14. April regional: Einer der sehr wenigen Single-Days, einige Neujahrsfeste und ein Pan-Amerika-Tag

Foto: pixabay — reginasphotos

In Süd-Korea ist der 14. April

Quel­le: https://upload.wikimedia.org/… “This work is free and may be used by anyo­ne for any purpose”.

den Black Day: Ein Tag der den Allein­ste­hen­den Men­schen — sin­gles — gewid­met ist. Eini­ge beti­teln ihn auch als Anti-Valen­tins­tag. Die Far­be schwarz ist dabei die Far­be des Tages, bis hin zum Essen schwar­zer Nudeln…

In den meis­ten Län­dern wer­den Sin­gles an kei­nem Tag des Jah­res geehrt; in Süd-Korea ist der Black-Day aus einer Oppo­si­tio­ne gegen den ver­brei­te­ten “White-Day”, der Frau­en beehrt, genau einen Monat vor­her am 14. März, mit ent­stan­den. Und zudem hat auch der Valen­tins­tag — der gegen­part zu einem Tag für Sinbg­le — in Süd-Korea eine beson­de­re Aus­rich­tung, weil er zum Einen nicht sehr kom­mer­zi­ell began­gen wird und wenn, dann Frau­en den Män­nern etwas schen­ken. All dies för­der­te die (nicht offi­zi­el­le) Aus­ru­fung des Black-Day. So behaup­tet es jeden­falls die­ser taext hier (eng­lisch).

Der Sin­gles Day in Chi­na am 11. Novem­ber ist einer der größ­ten Shop­ping-Tage des Jah­res. Er ist für Sin­gles reser­viert. Neben vie­len Ver­käu­fen und Ange­bo­ten bei loka­len Ein­zel­händ­lern bie­tet der Sin­gles Day auch vie­le Akti­vi­tä­ten für die­je­ni­gen, die nie­man­den in ihrem Leben haben. Eini­ge weni­ge Händ­ler auch aus Deutsch­land und in der Schweiz sind auf die­se Kom­mer­zia­li­sie­rung eingestiegen. 

“…On this day, peop­le who did not recei­ve gifts on the pre­vious two days gather and eat soup. This day is spe­ci­fi­cal­ly for sin­gle peop­le.” (Text­quel­le: wiki­pe­dia)

Das beste aus Süd-Korea:

Aloe-Vera Geträn­ke, Alko­hol mit Pflau­men­ge­schmack, Nudelsn aus Süß­kar­tof­feln und Bambussalz.


In Bangladesh, in Laos und Kambodscha

gibt es am 14. April Neu­jahrs­fes­te und auch der “New year’s day of the Meit­eis in Indi­en. Die­se Berech­nung geht zurück auf den Thai­län­di­schen Mond­ka­len­der, der auch In den benach­bar­ten König­rei­chen Laos, Kam­bo­dscha und Bir­ma sehr ähn­lich gilt. Bis fast 1890 war die­ser Kalen­der der Offi­zi­el­le, aber die Fei­er­ta­ge im Bud­dhis­mus wer­den auch Heu­te nach die­ses Mond­ka­len­ders bestimmt.


Honduras

Alters­py­ra­mi­de in Hon­du­ras, Quel­le. Public domain.

begeht am 14. April den Día de las Amé­ri­cas, den (Pan-)Amerikatag. Mit die­sem Gedenk­tag erin­nern die Staa­ten in Nord- und Süd­ame­ri­ka an die ers­te Inter­na­tio­na­le Kon­fe­renz der ame­ri­ka­ni­schen Staa­ten, die vom 20. Janu­ar bis zum 27. April 1890 in Washing­ton DC statt­fand. In Hon­du­ras, Gua­te­ma­la sowie Hai­ti ist der 14. April ein natio­na­ler Fei­er­tag. .. Am Fei­er­tag wer­den Büros und Ver­wal­tungs­ge­bäu­de mit den Flag­gen der Mit­glieds­staa­ten der OAS geschmückt. Schu­len und Uni­ver­si­tä­ten orga­ni­sie­ren Para­den, Auf­füh­run­gen und Kon­zer­te. Quel­le .

Zur obi­gen Gra­fik: “Die Alters­struk­tur der hon­du­ra­ni­schen Bevöl­ke­rung ist durch das rela­tiv hohe Bevöl­ke­rungs­wachs­tum von der­zeit jähr­lich 2,8 Pro­zent geprägt. Kin­der und Jugend­li­che unter 15 Jah­ren machen über ein Drit­tel (41 Pro­zent) der Gesamt­be­völ­ke­rung aus. Hon­du­ras liegt bei die­sen Indi­ka­to­ren erheb­lich über dem latein­ame­ri­ka­ni­schen Durch­schnitt ..” wiki­pe­dia

Das Bes­te aus Honduras:

Inten­si­ver Espres­so, gemah­le­ner grü­ner Bio-Kaf­fee, Kaf­fe­li­kör und der ein­zig aus Hon­du­ras expor­tier­te Rum.


Weltweit weiter verbreitet ist das Neujahrsfest am 1. Januar. Gleichzeitig mit:

1. Janu­ar: Welt­frie­dens­tag der katho­li­schen Kir­che / katho­li­scher Weltfriedenstag