11. Februar: International UN-Day of Women and Girls in Science. Schon zum 7. mal.

Women and Girls in Science
Quel­le: pixabay — mauriciodonascimento

Women and Girls in Sci­ence wur­de als welt­wei­ter Tag 2013 von der UN-Voll­ver­samm­lung beschlos­sen. Das Mot­to 2022 ist: “Equi­ty, Diver­si­ty, and Inclu­si­on: Water Unites Us” (Gleich­heit, Viel­falt und Inklu­si­on: Was­ser ver­bin­det uns).

Die UN ver­an­stalt­tet 2022 einen Kon­fe­renz zum The­ma. Focus ist dabei das The­ma “Was­ser”. Details in engl. hier: https://www.womeninscienceday.org/submit-statement.html

Die zen­tra­le UN-Sei­te zum Tag Women and Girls in Sci­ence hier.

Die UNESCO hat zum The­ma aktu­ell die­sen Bei­trag ver­öf­fent­licht: “UNESCO-For­schung zeigt, dass Frau­en in der Wis­sen­schaft immer noch mit geschlechts­spe­zi­fi­schen Vor­ur­tei­len kon­fron­tiert sind” .

Auf twit­ter hat der Tag einen eige­ne Prä­senz mit ~32.000 fol­lo­wern.
Als hash­tag wird #Women­In­Sci­ence genutzt. Hier die posts bei face­book mit die­sem hashtag.

Aktivitäten u.a.:

2020 gibt es einen (pri­vat initi­ier­ten!) Krea­tiv-Wett­be­werb für 10–14-jährige Jugend­li­che zum The­ma „Women in Sci­ence“. Details hier. “Der Krea­tiv­wett­be­werb wird gemein­sam von #Girls­Go­Tech der Modu­la­ren Mit­tel­stu­fe Aspern und der Unter­stüt­zung von Teach for Aus­tria sowie der STEM fata­le Initia­ti­ve und des Insti­tu­te of Sci­ence and Tech­no­lo­gy (IST) Aus­tria unter der Schirm­herr­schaft der Bestseller-Autor:innen Ursu­la Pozn­an­ski und Marc Els­berg durchgeführt.”

Historie des Tages Women and Girls in Science:

“Am 14. März 2011 nahm die Kom­mis­si­on für die Rechts­stel­lung der Frau auf ihrer fünf­und­fünf­zigs­ten Tagung einen Bericht mit ver­ein­bar­ten Schluss­fol­ge­run­gen über den Zugang und die Betei­li­gung von Frau­en und Mäd­chen an der all­ge­mei­nen und beruf­li­chen Bil­dung sowie an Wis­sen­schaft und Tech­no­lo­gie und über die För­de­rung des gleich­be­rech­tig­ten Zugangs von Frau­en zu Voll­be­schäf­ti­gung und men­schen­wür­di­ger Arbeit an. Am 20. Dezem­ber 2013 nahm die Gene­ral­ver­samm­lung eine Reso­lu­ti­on zu Wis­sen­schaft, Tech­no­lo­gie und Inno­va­ti­on im Diens­te der Ent­wick­lung an, .. hier wur­de auch das Datum die­ses Tages beschlossen. 

Hier der UN-Resolutionstext

mit dem Beschluss zur Pro­kla­ma­ti­on die­ses Tages. Der Grund für die Datums­wahl wird nicht benannt. .., Die UN-Gene­ral­ver­samm­lung “bit­tet alle Mit­glied­staa­ten, alle Orga­ni­sa­tio­nen und Orga­ne des Sys­tems der Ver­ein­ten Natio­nen und ande­re inter­na­tio­na­le und regio­na­le Orga­ni­sa­tio­nen, den Pri­vat­sek­tor und die Hoch­schu­len sowie die Zivil­ge­sell­schaft, ein­schließ­lich nicht­staat­li­cher Orga­ni­sa­tio­nen und Pri­vat­per­so­nen, den Int erna­tio­na­len Tag der Frau­en und Mäd­chen in der
Wis­sen­schaft ange­mes­sen zu bege­hen, ein­schließ­lich durch Bil­dungs — und Sen­si­bi­li­sie-
rungs­maß­nah­men, um die vol­le und gleich­be­rech­tig­te Teil­ha­be von Frau­en und Mäd­chen
an all­ge­mei­ner und beruf­li­cher Bil­dung, Beschäf­ti­gung und Ent­schei­dungs­pro­zes­sen in den
Wis­sen­schaf­ten zu fördern,…”

2 Buchtipps zum Tag und 4 Postertipps

Die mit einem 🛒 mar­kier­ten links sind sog. Affi­lia­te-links. Wir erhal­ten bei Kauf dar­über eine Pro­vi­si­on, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒 🛒 🛒 🛒 🛒 🛒