12. Oktober: Fast weltweit der Tag der spanischen Sprache. Doch jetzt auch am 23. April …

Tag der spanischen Sprache
jairojehuel / Pixabay

Das Problem: Auch in offiziellen Dokumenten der UN und UNESCO gibt es zwei Termine für einen Tag der spanischen Sprache: Der 12. Oktober und der 23. April. Und viele (teils ungepflegte) Kalender und Publikationen steigern die Verwirrung. Doch es gibt Alternativen.

Beispiel 12. Oktober:

Tag der spanischen Sprache
Foto: pixabay – AbsolutVision

„Spanish Language Day will be celebrated on 12 October, traditionally observed in Spanish speaking countries as Dia de la Hispanidad;“ Quelle: UN- Department of Public Information to Launch ‘Language Days at the United Nations

Beispiel: 23. April:

Tag der spanischen Sprache
Foto: pixabay – 777546

„Am 23. April wird der „Tag der spanischen Sprache bei den Vereinten Nationen“ gefeiert, um die Mitarbeiter der Organisation und die Welt im Allgemeinen für die Geschichte, Kultur und den Gebrauch des Spanischen als Amtssprache zu sensibilisieren. Die Wahl des Tages ist eine Reaktion auf den Todestag des großen Genies der spanischen Briefe, Miguel de Cervantes. Zufälligerweise fällt sein Todestag mit dem des angesehensten englischen Dramatikers William Shakespeare zusammen. Daher teilen sich beide Sprachen den Tag.“ Quelle: UN-Seite, übersetzt mit www.DeepL.com..

Kleine Anmerkung und Vorschläge der Alternativen dazu hier.

Die UN pflegt neben dem Tag der spanischen Sprache fünf weitere:

„Die bedeutendste Amtssprache ist Englisch. .. An dritter Stelle steht Spanisch, das sowohl in Spanien als auch in weiten Teilen Mittel- und Südamerikas als Amtssprache verwendet wird. “ (mehr & Quelle). Seiten dazu hier: 6. Juni: UN-Welttag russische Sprache, 19. und 20. April: Welttag chinesische Sprache , 18. Dezember: Welttag arabische Sprache, …

Die spanische oder auch kastilische Sprache

(Eigenbezeichnung español [espaˈɲol] bzw. castellano [kasteˈʎano]) gehört zum romanischen Zweig der .. -europäischen Sprachfamilie. … Angegeben werden 570 Millionen Muttersprachler, .. Quelle wikipedia .

Spanisch ist die offizielle Landessprache oder Zweitsprache in: Argentinien, Bolivien, Chile, Kolumbien, Costa Rica, Kuba, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Honduras, Mexiko, Nicaragua, Panama, Paraguay, Peru, Puerto Rico, Uruguay, Venezuela und Spanien.

Die zeitliche Entwicklung über rund 1000 Jahre derSprache auf der iberischen Halbinsel veranchaulicht folgende animierte Bilderreihe: https://de.wikipedia.org/wiki/… 

Tipps zum Tag der spanischen Sprache

PS: Produktlinks / Affiliate-links sind durch einen Einkaufswagen 🛒gekennzeichnet

Spanisch an der Wand und in der Hand: Lernposter, Drehscheibe, Lernfächer und Vokabelsticker.

🛒 🛒 🛒 🛒 🛒

Neue Bücher: Spanische Grammatik, digitales Lehrmaterial, Kurzgeschichten mit Vokabellisten

🛒 🛒 🛒

Alternativen zu einzelnen Sprachentagen



Anmerkung: Vielleicht ist die Idee einzelne Sprachen zu feiern in der heutigen Zeit der Mehrsprachigkeit, Übersetzungsalgorithmen und automatisierten Übersetzungen überholt und die Verlegung des UN-Tags der spanischen Sprache auf den der Englischen (23. April) nur ein Zeichen dafür. Es gibt übergreifende Tage zum Thema Sprache (Tag der Muttersprache, Tag der Gebärdensprache, Alphabetisierungstag, Tag der einfachen Sprache) die bedeutsamer werden, ohne die besondere Kultur einzelner Landessprachen zu vernachlässigen.

23. September: International Day of Sign Languages (#IDSL) / Welttag der Gebärdensprache

8. September: Welttag Alphabetisierung / Weltalphabetisierungstag / World Literacy Day

13. Oktober: International Plain Language Day / IPlainDay / Welttag einfache Sprache

21. Februar: Internationaler Tag der Muttersprache / International Mother Language Day / zur Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit.