3. August: Kein Welttag aber ein beliebter Feiertag z.B. in Guinea-Bissau, auf den Bermudas, den Salomonen, … Und in Deutschland kommt die erste email an.

Feiertage
Prawny / Pixabay

Für den 3. August gibt es kein weltumspannendes Thema, doch in einigen eher kleineren Ländern regionale Feiertage, so in Guinea-Bissau, auf den Bermudas und den Salomonen Insel oder auch in Äquatorialguinea:

Guinea-Bissau
gedenkt am 3. August der gewaltsamen Niederschlagung eines Streiks der Hafenarbeiter im Jahr 1959. „Anniversary of the Killing of Pidjiguiti“ on August 3. This memorial day commemorates the victims of the Pidjiguiti massacre in 1959. More

Feiertage in Bermudas:
Tag der Emanzipation (erster Tag des Cricketspiels). Das einzige Land, das einen Nationalfeiertag diesem traditionell britischen Spiel widmet. Es werden jedoch unterschiedliche Datumsangaben zu diesem Tag gemacht, z.B. auch der 28. Juli hier oder auch der 24. Mai hier.

Province-Day auf den Salomonen-Inseln:
Jeder Teil der Salomonen Inseln (südöstlich von Neuguinea gelegene Inselgruppe im Südpazifik) hat seinen eigenen Province Day. In der Provinz Makira/Ulawa fällt er auf den 3. August. Quelle.

Äquatorialguinea
feiert am 3. August den Tag der Streitkräfte – jedenfalls haben Banken und Geschäfte geschlossen. Einzige Quelle hier.

Im Nigerist der 3. August Unabhängigkeitstag.

In Venezuela wird am 3. August der Tag der Nationalflagge gefeiert.

Und wir erinnern:
Am 3. August 1984 wurde In Deutschland um 10.14 MEZ die erste Internet-E-Mail empfangen. Diese wurde von Cambridge (Massachusetts) einen Tag zuvor an die Universität Karlsruhe (TH) gesendet. Quelle: wikipedia

Genauer:
“ Am 3. August 1984 um 10:14 Uhr mitteleuropäischer Zeit landet die erste direkte E-Mail Deutschlands aus dem „ARPANET“, dem Vorläufer des Internet, in den Postfächern von Professor Werner Zorn, Leiter der Informatik-Rechnerabteilung (IRA), und seinem damaligen Mitarbeiter Michael Rotert. Mit den Worten “This is your official welcome to CSNET. We are glad to have you aboard“, begrüßt die US-Amerikanerin Laura Breeden.. die neuen deutschen Mitglieder des Netzwerks. Damit war der deutsche Server nun auch offiziell betriebsbereit. .. Zwar wurden in Deutschland bereits vor dem August 1984 E-Mails versendet und empfangen. Doch bei der Karlsruher Nachricht handelt es sich jedoch um die Erste, die an einen eigenständigen deutschlandweit verfügbaren E-Mail-Server über das Internet ging. Zuvor mussten sich die Nutzer telefonisch in amerikanische Computer einwählen.“ Quelle

Unser Tipp für einen Überblick der Feiertage:

Grosser Wandkalender zum Selbsteintragen: itenga XXL Premium Jahresplaner 2018 Wandkalender DIN A0 (118,9×84,1cm) 250g/m² gerollt stabil blau , „Sehr schön und sehr groß passt genau so für das gesamte Jahr, Jede Monat mit sehr gute Feste und Feier und Wochenende Beschreibungen“ 8,99 EUR.

Und wer mehr an den religiösen Feiertagen derWelt interessiert ist schaue mal hier: interkulturelle Kalender 2019 – DIN A2 Wandkalender, Monatskalender (Alle Feiertage der Religionen und Kulturen.) Hoch gelobt; 21,90 EUR.

Es gibt einige Tage mit ausschließlich regionalen Feiertagen, so z.B.:

26. Juli: Kein Welttag aber Feiern auf Kuba, den Malediven und in Liberia:

25. Juli: Kein Welttag aber regional ein besonderer Feiertag auf Kuba, in Puerto Rico und Tunesien

10. Juli: Kein Welttag, viel Ruhe weltweit. Nur nicht auf den Bahamas und in der Mongolei