16. Dezember regional: Versöhnungstag als Feiertag in Südafrika, Tag des Sieges in Bangladesch und Unabhängigkeitstag in Bahrein und Kasachstan

Feiertag in Südafrika
pixabay

Feiertag in Südafrika

Der 16. Dezem­ber der Recon­ci­lia­ti­on Day oder auch: Ver­söh­nungs­tag.  Er ist offio­zel­ler Fei­er­tag in Süd­afri­ka. Ursprüng­lich war es der Jah­res­tag der his­to­ri­schen Schlacht am Blood River 1838 (Südafrika.net) zwi­schen Buren und Zulus, wäh­rend der Apart­heid und wur­de bis 1994 als Geloftedag/Day of the Vow („Tag des Gelüb­des“) gefeiert.“Für die hei­mat­lo­sen weis­sen Sied­ler ging es  zum Ende des Jah­res 1838 um ihr nack­tes Über­le­ben. Am 15. Dezem­ber for­mier­ten sich 470 kampf­ent­schlos­se­ne Män­ner zur Ent­schei­dungs­schlacht am Nco­me River. In der Schlacht .. star­ben rund 3000 Zulu Krie­ger. Die Voortrek­ker (Buren)  hat­ten dage­gen — aus­ser drei gering­fü­gig ver­let­zen Män­nern — kei­ne Ver­lus­te.” (Quel­le). Es gibt einen Film­bei­trag zu die­ser für Süd­afri­ka his­to­ri­schen Schlacht.

PS: VIDEO mit Daten­schutz: Erst mit Start des Vide­os wird eine Ver­bin­dung zu you­tube erstellt!

Es gibt auch eine ande­re, über 6 Stun­den lan­ge Film­ver­si­on (im Mai 2016 online gestellt) der dama­li­gen Ereig­nis­se mit viel his­to­ri­schem Bild­ma­te­ri­al und tie­fe­ren Erklä­rung der dama­li­gen Situa­ti­on und von Zusam­men­hän­gen … Hier als Video bei you­tube.

Auch am 16. Dezem­ber 1961 wur­de in Süd­afri­ka der mili­tä­ri­sche Flü­gel des Afri­ka­ni­schen Natio­nal­kon­gres­ses (ANC), Umkhon­to we Siz­we, gegrün­det. Die­ser setz­te sich gegen die Apart­heid in Süd­afri­ka ein und führ­te regel­mä­ßig Sabo­ta­ge­ak­tio­nen gegen das ver­ant­wort­li­che Regime durch. .. Am 1. August 1990 leg­te der mili­tä­ri­sche Flü­gel des ANC nach 29 Jah­ren die Waf­fen nie­der. Mehr zu “Umkhon­to we Siz­we” bei wikipedia


Filmtipp zum Feiertag in Südafrika

Die unab­hän­gi­gen Fil­me­ma­cher Sil­ke Schranz und Chris­ti­an Wüs­ten­berg sind im Cam­ping­bus kreuz und quer durch Süd­afri­ka gereist. Auf dem 10.000 Kilo­me­ter lan­gen Weg von Kap­stadt bis Johan­nes­burg haben sie jeden Tag mit ihren Kame­ras doku­men­tiert. Her­aus­ge­kom­men ist ein packen­der Kino­film mit atem­be­rau­ben­den Land­schaf­ten, beson­ders nahen Tier­be­ob­ach­tun­gen, bewe­gen­den Begeg­nun­gen mit Süd­afri­ka­nern. 19,90 EUR. Von SEP 2016


In Bangladesch

ist der 16. Dezem­ber der Tag des Sie­ges (ben­ga­lisch বিজয় দিবস bijaẏ dibas). Er ist ein gesetz­li­cher Fei­er­tag in Ban­gla­desch. Der Fei­er­tag wur­de 1972 ein­ge­führt, um an den Tag des Sie­ges über Paki­stan im Ban­gla­desch-Krieg zu erinnern. 

Das Bes­te zu Ban­gla­desh: Ein Film und ein Musik-Klassiker

🛒 🛒

In Bahrein

(ein aus 33 Inseln bestehen­der Staat in einer Bucht im Per­si­schen Golf) wird der 16. Dezem­ber gefei­ert: “16 Dezem­ber 1971 was the date of inde­pen­dence from Bri­tish pro­tec­tion ” — der Unab­hän­gig­keits­tag. Quel­le

Bahrein: Ein Film und Musik von dort

🛒 🛒

Auch Kasachstan feiert am 16. Dezember

“Nach dem Zer­fall der Sowjet­uni­on erklär­te sich das Land am 16. Dezem­ber 1991 als Repu­blik Kasach­stan unab­hän­gig. … Bei der Rang­lis­te der Pres­se­frei­heit 2017, wel­che von Repor­ter ohne Gren­zen her­aus­ge­ge­ben wird, beleg­te Kasach­stan Platz 157 von 180 Län­dern.” wiki­pe­dia

Kasachstan: Ein GEO Sonderheft zur Kamelmilch. Und ein Filmklassiker

🛒 🛒