4. August: In Australien ist Aboriginal Children’s Day / Kindertag der Aborigines

Kindertag der Aborigines
pumuckl1972 / Pixabay

Der „Aboriginal Children’s Day“ bzw. Kindertag der Aborigines findet in Australien am 4. August jedes Jahr statt und wird von der nichtstaatlichen  SNAICC – National Voice  koordiniert. Der „Aboriginal Children’s Day“ wurde erstmals 1988 beobachtet. Motto des Tages 2020: „Wir sind die Ältesten von morgen, hört unsere Stimme“

Die zentrale Seite zum Kindertag der Aborigines https://aboriginalchildrensday.com.au/

„Unser Thema für den Kindertag 2020: „Wir sind die Ältesten von morgen, hört unsere Stimme“ ehrt unsere Ältesten – die Hüter des traditionellen Wissens der Aborigines und Torres-Strait-Insulaner, das durch Geschichten und kulturelle Praktiken an unsere Kinder weitergegeben wird.“ Quelle, übersetzt mit deepL..

Hier der Video zum Kindertag 2020:

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Die gestohlene Generation

Die Aborigines  sind die Ureinwohner Australiens. Heute leben noch ca. 464.000. .. Mit Beginn des 20. Jahrhunderts und bis in die 1970er Jahre wurden Kinder von Aborigines aus ihren Familien in den Reservaten systematisch zwangsweise entfernt und zur Adoption in weiße Familien oder in Missionen gegeben. Die Jungen wurden zu Farmhelfern ausgebildet, die Mädchen zu Haushaltshilfen. War das arbeitsfähige Alter erreicht, wurden sie an die umliegenden Farmen weitergeleitet. Diese Unmenschlichkeit ging mit dem Begriff Gestohlene Generationen (engl. stolen generation) in die australische und die Menschheitsgeschichte ein. Das hauptsächliche Ziel war es, insbesondere Aborigines mit teilweise weißen Vorfahren zu assimilieren und Teil der weißen Gesellschaft werden zu lassen. …“ Mehr hier bei wikipedia.

Video zum Kindertag der Aborigines

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

In Australien wurden inzwischen fünf Kernelemente für einen Umgang mit den Minderheiten und speziell zum Schutz der Aborigines formuliert: Prävention, Partnerschaft, Platzierung, Partizipation und Anbindung.  Details in englisch hier.

Buch, Hörbuch, Musik und Filme

Aborigines – Gestern und Heute: Gesellschaft und Kultur im Wandel der Zeiten Taschenbuch – 1. Dezember 2013. „Dieses Buch ist für Australien-Reisende geschrieben. Die heutigen Probleme der Aborigines wie Alkoholmissbrauch, Gewalt in den Familien, Kriminalität, hohe Arbeitslosigkeit, etc. bilden den Schwerpunkt des Buches.“ 14,95 EUR / gebraucht ca. 12,-


Traumfänger. 6 CDs: Die Reise einer Frau in die Welt der Aborigines Audio-CD – Audiobook, 1. August 2002. „Frau Morgan entführt den Leser in die Welt der „Wahren Menschen“ und macht ihn mit der menschenwürdigen Denk-und Handlungsweise eines Stammes der Ureinwohner Australiens bekannt. Eine völlig andere Welt, fern ab des materialistischen Denkens, .. .“ 6 CD für ca. 3,- EUR (+ Versand).

Bekannt ist u.a. die Musik der Aborigines: Instrumetn und CD:

Kindertag der Aborigines Kindertag der Aborigines

2 Filme zum Thema

Kindertag der Aborigines Kindertag der Aborigines

Indigenen Völker weltweit

„Die Gesamtzahl der Angehörigen der indigenen Völker der Erde wird auf etwa 350 Millionen Menschen geschätzt, die größte Dichte indigener Völker kommt auf der Insel Neuguinea (über 1000) vor, davon in Papua-Neuguinea über 770. Dabei bestehen vor allem in Asien und Afrika erhebliche Unsicherheiten, denn in diesen Kontinenten stellen sich viele Regierungen auf den Standpunkt, die gesamte Bevölkerung sei indigen, …“ Quelle

Indigene in Europa

„Die anerkannten indigenen Völker Europas leben überwiegend in Skandinavien und Osteuropa. Daneben gibt es indigene Völker in politisch von europäischen Staaten beherrschten Gebieten außerhalb Europas. .. neben anderen die Samen der Kola-Halbinsel, die Wepsen in Karelien, die Nenzen, ,,, Auch einige Ethnien Südrusslands sind als „indigene“ kleine Völker anerkannt, so die Abasinen, Schapsugen und Nagaibaken. ..Innerhalb Russlands ist umstritten, ob die finnischstämmigen Völker der Komi und Mari ebenfalls als „indigen“ zu gelten haben, da sie über eigene „Staatlichkeit“ in Gestalt autonomer Republiken verfügen. Unstrittig ist dagegen, dass die Samen im Norden Fennoskandinaviens und Russlands durch ihre sprachliche und kulturelle Unterscheidung zu den indigenen Völkern gezählt werden. Auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim definieren sich mehrere Bevölkerungsgruppen als indigen, so die Krimtataren, die Karäer (Karaim) und die Krimtschaken.“ wikipedia

Tag der Indigenen:

9. August: Internationaler Tag der indigenen Bevölkerung der Welt