18. Oktober 2020 regional: Start der One World Week (OWW) – aber nur an England´s Schulen.

One World Week
Foto: S.-Hofschlaeger_pixelio.de

Das Thema der One World Week (OWW) 2020: It’s our world. Let’s make it better. „Das Ziel von OWW ist es, Menschen und Organisationen zusammenzubringen, um das Bewusstsein für globale Fragen der Gerechtigkeit, Armut und Ungleichheit zu schärfen. Veranstaltungen finden lokal in ganz Großbritannien und in vielen Ländern auf der ganzen Welt statt.“

„18. Oktober 2020 regional: Start der One World Week (OWW) – aber nur an England´s Schulen.“ weiterlesen

31. März: Ein sehr bunter Tag: Feiertag auf Malta, Mikronesien, den Jungferniselsn und in Teilen der USA. Dazu in einigen Ländern das Ende des fiskalischen Jahres.

bunter Tag
Foto: pixabay – Alexas_Fotos

Der 31. März besticht durch die Vielzahl seiner Themen – vom Tag der Landarbeitergewerkschaft bis zum Fiskalischen Jahr. Wir haben ihn deshalb mal als „bunter Tag“ tituliert. Zudem ist es auch der World Backup Day.

„31. März: Ein sehr bunter Tag: Feiertag auf Malta, Mikronesien, den Jungferniselsn und in Teilen der USA. Dazu in einigen Ländern das Ende des fiskalischen Jahres.“ weiterlesen

7. März: UNESCO World-Book-Day – worldbookday – in über 100 Ländern

world-book-day
Foto: pixabay – Pezibear

Der world-book-day ist speziell in England sehr beliebt. Der Tag verbindet  Bücher, Lesen und Verkleiden. Er ist sehr spassorientiert. Der Slogan: „Don’t let the weather get you down on World Book Day“.  Vielfach werden die eigenen Buchhelden als Kostüm nachgebaut und dargestellt. WorldBookDay was designated by UNESCO as a worldwide celebration of books and reading, and is marked in over 100 countries around the globe.

„7. März: UNESCO World-Book-Day – worldbookday – in über 100 Ländern“ weiterlesen

9. November: Kein Welttag aber im deutschen Sprachraum der Tag der Erfinder und Erfinderinnen. Nicht verwandt mit dem amerikanischen, weltweiten Inventors‘ Day. Und das Alles im Schatten der historischen deutschen Themen des 9. November

Die Schauspielerin und auch Erfinderin Hedy Lamarr ist Symbolfigur des Tages: geboren am 9. November 1914 und Erfinderin des Frequenzsprungverfahrens , eine der technischen Grundlage für die heutige Mobiltelefonie. Foto: lillaby, pixabay.

Zu Ehren der schlauen Köpfe wurde vom Berliner Unternehmer und Erfinder Gerhard Muthenthaler der Tag der Erfinder ins Leben gerufen. Er will damit an die Erfinder der Vergangenheit erinnern und den Denkern und Kreativen unserer Zeit den gebührenden Respekt zu zollen.

„9. November: Kein Welttag aber im deutschen Sprachraum der Tag der Erfinder und Erfinderinnen. Nicht verwandt mit dem amerikanischen, weltweiten Inventors‘ Day. Und das Alles im Schatten der historischen deutschen Themen des 9. November“ weiterlesen