6. Mai: Internationale Anti-Diät-Tag / AntiDiätTag / No Diet Day

Anti-Diät-Tag
Foto: pixabay – PublicDomainPictures

Der Anti-Diät-Tag  wurde 1992 von der britischen Buchautorin und Feministin Mary Evans Young ins Leben gerufen.  Ziel sind u.a.: Aktionen gegen die Diskriminierung von Übergewichtigen und Fettsüchtigen. Doch Heute sind nur vereinzelt Aktivitäten zu diesem Tag zu finden:

Aufruf zum No DIET DAY 2020

Eine der wenigen Aufrufe zum No DIET DAY 2020 / Anti-Diät-Tag kommt vom Netzwerk NEDA*:

„Der 6. Mai markiert die zweite nationale #NoDietDay-Social-Media-Kampagne des NEDA-Netzwerks, um die Ablehnung der Ernährungskultur zu fördern! Diese Bewegung setzt sich dafür ein, gegen die Schande anzukämpfen, die mit den gesellschaftlichen Standards von Schönheit und Respekt für alle Körperformen und -größen verbunden ist. Wir laden Sie ein, sich uns bei der Förderung gesunder Beziehungen in Bezug auf Ernährung, Bewegung und Körperbild anzuschließen!“. Quelle, Übersetzt mit www.DeepL.com/-..

* (NEDA = National Eating Disorders Association, Sitz in New York, USA).

Eng verbunden mit dem Anti Diät Tag
ist das Thema Magersucht und Bulemie. Hier ein Beitrag der ZEIT von 2014 zum Tag: Gegen den Perfektionswahn: “ …Es ist sicher trotzdem ein Schritt in die richtige Richtung, wenn die junge Autorin Laura Pape, ehemals selbst magersüchtig, pünktlich zum Finale der Castingshow Germany’s Next Topmodel (in 2016) eine Onlinepetition gegen Magerwahn an Heidi Klum adressiert. Mehr als 16.000 Menschen haben Papes Petition unterschrieben. Ab 2018 sind  jedoch kaum Aktivitäten und Akteure zum Tag auffindbar.

Auch der Verein“Dicke e. V.!“ in Berlin
ist nicht mehr aktiv (musste sich im Januar 2017 aufgrund finanzieller Probleme auflösen). Jedoch nutzen einige Diät-Anbieter ihn für Werbezwecke. Beispiel: „Die frische Diät“

International hat es der Tag schwer, denn:Seit 1998 haben sowohl die International Size Acceptance Association (ISAA) als auch die Nationale Organisation für Frauen (JETZT) ähnliche Tage gesponsert. Der ISAA-Tag ist .. am 24. April . .. Zudem organisiert eine Love Your Body-Kampagne ihren eigenen jährlichen Love Your Body Day im Herbst, der jedoch als „Fake Images“ der Mode-, Beauty- und Diätindustrie bezeichnet wird. …“ wikipedia  (Übersetzung google). Zudem fehlen dem Tag die internationalen Unterstützer. Eine der internationalen Seiten zum Tag hier.


Buchtipps zum Tag:

Anti-Diät-Tag

„Ich sage nicht, dass Heidi Klum Mädchen in die Magersucht treibt“, sagt die 20-Jährige, die  das Buch  Lebenshungrig: Mein Weg aus der Magersucht veröffentlicht hat. 9,95 / gebr. ab 5,90 Euro.

Anti-Diät-Tag

 Eines der beliebtesten Bücher zum Tagesthema: Die 17-Tage-Diät: – Aus jahrelanger Praxiserfahrung entstanden – – Schnelle und dauerhafte Ergebnisse – 8,99 / gebr. ab 4,40 Euro.


Weitere Tage zum Thema Ernährung

7. März: Kein Welttag – aber deutscher Ernährungstag

7. April: World Health Day – Weltgesundheitstag

16. Oktober: Welthungertag bzw. Welternährungstag – World Food Day