21. Dezember: Der kürzeste Tag des Jahres ist in einigen Ländern Kurzfilmtag. Und um 11:04 Uhr MEZ ist Wintersonnenwende.

Deutscher Kurzfilmtag
Foto: pixabay — ArminEP

Der kür­zes­te Tag im Jahr, für die Nord­halb­ku­gel der 21. Dezem­ber, gehört den kür­zes­ten Fil­men. In Frank­reich gibt es ihn schon län­ger und seit 2012 auch in Deutsch­land: “Kurz­film­tag”.

Über 120 Ver­an­stal­tun­gen waren bun­des­weit geplant, doch der Coro­na-lock­down hat sie been­det. Doch es gibt Alter­na­ti­ven, das “coro­na­kon­for­me Kurzfilmschauen”:

Unter dem Motto “#WirKommenZuEuch”

Kur­zes für Kur­ze – Ins Netz gegan­gen … bie­tet span­nen­de und abwechs­lungs­rei­che Geschich­ten für jun­ge und jung geblie­be­ne Zuschauer*innen. 7 Kurz­fil­me, insg. 41 Minu­ten, ab 4 Jah­re.

Auf der Suche: Hier gehen Filmemacher*innen der Fra­ge nach, was man wirk­lich fin­det, wenn man genau hin­schaut. 5 Fil­me, 75 Minu­ten ins­ge­samt.

Nach­bar­schafts­wahn­sinn: Das Pro­gramm Nach­bar­schafts­wahn­sinn hul­digt mit 13 abwechs­lungs­rei­chen Kurz­fil­men den Ver­rückt­hei­ten des ver­meint­lich All­täg­li­chen und lotet deren vol­le Band­brei­te aus. 90 Minu­ten ins­ge­samt.

Senior*innenkino online: Eine Aus­wahl mit Kurz­fil­men, die von Senior*innen der Volks­so­li­da­ri­tät Dres­den e.V. extra für den KURZFILMTAG aus­ge­sucht und zusam­men­ge­stellt wur­de. 6 Fil­me, 60 Minu­ten insgesamt

bie­tet die AG Kurz­film am 21. Dezem­ber ab 9 Uhr sie­ben unter­schied­li­che Pro­gram­me für 24 Stun­den online zur kos­ten­frei­en Aus­wahl. Jeder ein­zel­nen Pro­gram­me besteht aus the­ma­tisch gesam­mel­ten Kurz­fil­men mit jeweils einer abend­fül­len­den gesamt­lauf­zeit. Ange­bo­ten werde:

Was sind eigentlich Kurzfilme?

“Grund­sätz­lich gilt alles unter 40 Minu­ten Lauf­zeit als Kurz­film, wobei nach unten hin natür­lich kei­ne Gren­zen bestehen. Das kür­zes­te Werk, das am 21. Dezem­ber 2019 zu sehen war, war Felix von Anselm Bel­ser. 37 Sekun­den – nach einer wah­ren Bege­ben­heit.”  »Bei­trag zum Tag in der ZEIT (aus 2012)

Die ZEIT hat auch eine Serie in der Kurz­fil­me vor­ge­stellt wer­den. Hier ist sie.

Der eigene Kurzfilm:

Und wer ein­mal sel­ber einen dre­hen will: 15 über­le­bens­wich­ti­ge Tipps für einen gelun­ge­nen Kurz­film. Hier wei­te­re Tipps:

2 Bücher und etwa Equipment:

Kurzfilmtag🛒 Kurzfilmtag 🛒 Kurzfilmtag 🛒 Kurzfilmtag 🛒
Deutscher Kurzfilmtag

DVD-Tipp: Das Bes­te in Kür­ze — Die bes­ten Kurz­fil­me der Welt (Digi­pack inkl. 18 sei­ti­gem Book­let) (exklu­siv bei Amazon.de) [3 DVDs] 3 DVDs, 360 Minu­ten, 39,90 / gebr. 32,90 Euro.


Anmer­kung: Den “deut­scher Kurz­film­tag” auf den kür­zes­ten Tag des Jah­res zu legen ist eine schö­ne Idee, aller­dings nur für die eine Hälf­te der Welt: Der 21. Dezem­ber (manch- mal auch der 22., z.B. 2015 und 2019) ist auf der nörd­li­chen Erd­halb­ku­gel der kür­zes­te Tag. Zur Win­ter­son­nen­wen­de erreicht die Son­ne hier die gerings­te Mit­tags­hö­he über dem Hori­zont. Eine natur­wis­sen­schaft­li­che Erklä­rung die­ses Phä­no­mens bei wikip­deia.

Kurzfilmtag auch hier:

Es gibt bereits seit vie­len Jah­ren eine Rei­he von  Kurz­film­ta­gen, die Nichts mit die­sem Datum zu tun haben, z.B. die reno­mier­ten “Inter­na­tio­na­len Kurz­film­ta­ge Ober­hau­sen” (2017 am 11. bis 16. Mai) oder auch die Inter­na­tio­na­le Kurz­film­ta­ge Win­ter­thur | The Short Film Fes­ti­val of Switz­er­land | 7.–12. Novem­ber 2017


Filmtipp Kurzfilme zum “Deutscher Kurzfilmtag”:


Andere Filmtage neben dem Deutscher Kurzfilmtag:

27. Okto­ber: UNESCO-Welt­tag des audio­vi­su­el­len Erbes / World Day for Audio­vi­su­al Heritage

13. Okto­ber 2019: EUROPEAN ART CINEMA DAY

21. Novem­ber: Welt­tag des Fern­se­hens / World Tele­vi­si­on Day