden der Insekten

Die Zahl der Insekten in Deutschland hat um drei Viertel abgenommen. Dieser Befund des Entomologischen Vereins Krefeld hat Öffentlichkeit und Wissenschaft aufgeschreckt. Doch um den Rückgang und seine Ursachen genau zu verstehen, brauchen die Forscher mehr Zeit, neue Methoden – und Geld. Von Joachim Budde.“ Beitrag vom Deutschlandfunk, 2018, Text hier.

Buch- & Filmtipp zur Bestäubungswoche

More Than Honey: Vom Leben und Überleben der Bienen. „Die Bienen sterben am Menschen und seinen Versuchen, ein perfektes System zu verbessern.Im Buch More Than Honey zeigen Markus Imhoof, Regisseur des gleichnamigen Dokumentarfilms, und Journalist und Autor Claus-Peter Lieckfeld, wie Menschen in aller Welt von und mit der Honigbiene leben:“ TB 20,- / gebr. ab ca. 17,50.

Filmtipp zu Bestäubungswoche: More Than Honey Von 2013; 90 Minuten.

Sie wollen was tun zur Bestäubungswoche? Wie wär´s mit speziellen Bienblumen?

Quedlinburger Bienen- und Hummelmagnet + Kamelien-Balsamine Mischung. Ca 100 Gramm für ezwa 100 Quadratmeter.

 

HR Reet für Insektenhotelbau. „handverlesenes Schilf, ohne jegliche Zusätze. Bestens geeignet für den Bau von Insektenhotels“, 17,90 EUR.

Oder gleich als fertiges Hotel:

Insektenhotel HBT 48 x 31 x 10 cm Bienenhotel aus Naturmaterialien, hoch bewertet, für aktuell 19,45 EUR.

Dazu passende Tage:

20. Mai: Ganz neu, der UN-Weltbienentag / #WorldBeeDay

3. März: World Wildlife Day / Weltwildnistag / Welttag Artenschutz / Tag des Artenschutzes /Artenschutztag