5. August: Iranischer Feiertag zur Erklärung islamische Menschenrechte. Zudem Feiern in Kroatien und Burkina Faso

Fotoquelle: pixabay – geralt

Islamische Menschenrechte im Iran

Der Islamische Tag der Menschenrechte ist ein iranischer Feiertag, der jährlich am 5. August (dem 14. Mordad im iranischen Kalender) begangen wird. Er erinnert an die Verabschiedung der Kairoer Erklärung zu den Menschenrechten im Islam in 1990 durch die Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC), inzwischen von 45 Staaten unterzeichnet.

Obwohl die Kairoer Erklärung viele der gleichen Rechte wie die Allgemeine Erklärung (AEMR, 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedet) garantiert, legt sie die Scharia (islamisches Recht) als einzige Quelle der Menschenrechte im Islam fest. Dies schränkt die Rechte im Vergleich zur AEMR stark ein, da beispielsweise muslimische Männer unter der Scharia mehr Rechte haben als Frauen und Angehörige anderer Religionen. Daher wurde die Kairoer Erklärung kritisiert, weil sie eine Überlegenheit der Männer impliziert und die Religionsfreiheit nicht garantiert. Quelle, englisch, übersetzt mit deepL…

Längerer Artikel auf deutsch zur Verabschiedung der islamischen Menschenrechte dazu hier bei wikipdia

Buchtipps zum Thema islamische Menschenrechte

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒 🛒 🛒

Burkina Faso

Unabhängigkeitstag am 5. August. “ Burkino Faso ist ein Staat, der südlich des Nigerbogens liegt und an Mali, Niger, Benin, Togo, Ghana sowie an die Elfenbeinküste grenzt. Seine Unabhängigkeit erlangte das Land am 5. August 1960. Bis zum 4. August 1984 wurde der Name Obervolta, den es in seiner Zeit als französische Kolonie erhielt, verwendet.“ wikipedia .

Erst die Unabhängigkeit machte auch andere Entwicklungen möglich, so z.B. das Operndorf Afrika. Es ist ein „teilverwirklichtes Projekt eines interkulturellen Ortes, der 30 km nordöstlich der Hauptstadt Ouagadougou entsteht. Schirmherr ist der Bundespräsident a. D. der Bundesrepublik Deutschland Horst Köhler. Die Idee des Operndorfs geht auf den Künstler, Theater- und Filmemacher Christoph Schlingensief zurück. … Das Operndorf Afrika versteht sich als globales Kunstprojekt mit der Vision, Kunst wieder mitten im Leben anzusiedeln..“ wikipedia

Tipp

PS: Werbelinks (Affiliate-links) sind mit einem 🛒gekennzeichnet. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht!

🛒 🛒

Kroatien am 5. August

Am 5. August wird die „Befreiung von den Serbischen Streitkräften“ gefeiert. Es geht zurück auf die „Operation Oluja“ 1995. „Die Operation Oluja (Sturm) gilt nicht nur als entscheidender und vernichtender Schlag gegen die Republik Serbische Krajina, sondern auch als Kehrtwende im Bosnienkrieg, da durch die Operation Oluja die monatelange Belagerung der Stadt Bihać beendet wurde.“. wikipedia

„Die Aussagen in Serbien anlässlich der Feier in Kroatien hatten einen ganz anderen Tenor. Der serbische Präsident Tadić bezeichnete die Aktion „Sturm“ als organisierte Kriminalität, geplante Menschenvernichtung und Verletzung der Menschenrechte, insbesondere des Rechts auf Leben. Am 4. Januar 2010 reichte Serbien bei dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag eine Klage, gegen Kroatien, wegen Völkermords ein.. “ (wikipedia) PS: Nach ersten Verurteilungen und anschließenden Wiederaufnahmeverfahren wurden alle inhaftierten Generäle 2012 wieder entlassen.

„Im Jahr 2008 änderte das kroatische Parlament den Namen des Feiertags und gab ihm den Namen Tag der kroatischen Verteidiger. Der vollständige Name dieses Feiertags lautet Tag des Sieges und des Dankes an die Heimat und Tag der kroatischen Verteidiger.“ Quelle, engl., übersetzt mit deepL…

Das Beste aus Kroatien: Honig und Trüffel

Die mit einem 🛒markierten Fotos sind sogenannte Affiliate-Links. Bei Kauf darüber erhalten wir eine kleine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒 🛒

Tage mit ausschließlich regionaler Bedeutung auch hier:

30. Oktober regional: Ein besonderer Tag in Israel, in Russland und dem Nordjemen

4. August: Kein Weltag – aber in Australien ist Aboriginal Children’s Day / Kindertag der Aborigines

3. August: Kein Wellttag – doch Feiertage in Guinea-Bissau, auf den Bermudas, in Äquatorialguinea, …

2. August: Kein Weltltag aber in Deutschland ein Gedenktag der Sinti und Roma