21. November: Welttag des Fernsehens / World Television Day

Welttag des Fernsehens
Foto: Daniela-Baack_pixelio.de

Den jährlichen Welttag des Fernsehens – gibt es seit 1996 – sollte entsprechend des Willens der UNO jede Sendeanstalt nutzen „um über globale Themen wie Frieden, Sicherheit, Sozialentwicklung und die Erweiterung des kulturellen Austausches zu berichten, …. “.  Der Tag soll  an das erste Weltfernsehforum der UNO im Jahr 1996 erinnern, wird aber Heute kaum noch gelebt.

In der damaligen Resolution ruft die UN alle Mitgliedsstaaten dazu auf: „…den Welttag des Fernsehens zu begehen, indem sie den weltweiten Austausch von Fernsehprogrammen fördern, die sich unter anderem schwerpunktmäßig mit Fragen wie Frieden, Sicherheit, wirtschaftliche und soziale Entwicklung und Förderung des Kulturaustauschs befassen; … “. Hier die offizielle UN Seite zum Tag (in englisch)

Die UN hat einen aktuellen Spot zum Welttag des Fernsehens erstellt:

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Offizielle UN-Seite: >>UN site: http://www.un.org/en/events/tele…  . Die UN hat einen eigenen TV- bzw. web-Kanal: >>UN web TV http://webtv.un.org/ (24 Hour Live and pre-recorded Programming). .. dabei auch ein Vorausblick auf die UN-Aktivitäten der kommenden Woche: „The Week Ahead. „

Auch twitter wird für diesen Tag genutzt:

Die ARD dazu: „In den letzten Jahren wird immer häufiger spekuliert, ob das Fernsehen ein aussterbendes Medium ist und das Internet bald die Oberhand gewinnt. Noch sprechen die Zahlen dagegen. Allein in 2015 lag die durchschnittliche tägliche Fernsehnutzung der ab 14-jährigen bei 223 Minuten, … “ http://www.ard-digital.de/meldungen .  Aber: „Mehr als 50 Prozent aller Bundesbürger nutzten bereits Streaming-Angebote für Filme und Serien im Netz. So der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco. Aufwendige und populäre Eigenproduktionen der Streaming-Anbieter wie etwa „House of Cards“ von Netflix würden mit großem Erfolg das bisherige Serienmonopol klassischer TV-Sender untergraben.“ https://www.teltarif.de/..

Anmerkung: Es könnte mit diesem Tag zu Ende gehen. Er wird real wenig gelebt und:  Videostreaming verdrängt nach und nach klassisches TV. Jeder fünfte Streaming- Nutzer (in Deutschland) würde auf Fernsehen verzichten – meint BITKOMM >>http://www.bitkom.org/..


Buchtipps zum Welttag des Fernsehens:

Frei sprechen: in Radio, Fernsehen und vor Publikum Ein Training für Moderatoren und Redner (Journalistische Praxis) „Ein Trainingsprogramm für Moderatoren in Radio und Fernsehen, für Pressesprecher und Politiker, Referenten, Professoren, Lehrer, Studenten, Manager, Verkäufer oder Vereinsvorsitzende.. .“ 6. Auflage; Neu 32,99 Euro, gebraucht aktuell ca. 25,- EUR. https://amzn.to/341Rt5k

Fernsehen, Revolution und das Ende der DDR „Der Autor verdeutlicht, wie Medien soziale Bewegungen anstoßen und fördern. So etwa die Massenflucht der DDR-Bürger im Sommer 1989 oder den friedlichen Protest in Leipzig, Dresden, Berlin und anderen ostdeutschen Städten. Der Niedergang der DDR wird somit durch eine neue mediengeschichtliche Perspektive ergänzt.“ 34,90 / gebraucht aktuell ca. 15,- EUR. https://amzn.to/2CTwgyI


Geschenktipp zum Welttag des Fernsehens:

1 x Berlin-Fernseher Gucki, das witzige Souvenir mit Berliner Sehenswürdigkeiten, 8 Bilder, 1 TV für 6,95 EUR. https://amzn.to/37hup4L. Gibt es auch für München: https://amzn.to/37iTYm1
Gucki-Fernseher Märchen Gross Der Wolf und die Sieben Geislein, Märchen in 8 Bildern , Stück 8,50 EUR. https://amzn.to/2KB97W9
Klick-Fernseher, mit den acht lustigsten Weisheiten vom Hattu Häschen , 4,95 EUR. https://amzn.to/2D7TPEh

Zum Tag des Fernsehens fallen uns auch diese Tage ein:

7. Mai: Kein Welttag – aber in Russland der Tag des Radios

6. Juni 2018: Weltweiter Kids Day im Amateurfunk

3. Mai: Welttag der Pressefreiheit – World Press Freedom Day