6. September: Kein weltweites Thema aber ein besonderer Tiertag in Gedenken an Alex.

Tiertag
Fotoquelle: pixabay – MLARANDA

Alex verstarb am 6. September 2007 – und er war ein ganz besonderer … Graupapagei.

Ein Tiertag der besonderen Art:

„Alex (geschlüpft ca. 1976; gestorben 6. September 2007) war ein Graupapagei, dessen Wortgebrauch über einen Zeitraum von 30 Jahren von der Tierpsychologin Irene Pepperberg, … intensiv untersucht wurde. .. Nach den insgesamt 19 Jahren Training hatte Alex einen aktiven Wortschatz von insgesamt 200 Wörtern, die er äußern konnte, und einen Wortschatz von ungefähr 500 Wörtern, die er verstehen konnte. Außerdem konnte er – begrenzt – zählen und selber Wünsche äußern.“ Daher seine Aufnahme als Tiertag in worldday.de

Tiertag
pixabay – OpenClipart-Vectors

So sagte Alex zum Beispiel, wenn ihm das Fragespiel nicht mehr gefiel, „I’m gonna go away“ (Ich werde weggehen), und wenn der Forscher sich verärgert zeigte, versuchte Alex die Situation durch „I’m sorry“ (Tut mir leid) zu entschärfen. Wenn er per „Wanna banana“ eine Banane erbeten hatte, aber eine Nuss angeboten bekam, schaute er schweigend vor sich, wiederholte den Wunsch nach einer Banane oder nahm die Nuss und warf sie mit seinem Schnabel gegen den Forscher. Alex‘ Verständnis von Zahlen lag im Bereich von unter 7. Wenn er gefragt wurde, wie viele Objekte einer bestimmten Farbe auf einem Brett liegen, gab er in 80 % aller Fälle die richtige Antwort.“ Quelle: wikipedia

Hier ein Videobeitrag, der nach Alex Ableben in 2018 erstellt wurde; ca. 11 Minuten in englisch.

Auch der SPIEGEL schrieb damals einen Nachruf: „Der Hirnforschung haben Pepperbergs Experimente mit Alex ganz neue Impulse gegeben. .. Wissenschaftler hätten von Vogelhirnen bis dahin nicht allzu viel gehalten, sagte Reiss. Seit Alex betrachte man die Denkorgane der Tiere mit einer gewissen Ehrfurcht. Auch die Frage, ob Tiere ein Bewusstsein haben oder nicht, erschien seit Alex in einem ganz anderen Licht.“ .. Quelle: SPIEGEL 2007

Das Buch und Hörspiel zur ganzen Geschichte

von Irene Maxine Pepperberg gibt es leider bisher nur auf englisch, TB gebraucht ab ca. 7 EUR, Audio-Cd ~27,- EUR. (PS: Es gibt eine gleichlautende DVD: „ALEX & ME“, die aber von einer Sportkarriere eines Modell handelt.)

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒 🛒

Ein Tiertag mit einer Stiftung

Es gibt eine Alex-Stiftung („The Alex Foundation„) , die „die kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten von Papageien als intelligente Wesen erweitern“ möchte. Mehrere intelligente Vögel (Alex, Arthur, Athena und Griffin) werden vorgestellt. (Deren Fotos sind leider urheberrechtlich geschützt.)

Tipps für „Nicht-Papageien-Besitzerinnen“:

Motivstempel, DVD mit Bild & Ton von Vögeln und ein Atlas mit 353 Papageienarten

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.


Tiertag🛒 Tiertag🛒 Tiertag🛒

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.