28. April: Save Day – Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz – World Day for Safety and Health at Work

abakumada / Pixabay

Motto 2018: Generation Safe and Healthy. In diesem Jahr stellt die ILO den Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz unter denselben Schwerpunkt wie den Welttag gegen Kinderarbeit. Junge Menschen stehen im Mittelpunkt. Akteur dieses Tages ist die ILO,  die internationale Arbeitsorganisation, eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen.,  Deren Infos zum Welttag in deutsch hier. „This year, the World Day for Safety and Health at Work (SafeDay) and the World Day Against Child Labour (WDACL) are coming together in a joint campaign to improve the safety and health of young workers and end child labour. “ Zentrale Seite hier.

 

suvajit / Pixabay

„Die SafeDay-Kampagne zum Welttag Arbeitsplatz von 2018 unterstreicht, wie wichtig es ist, .. die Sicherheit und Gesundheit junger Arbeitnehmer zu verbessern, nicht nur um menschenwürdige Jugendbeschäftigung zu fördern, sondern auch um gefährliche und alle anderen Formen von Kinderarbeit zu bekämpfen.“ Quelle. „541 Millionen junger Arbeitnehmerinnen und Arbeitsnehmer (15-24 Jahre) – davon arbeiten 37 Millionen Kinder in gefährlicher Arbeit – machen mehr als 15 Prozent der globalen Erwerbsbevölkerung aus. Sie leiden um bis zu 40 Prozent häufiger unter Berufskrankheiten als erwachsene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer (ab 25 Jahre).“ ILO

Kurz & bündig wird der Tag auch als „ILO World Day“ (ILO = International Labor Organization) oder angesichts der teilnehmenden Partner „Save Day“ benannt.

Daten zum Arbeitsschutz und zur Arbeitssicherheit (OSH-Daten). Federführend weltweit dabei ist die ILO, die Internationale Arbeitsorganisation: The only tripartite U.N. agency, since 1919 the ILO brings together governments, employers and workers representatives of 187 member States . Hier die Seite der Vertretung in Deutschland der ILO.

Als Partner in Deutschland werden von der ILO u.a. genannt  die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, DGUV und auch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) . Der „Save Day“ wird aber dort nicht erwähnt. Der aktuell Bericht  von der BAUA wird mit der Schlagzeile beworben: „+ 6,3 %Berufskrankheiten nehmen weiter zu.“ (Quelle)

UN-Seite in englisch zu dem Tag hier: http://www.un.org/en/events/safeworkday/

Um aktuelle twitter-news zu erhalten bieten sich an diesem Tag mehrere hashtags an_ #ILO ,  #saveday – doch ein eindeutiger fehlt. Für den deutschen Sprachraum ist #stress oder auch #burnout inhaltlich auch interessant: 

Buchtipps zum Welttag Arbeitsplatz

Die Wahrheit über Burnout Stress am Arbeitsplatz und was Sie dagegen tun könnnen . Die Autoren ‚Pioniere in der Erforschung von Burnout‘ stellen die gängigen Meinungen zu diesem Thema in Frage und konzentrieren sich auf die Beschreibung, Vorhersage und Lösung des Problems. Sie zeigen den Arbeitern, Angestellten, Führungskräften und Unternehmensleitern, wie die versteckten Probleme im Unternehmen, die Burnout verursachen, rechtzeitig erkannt und vermieden werden können, schlagen Maßnahmen zur Krisenintervention vor und bieten neue Zielsetzungen an. 194 Seiten aus 2013; 49,99 / 27,89 Euro. Blick ins Buch


Zum Thema Arbeit (gab und) gibt es neben dem 1. Mai eine Reihe weiterer besonderer Tage, u.a.:

7. Oktober: Welttag für menschenwürdige Arbeit – World Day for Decent Work

12. Juni: Welttag gegen Kinderarbeit – World Day Against Child Labour

3. Februar: Kein Welttag – aber früher der Schlenggeltag für´s Gesinde zum Arbeitsplatzwechsel und als Jahresurlaub

10. Februar: Kein Welttag aber in Deutschland der „Tag der Kinderhospizarbeit“

PS: Sollten einige dieser Seiten aktuell nicht erreichbar sein entschuldigen wir dies. Die neue Datenschutz-Grundverodnung verlangt teils vielfältige Überarbeitungen. Wir arbeiten dran.

Eine Antwort auf „28. April: Save Day – Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz – World Day for Safety and Health at Work“

Kommentare sind geschlossen.