14. Juli regional: Nationalfeiertag in Frankreich sowie Feiern im Irak und in Montenegro

Foto:pixabay — Ella_87

Der 14. Juli hat kein eige­nes Welt­the­ma ist aber geprägt durch den Natio­nal­fei­er­tag Frank­reich (frz.: Fête natio­na­le bzw. 14 juil­let). Zudem wird im Irak und Mon­te­ne­gro aus histro­ri­schen Grün­den gefeiert.

Der Nationalfeiertag Frankreich

erin­nert einer­seits an den Sturm auf die Bas­til­le am 14. Juli 1789 und ande­rer­seits an das Föde­ra­ti­ons­fest (Fête de la Fédé­ra­ti­on) 1790, das sich aber auf den Volks­auf­stand im Vor­jahr bezog.  Der 14. Juli wird übli­cher­wei­se mit Mili­tär­pa­ra­den im gan­zen Land began­gen und all­ge­mein als Fei­er der fran­zö­si­schen Sie­ge in der Ver­gan­gen­heit betrach­tet.  »wiki­pe­dia  . Hier die Sei­te des fran­zö­si­schen Prä­si­den­ten zum 14. Juli.

Auch in Saint-Pierre und Mique­lon (fran­zö­si­sches Über­see­ge­biet) und in Saint-Bar­thé­le­my (auch: St. Barts, eine fran­zö­sisch­spra­chi­ge Kari­bik­in­sel)  ist am 14. Juli Nati­nal­fei­er­tag. Zudem wird der Tag gefei­ert in Fran­zö­sisch-Gua­ya­na (Über­see­dé­par­te­ment im Nor­den von Süd­ame­ri­ka am Atlan­ti­schen Oze­an), Neu­ka­le­do­ni­en (Insel­grup­pe im süd­li­chen Pazi­fik) und Réuni­on (Insel im Indi­schen Oze­an).

TIPPS zum Nationalfeiertag Frankreich

Frank­reich Fei­er­tag 14.Juli T‑Shirt I Bas­til­le Geschich­te; Grau meliert: 90% Baum­wol­le, 10% Poly­es­ter; 14,- EUR.
Bild mit Bil­der-Rah­men: Jean-Bap­tis­te Lal­le­mand Der Sturm auf die Bas­til­le am 14 Juli 1789” — deko­ra­ti­ver Kunst­druck, hoch­wer­tig gerahmt, 60x45 cm, Kup­fer gebürs­tet. 115,90 EUR 
Tri­x­es Nylon Schreib­tisch Flag­ge Um Frank­reichs Natio­nal­fei­er­tag zu Fei­ern Sturm auf die Bas­til­le , 1,99 EUR 

Tag der Republik im Irak 

Unab­hän­gig­keit 1958, Hin­ter­grund: “Als Reak­ti­on auf die Grün­dung der Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Repu­blik erklär­ten am 14. Febru­ar 1958 die bei­den hasche­mi­ti­schen König­rei­che Irak und Jor­da­ni­en ihre Ver­ei­ni­gung zu einer von Groß­bri­tan­ni­en unter­stütz­ten Ara­bi­schen Föde­ra­ti­on. Unter Gene­ral Abdel Karim Qasim schlos­sen sich die so genann­ten „Frei­en Offi­zie­re“ zusam­men, um die bri­ti­sche Kon­trol­le abzu­schüt­teln. Sie stürz­ten und ermor­de­ten am 14. Juli 1958 den pro-bri­ti­schen Mon­ar­chen (Fai­sal II. 1935–1958). Am 15. Juli wur­de die Föde­ra­ti­on mit Jor­da­ni­en auf­ge­löst und die Repu­blik Irak pro­kla­miert. Es ström­ten hun­dert­tau­sen­de Ira­ker auf die Stra­ßen, um ath-Thawra (die Revo­lu­ti­on) zu fei­ern. ” wiki­pe­dia

Tag der Eigenstaatlichkeit in Montenegro

13. und 14. Juli: Tag der Repu­blik Mon­te­ne­gro. An die­sem Natio­nal­fei­er­tag gedenkt man der Tat­sa­che, dass Mon­te­ne­gro im Jahr 1878 beim Ber­li­ner Kon­gress als unab­hän­gi­ger Staat aner­kannt wur­de. Zudem ist es ein dop­pel­ter fei­ertg. Mewhr dazu auf der Sei­te zum 13. Juli regio­nal: Ein dop­pel­ter Fei­er­tag in Mon­te­ne­gro sowie ein umstrit­te­ner in Ten­es­see, USA

Regionale Tage auch hier:

30. Juni regio­nal: Fei­ern im Kon­go, Ägyp­ten, Gua­te­ma­la und frü­her auch im Sudan

16. Juni regio­nal: „Bloomsday“in Irland

24. Juni regio­nal: Fei­er­tag in Peru und Vene­zue­la. In vie­len Län­dern ist der 24. Juni auch der Johannistag