20. August: World Mosquito Day / Weltmoskitotag — zum tödlichsten Lebewesen der Welt.

Weltmoskitotag
pixabay — milkyway 

Der World Mos­qui­to Day — Welt­mos­ki­to­tag- wird seit den 1930er Jah­ren von der Lon­don School of Hygie­ne & Tro­pi­cal Medi­ci­ne zele­briert. Über Eng­land hin­aus gibt es bis­her aber wenig Reso­nanz auf die­ses Welttagsthema.. 

Die zen­tra­le Kam­pa­gnen­sei­te zum Welt­mos­ki­to­tag hier.

Der Welt­mos­ki­to­tag ist im Kern ein Ver­an­stal­tungs­tag im Geden­ken an den bri­ti­schen Arzt Sir Ronald Ross, der 1897 die Ent­de­ckung mach­te, dass weib­li­che Mos­ki­tos Mala­ria zwi­schen den Men­schen über­tra­gen.  Ross hat schein­bar die­sen Tag selbst gewollt und sei­ne Ent­de­ckung mach­te er am 20. August. Hier die eng­li­sche Sei­te aus 2021 (für 2022 ist noch kein update erschienen)

Der Welt­mos­ki­to­tag ist inhalt­lich eng ver­knüpft mit dem World Mala­ria Day, jähr­lich am 25. April. Aus die­sem geht auch die etwas popu­lä­re­re Kam­pa­gne ZERO MALARIA hervor.

Aktu­el­les zum Welt­mos­ki­to­tag über twit­ter: #World­Mos­qui­to­Day-Tweets

Zum fachlichen Hintergrund: 

“Nicht die Mücke ist der Erre­ger der Krank­heit, son­dern ein win­zi­ger ein­zelli­ger Para­sit, das so genann­te Plas­mo­di­um. Es gibt ver­schie­de­ne Arten von Mala­ria, die von unter­schied­li­chen Plas­mo­di­en ver­ur­sacht wer­den. Die gefähr­lichs­te von ihnen ist die Mala­ria tro­pi­ca, … Wer mit Mala­ria tro­pi­ca infi­ziert wird, lei­det zunächst an Kopf- oder Glie­der­schmer­zen und bekommt unre­gel­mä­ßi­ge Fie­ber­schü­be.” Mehr Details dazu hier bei planet-wissen.de

Historie:

Der moder­ne Mensch (Homo sapi­ens) war wäh­rend des größ­ten Teils der Mensch­heits­ge­schich­te der Bedro­hung durch Mala­ria-Infek­tio­nen aus­ge­setzt. Man schätzt, dass die ers­ten Ver­tre­ter des Homo sapi­ens vor unge­fähr 200.000 Jah­ren in Ost­afri­ka auf­tra­ten. Von dort brei­te­ten sie sich all­mäh­lich über die gan­ze Erde aus. Die kli­ma­tisch kal­ten und mala­riafrei­en Regio­nen der Welt wur­den erst in den letz­ten 20.000–30.000 Jah­ren durch moder­ne Men­schen besie­delt. Im Lau­fe der Zeit sind in der mensch­li­chen Popu­la­ti­on Muta­tio­nen auf­ge­tre­ten, die eine gewis­se Resis­tenz gegen die schwe­ren Ver­laufs­for­men der Mala­ria bie­ten. Die­se Muta­tio­nen betref­fen die Ery­thro­zy­ten (roten Blut­kör­per­chen), in denen sich der Mala­ria-Para­sit ent­wi­ckelt. …” wikipedia

Aktuelle Entwicklung

Report der WHO : “Mehr Mala­ria-Tote wegen Coro­na: Im ver­gan­ge­nen Jahr [gemeint ist 2021] sind 69.000 Men­schen mehr an Mala­ria gestor­ben, als im Vor­jahr. Das hängt der WHO zufol­ge auch eng mit der Coro­na-Pan­de­mie zusam­men.” ZDF Dezem­ber 2021

Mala­ria ist eine welt­wei­te Krank­heit, aber die Zahl der Todes­fäl­le ist in Afri­ka am höchsten.

VIDEO zur Kampagne ZERO MALARIA

Es gibt einen (rei­nen Tanz-) Video zur Unter­stüt­zung der Kam­pa­gne Zero Mala­ria, “The Mos­qui­to Clap Dance”. Auf­ge­ru­fen wird damit auch zu eige­nen Akti­vi­tä­ten: “Fil­men Sie sich selbst oder mit Freun­den beim Klat­schen in 4 Schrit­ten, schrei­ben Sie eine Bild­un­ter­schrift mit #Mos­qui­to­Clap­Chal­len­ge und @ZeroMalaria und mar­kie­ren Sie idea­ler­wei­se ein oder zwei Freun­de! Pos­ten Sie auf Tik­Tok oder tei­len Sie Ihr Video in Ihren bevor­zug­ten sozia­len Medi­en.” Quel­le, über­setzt mit deepL…

Wissen & Schutz

Die mit einem 🛒mar­kier­ten Fotos sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Bei Kauf dar­über erhal­ten wir eine klei­ne Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht. 

Weltmoskitotag🛒 WeltmoskitotagWeltmoskitotag🛒
Weltmoskitotag

Buch­tipp zum Welt­mos­ki­to­tag: Mala­ria: Töd­li­che Para­si­ten, span­nen­de For­schung und kei­ne Imp­fung (essen­ti­als), Taschen­buch, 14. Febru­ar 2019. ” Der Autor nimmt den Leser mit auf eine Rei­se von der his­to­ri­schen Ent­de­ckung der Erre­ger zu den moder­nen Metho­den der Impf­stoff­ent­wick­lung. ” 14,99 EUR. 🛒 https://amzn.to/2YSByb7 (Wer­bung)

Einen Fort­schritt in der Mala­ria­be­kämp­fung hat schein­bar die BASF-Inno­va­ti­on eines neu­en Mos­ki­to­net­zes  — InterceptorG2 —  gebracht: “Vor­tei­le von Inter­cep­tor® Sehr schnel­le Knock­down-Ergeb­nis­se beim Abfan­gen der Mos­ki­tos, wie sie in Kon­takt mit dem Netz kom­men. Geruch­los und unsicht­bat, kos­ten­güns­tig und benut­zer­freund­lich.  ..Die­se kon­trol­lier­te Ver­füg­bar­keit des (auf das Netz auf­ge­brach­ten) Insek­ti­zids sorgt für eine lang­fris­ti­ge Wirk­sam­keit und das Netz lie­fert auch nach 20 Wäschen sei­nen Schutz. Das Sys­tem sorgt auch dafür, dass die Net­ze geruch­los, weich und ange­nehm zu schla­fen sind.” Quel­le , Über­set­zung google. 

Wildnis als Tagesthema auch hier:

3. März: World Wild­life Day / Welt­wild­nis­tag / Welt­tag Arten­schutz / Tag des Arten­schut­zes /Artenschutztag

10. Mai: Kein Welt­tag aber Start der Stun­de der Gar­ten­vö­gel 2019 – die gro­ße Vogel­zähl­ak­ti­on. Citi­zen Science.

3. Novem­ber: Kein Welt­tag aber es war ein­mal der Huber­tus­tag, der Tag der Jäger