17. Dezember: Kein Welttag aber in den USA der „Wright Brothers Day“ – wegen 37 Meter Motorflug

Wright Brothers Day
WikiImages / Pixabay

Der 17. Dezember ist ganz offiziell der „Wright Brothers Day“ zum Gedenken an die Gebrüder Wright denn: „Am Vormittag des 17. Dezembers 1903 konnte Orville Wright schließlich den Erstflug mit dem Flyer absolvieren. Er war 12 Sekunden lang in der Luft und legte dabei 37 m zurück … “ wikipedia. Umfangreich zur Geschichte der Gebrüder Wright informiert die US Seite: Wright Brothers‘ History.

Allerdings gibt es auch Zweifel an diesem Motor-Erstflug, z.B. hier im dt. Handelsblatt:  http://www.handelsblatt.com/.. „Im März 2013 stufte das britische Nachschlagewerk „Jane’s All the World’s Aircraft“ Browns Erkenntnisse als überzeugend ein und führt in seinem Jahrbuch künftig Gustav Weißkopf als den ersten Motorflieger der Welt. Dieser Einschätzung folgte im Herbst auch das Joanneum in Graz, eine Fachhochschule für Luftfahrt. Doch die Gemeinschaft der Luftfahrthistoriker ist weiterhin gespalten.“

Lesetipps zum Wright Brothers Day: