9. November regional: Tag der Erfinder und Erfinderinnen im deutschsprachigen Raum. Und das Alles im Schatten des historischen deutschen 9. November.

Schau­spie­le­rin und Erfin­de­rin Hedy Lamarr: Sym­bol­fi­gur des Tages. Foto: lil­la­by, pixabay. 

Zu Ehren der schlau­en Köp­fe wur­de vom Ber­li­ner Unter­neh­mer und Erfin­der Ger­hard Muthentha­ler der Tag der Erfin­der ins Leben geru­fen. Er will damit an die Erfin­der der Ver­gan­gen­heit erin­nern und den Den­kern und Krea­ti­ven unse­rer Zeit den gebüh­ren­den Respekt zu zollen. 

„9. Novem­ber regio­nal: Tag der Erfin­der und Erfin­de­rin­nen im deutsch­spra­chi­gen Raum. Und das Alles im Schat­ten des his­to­ri­schen deut­schen 9. Novem­ber.“ weiterlesen

8. Juli regional: Kein Welttag und ein Tag voller “Fake News”. Zudem einige regionale Feiern.

Fake News
ger­alt / Pixabay

Mar­ke­ting­stra­te­gen nut­zen das The­ma Welt­ta­ge gern um ihr Anlie­gen in die Welt zu posau­nen. Deren Erfin­dung oder auch ein­fach die deutsch­spra­chi­ge Über­nah­me ame­ri­ka­ni­scher event-Kalen­der ist dabei ein belieb­tes Mit­tel. So ent­ste­hen dann Mel­dun­gen ohne

„8. Juli regio­nal: Kein Welt­tag und ein Tag vol­ler “Fake News”. Zudem eini­ge regio­na­le Fei­ern.“ weiterlesen

16. Februar: Früher vielerorts ein Umweltbildungstag zum Kyoto-Protokoll. Und einer von zwei Unabhängigkeitstagen in Litauen.

Umweltbildungstag

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren wur­de um den 16. Febru­ar her­um von eini­gen Orga­ni­sa­tio­nen ein Umwelt­bil­dungs­tag gestal­tet. Grund dafür: Das Kyo­to-Pro­to­koll — das ers­te recht­lich ver­bind­li­che Umwelt­ab­kom­men — trat am 16. Febru­ar 2005 in Kraft. 

„16. Febru­ar: Frü­her vie­ler­orts ein Umwelt­bil­dungs­tag zum Kyo­to-Pro­to­koll. Und einer von zwei Unab­hän­gig­keits­ta­gen in Litau­en.“ weiterlesen