31. Oktober: Halloween am Reformationstag und ehemaligen Weltspartag

Halloween
suju / Pixabay

Früher war der 31. Oktober (wenn ein Werktag) der Weltspartag. Doch Halloween, dieser ursprünglich irische Brauch,  ist Heute stärker und hat die Reste des  Weltspartags verdrängt.

Heute liegt der Weltspartag auf dem 30. oder früher. 2022 schon auf dem 28. Oktober. Zudem feiern die Christen am 31. Oktober die Reformation ihrer Kirche durch Luther. Doch auch sie geraten durch Halloween zunehmend an den Rand der Aufmerksamkeit.

Halloween, der Abend vor Allerheiligen

Grafik: pixabay – Alexas_Fotos

benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat und bauten sie aus.

Seit den 1990er Jahren verbreiten sich Bräuche des Halloween in seiner US-amerikanischen Ausprägung von Frankreich und dem süddeutschen Sprachraum ausgehend auch im kontinentalen Europa. .. In Deutschland wird kritisiert, dass die alten Bräuche zunehmend verdrängt werden, beispielsweise das Martinisingen am 10. bzw. 11. November, bei dem an den Haustüren Lieder gesungen und als Belohnung Gebäck, Früchte oder Süßigkeiten erwartet werden.  Quelle wikipedia

Halloween in Kritik

Es gibt eine Reihe von kritischen Beiträgen zum Halloween-Kult, z.B. hier in der FAZ: „Halloween ist nur eine leere Hülle“ (aus 2016): „Auch unter Erwachsenen schieden sich von Anfang an die Geister. Die einen verweigerten jeglichen Konsum rund um den heidnischen Quatsch, die anderen sahen die Sache sofort locker: Warum nicht auch diese Gelegenheit nutzen, um Spaß zu haben?..“ Quelle: https://www.faz.net/…

Siehe auch  12. Januar regional: National Youth Day / Jugendtag in Indien

Der Reformationstag,

Luhher. Grafik: pixabay – OpenClipart-Vectors

das Reformationsfest oder auch der Gedenktag der Reformation wird von evangelischen Christen in Deutschland und Österreich am 31. Oktober im Gedenken an die Reformation der Kirche durch Martin Luther gefeiert. Mehr dazu bei wikipedia. ..Im Jahr 2017, dem 500. Jahr des Beginns der Reformation, soll der 31. Oktober einmalig ein gesamtdeutscher gesetzlicher Feiertag sein. So haben schon einige Länder Gesetze bzw. Verordnungen erlassen, die den 31. Oktober 2017 zum Feiertag erklären.


Der Weltspartag

ursprünglich auch am 31. Oktober, bzw. letzten Werktag im Oktober gibt es den Weltspartag. Doch auch dieser ist durch Halloween, gerade bei der zentralen Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen beliebt und eher ein Tag des Verschwendens, bedrängt. Vielerorts wich der Weltspartag auf den 30. Oktober, in diesem Jahr 2021 auf demn 29. aus. Aber auch die Tendenz Sparen zu bestrafen – z.B. durch Negativzinsen – machen den Weltspartag zumindest in den Industrienationen zunehmend unpopulär. Hier unsere Seite zum Weltspartag.

Zwei gute Tipps zu Halloween

Ein gruseliges Kochbuch & ein Ausrede-T-Shirt

Ambitionierte Aktionstage in den USA:

2. Oktober: In den USA der „World Farm Animal Day“: #FastAgainstSlaughter

26. August regional: Tag der Gleichstellung der Frau / Women’s Equality Day in den USA

17. Juni 2019: In den USA Start der „National Pollinator Week“ / Bestäubungswoche

1. August: Aus den USA kommt der International Childfree Day / Internationaler Kinderfreier Tag