17. November 2018: Kein Welttag aber Start der europäischen Aktionswoche Abfallvermeidung – European Week for Waste Reduction (EWWR)

Hans / Pixabay

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung läuft 2018 vom 17. bis 29. November.   Motto 2018: „Bewusst konsumieren & richtig entsorgen“.  Auftakt am 19.11. in Berlin.  Dahinter steht u.a. der Verband kommunaler Unternehmen e.V. „Die Europäische Woche der Abfallvermeidung bietet jährlich im November die zentrale Plattform für Akteure aus Kommunen, Wirtschaft, Bildung und Zivilgesellschaft, um ihre Projekte vorzustellen, Alternativen zur Wegwerfgesellschaft aufzuzeigen und zum Umdenken aufzurufen. Tausende Akteure und Aktionen präsentieren sich jährlich in zahlreichen europäischen Ländern. …“ Quelle

Die Aktionslandkarte mit mehreren Dutzend Éintrgen für 2018 findet sich hier.

Die kurze Lebensdauer von Produkten und ein ständig wachsender Markt lassen auch die Abfallberge stetig steigen. Diese Entwicklung geht zu Lasten der natürlichen Ressourcen und gefährdet letztlich den Klimaschutz. Aber nicht nur „Fast Fashion“-Trends und schnelle Innovationszyklen sind es, die dazu führen, dass Produkte schnell im Müll landen. Studien zu Elektrogeräten ergeben, dass immer mehr dieser Geräte bereits innerhalb der ersten fünf Jahre kaputt gehen. 2013 etwa mussten 8,3 Prozent der Haushaltsgroßgeräte innerhalb dieses Zeitraums aufgrund von Defekten ersetzt werden, während es 2004 noch 3,5 Prozent waren (Quelle: Umweltbundesamt, Strategien gegen Obsoleszenz, 2017).“ Textquelle

Hier die aktuellen twitter-Meldungen der Aktionswoche Abfallvermeidung:

Eng verbunden damit: Let’s Clean Up Europe. Vom 6. bis 8. Mai 2016 werden in ganz Europa Abfallsammelaktionen gestartet. In Deutschland können auch Aktionen des Frühjahrs dabei sein. Auch andere kreative Aktionen rund um Stadtsauberkeit sind zum Mitmachen eingeladen. >>http://www.letscleanupeurope.de/home/

Buchtipps zur Aktionswoche Abfallvermeidung:

Abfall vermeiden und trennen, hält die Umwelt im Rennen!: Abfall vermeiden, trennen und verwerten mit didaktischer Umsetzung im Unterricht„Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema „Abfall vermeiden, trennen und verwerten“ im Physikunterricht, da dies auch zu dem Aufgabenbereich von Pädagogen/innen zählt, Schüler/innen in Zeiten des globalen Klimawandels den bewussten, richtigen und nachhaltigen Umgang mit der Umwelt zu lehren, um sich aktiv am Prozess der Nachhaltigkeit und Erhaltung der Umwelt beteiligen zu können. “ 64,90 / gebr. ca. 40,- Euro.

Zero Waste: Weniger Müll ist das neue Grün„Shia Su hat es getan. Konsequent. Und eine Statistik darüber geführt. Letzten Endes ihren Müll von einem Jahr in einem Einmachglas gesammelt – mehr war es nicht. Wie so etwas Unglaubliches möglich ist, erklärt sie in diesem Buch. Zur Nachahmung schwerstens empfohlen!“ 14,90 / gebr. ca. 12,- Euro.


Naheliegende Tage:

15. September: World Cleanup Day 2018

30. Mai: Kein Welttag aber Start der Europäischen Nachhaltigkeitswoche / European Sustainable Development Week (ESDW)

 

One Reply to “17. November 2018: Kein Welttag aber Start der europäischen Aktionswoche Abfallvermeidung – European Week for Waste Reduction (EWWR)”

Kommentare sind geschlossen.