10. September: 2019 gab´s den ersten bundesweiten Warntag. Und trotz vieler aktueller Gründe ist der zweite Warntag erst für 2022 angekündigt. Schade.

Warntag
Quel­le: pixabay — revzack

Erst­mals wur­de am 10. Sep­tem­ber 2019 , ein bun­des­wei­ter Warn­tag durch­ge­führt. Grün­de dafür gibt es immer mehr, z.B. die GHoch­was­ser­ka­ta­stro­phe in Deutsch­land. Doch jetzt ist erst für 2022 der nächs­te Warn­tag ange­kün­digt. Schade. 

Die Pro­be­war­nung wur­de 2019 ab 11 Uhr von der natio­na­len Warn­zen­tra­le im Bun­des­amt für Bevöl­ke­rungs­schutz und Kata­stro­phen­hil­fe (BBK) aus­ge­löst. .. Über die Sire­nen wird zur War­nung ein ein­mi­nü­ti­ger auf- und abschwel­len­der Heul­ton und spä­ter zur Ent­war­nung ein ein­mi­nü­ti­ger Dau­er­ton zu hören sein. Zen­tra­le Sei­te dazu: https://warnung-der-bevoelkerung.de/

Das Sirenennetz:

“Das Sire­nen­netz aus 80.000 Sire­nen in Deutsch­land wur­de 1993 aus Kos­ten­grün­den … letzt­lich 40.000 Sire­nen abge­baut. Die Städ­te über­nah­men teil­wei­se die Sire­nen vom Bund und muss­ten seit­dem den Unter­halt der Sire­nen selbst tra­gen. Ver­ein­zelt wur­den Sire­nen zum Gebrauch für die Feu­er­wehr-Alar­mie­rung belas­sen. Seit­dem gibt es kein flä­chen­de­cken­des Sys­tem zur Alar­mie­rung der Bevöl­ke­rung mit Weck­funk­ti­on mehr. ” .. Ins­ge­samt bestehen bun­des­weit noch ca. 15.000 Sire­nen, mit denen ein 1‑minütiger Heul­ton gesen­det wer­den kann. wiki­pe­dia

Zehn grün­de wer­den für eine öffent­li­che War­nung benannt: Natur­ge­fah­ren, gefähr­li­che Wet­ter­la­gen, Waf­fen­ge­walt und Angrif­fe, Unfäl­le in Che­mie­be­trie­ben, Stö­run­gen des Ver­kehrs, Strom­aus­fall, Aus­fall der Ver­sor­gung, Krank­heits­er­re­ger, Radio­ak­ti­vi­tät und Feuer.

“Kurzfilm zur Warnung der Bevölkerung 

Der Kra­nich steht tra­di­tio­nell für Wach­sam­keit. Aus die­sem Grund ist der Kra­nich in Deutsch­land das Sym­bol für die War­nung der Bevöl­ke­rung. So fand er sei­nen Weg in den Kurz­film zur War­nung der Bevöl­ke­rung. Er dient als Erzäh­ler und roter Faden, der die vier Sze­na­ri­en Feu­er, Hoch­was­ser, Krieg und Sturm mit­ein­an­der ver­bin­det. Dabei geht es in ers­ter Linie um den Weg der Infor­ma­tio­nen und um Hand­lungs­emp­feh­lun­gen: Sie sind das Kern­stück der War­nung.” Quel­le youtube

PS: Ange­sichts der schlep­pen­den War­nun­gen gera­de zum Hoch­was­ser in NRW / Rhgein­land Pfalz im August 2021 erscheint die Dar­stel­lung im Video, das Wet­ter­war­nun­gen früh­zei­tig in das Warn­sys­tem ein­ge­tra­gen wur­den doch rein theo­re­tisch und ein bun­des­wei­ter Warn­tag drin­gen­der denn je.

Tipps für den eigenen Warntag

PS: Die mit einem 🛒mar­kier­ten Fotos sind soge­nann­te Affi­lia­te-Links. Bei Kauf dar­über erhal­ten wir eine klei­ne Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht. 

Warntag🛒 Warntag🛒