20. November: Kein Welttag aber deutscher Lebertag

Lebertag
Foto: Margot-Kessler / pixelio.de

Motto des Lebertag 2017 (dem 18.)  ist: „An die Leber denken! Mit diesem Motto weist der diesjährige Deutsche Lebertag darauf hin, dass es lebenswichtig ist, an die Leber zu denken. Die Leber ist ein Organ, das wenig Beachtung findet. “ Quelle

Die Leber … ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels und die größte Drüse des Körpers bei Wirbeltieren. Die wichtigsten Aufgaben sind die Produktion lebenswichtiger Proteine (z. B. Gerinnungsfaktoren), die Verwertung von Nahrungsbestandteilen .., die Galleproduktion und damit einhergehend der Abbau und die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, Medikamenten und Giftstoffen .. . Beim Menschen liegt die Leber im rechten Oberbauch, direkt unter dem Zwerchfell und ragt mit dem linken Lappen bis zur linken Hälfte des Oberbauchs.“wikipedia

Ein Infoblatt zum Thema Leber gibt es hier: http://www.leberttag.org/..

PetraBlahoutova / Pixabay

Im Rahmen des bundesweiten Aktionstages am 20. November werden es wieder zahlreiche lokale Veranstaltungen wie Arzt-Patienten-Seminare, Experten-Sprechstunden, Lebertest-Aktionen usw. angeboten. Umfangreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit begleitet und unterstützt den Aktionstag.

Von den beteiligten Organisationen (u.a. Deutsche Leberhilfe, Deutsche Leberstiftung) wird  der Tag weiter beworben.

Buchtipp zum Lebertag:

Das Leber-Reinigungs-Programm: So verbessern Sie Ihre Leberwerte und entgiften Ihren Körper – Mit Acht-Wochen-Plan und zahlreichen Rezepten„Dr. Sandra Cabot hat aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung als Ärztin und Ernährungsberaterin ein Programm entwickelt, das die Leberfunktion verbessert und den Körper entgiftet. Ein leicht einzuhaltender Ernährungsplan“. TB 8,99 / gebr. 7,80.

Sonstiges:

Leber Teekonzentrat mit Löwenzahn, Mariendistel, Artischocke, Salbei und Pfefferminzblätter – 500 ml „…zur antioxidativen Unterstützung der Leber „. 500ml für 29,- Euro.

 

Eine Antwort auf „20. November: Kein Welttag aber deutscher Lebertag“

Kommentare sind geschlossen.