21. Juni: deutschlandweiter Aktionstag Nachfolge ist weiblich

geralt / Pixabay

Aktionstag Nachfolge ist weiblich. Frauen sind als Unternehmens-nachfolgerinnen nach wie vor unterrepräsentiert. DerTag soll die Unternehmensnachfolge durch Frauen deutschlandweit bekannter machen und voranbringen. Seit dem 1. Nationalen Aktionstag 2008 haben über 500 Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Unternehmensnachfolge durch Frauen stattgefunden.  Zentrale Seite hier.

Ausgangslage: “Für viele Unternehmen bedeutet das Scheitern einer Unternehmensnachfolge das Aus – und damit verbunden den Verlust tausender von Arbeitsplätzen. Bezogen auf einen Fünf-Jahres-Zeitraum, sind lt. Institut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM Bonn) 135.000 Unternehmen mit mehr als 2,0 Mio. Arbeitsplätzen, d.h. 27.000 Betriebe pro Jahr auf nachhaltige Nachfolgeregelungen angewiesen, um die 400.000 Arbeitsplätze zu sichern, die sie zur Verfügung stellen. Gut die Hälfte (54 %) der Eigentümer übergeben das Unternehmen an die eigenen Kinder bzw. an andere Familienmitglieder (familieninterne Lösung). Weitere 29 % der Übertragungen erfolgen an externe Führungskräfte, andere Unternehmen oder andere Interessenten von außerhalb (unternehmensexterne Lösungen). Etwa 17 % der Familienunternehmen übertragen das Unternehmen an Beschäftigte (unternehmensintern).” Quelle

 Termine und Orte des Aktionstag Nachfolge ist weiblich und des Experten- und Expertinnen-Telefons finden Sie im Veranstaltungskalender „Unternehmensnachfolge”. Federführung des Tages liegt beim Bundeswirtschaftsministerium und beim BMFSF, Koordinatorin ist die bga, bundesweite gründerinnenagentur.

Buchtipp zum Aktionstag Nachfolge ist weiblich

Aktionstag Nachfolge ist weiblichDie erfolgreiche Unternehmensnachfolge: Betriebsübernahmen als Existenzgründung Mit Checklisten, Tipps und Finanzierungsbeispielen . Im Buch lernen Firmenerben und -käufer, Existenzgründer und expandierende Selbstständige, ihr Unternehmen auf eine stabile Plattform zu bauen, beim Firmenantritt keine gravierenden Fehler zu machen und die Weichen früh in Richtung Erfolg zu stellen  https://amzn.to/2JERBld


 

Das Thema kommt auch weltweit in den Focus, z.B. am 15. Oktober: Internationaler Tag der Frauen in ländlichen Gebieten – International Day of Rural Women oder auch beim 21. März: Welthauswirtschaftstag – Hauswirtschaftstag, oder auch beim 14. Februar: One Billion Rising. Ein tanzender Aktionstag für die Rechte der Frau.