9. Dezember: Anti-Korruptions-Tag (UN) / Weltantikorruptionstag / International Anti-Corruption Day

Anti-Korruptions-Tag
Wolf­Blur / Pixabay

Am 9. Dezem­ber 2003 ver­ab­schie­de­te die UN die Kon­ven­ti­on gegen Kor­rup­ti­on und erklär­te die­sen Tag zum “Inter­na­tio­na­len Tag gegen Kor­rup­ti­on” / Anti-Kor­rup­ti­ons-Tag. Mit dem jähr­li­chen Anti-Kor­rup­ti­ons-Tag soll auf das Aus­maß und die Kon­se­quen­zen von Kor­rup­ti­on auf­merk­sam gemacht werden.

Hier die zen­tra­le UN-Sei­te zum Anti-Kor­rup­ti­ons-Tag . “Das Welt­bank­in­sti­tut geht von einer Bil­li­on US-Dol­lar Bestechungs­gel­dern jähr­lich aus. Ent­wick­lungs- und Schwel­len­län­dern sol­len in jedem Jahr 20 bis 40 Mil­li­ar­den US-Dol­lar durch Kor­rup­ti­on ver­lo­ren gehen. Das ent­spricht 20 bis 40 Pro­zent der öffent­li­chen Mit­tel für Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit (ODA).” Quel­le

Gelungen: 62 Sekunden. Video “Your NO counts” 

zum Anti-Kor­rup­ti­ons-Tag bzw. gegen Kor­rup­ti­on. (PS: Schön wie es dem Video gelingt in weni­ger als 1 Minu­te und ohne Wor­te eine ein­deu­ti­ge Stim­mung zu transportieren!)

PS: VIDEO mit Daten­schutz: Erst mit Start des Vide­os wird eine Ver­bin­dung zu you­tube erstellt!

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption

ist der ers­te welt­weit völ­ker­recht­lich bin­den­de Ver­trag zur Bekämp­fung der Kor­rup­ti­on… Das Über­ein­kom­men ist von 178 Staa­ten rati­fi­ziert wor­den (Stand Dezem­ber 2015); die ein­woh­ner­reichs­ten Staa­ten, die durch das Über­ein­kom­men bis­lang nicht gebun­den sind, sind Japan, Nord­ko­rea, Syri­en, Tschad, Soma­lia und Eri­trea. (Quel­le wiki­pe­dia) . Basis der Akti­vi­tä­ten ist die UN Reso­lu­ti­on von 2003 A/RES/58/4 »

Zur aktuellen Situation der Anti-Korruptionskonvention der UN 

hier im Video. Erstaun­lich dar­an viel­leicht dass Deutsch­land und die Tche­chi­sche Repu­blik noch nicht Ver­trag­part­ner die­ser Kon­ven­ti­on sind (sonst fast alle EU Staa­ten). So die Aus­sa­ge bei ca. 1:07 min. in die­sem Video. Inter­view mit Doro­thee Gott­wald (UNODC) from United Nati­ons on Vimeo (kann lei­der hier nicht direkt ein­ge­bun­den werden)

Es gibt dutzende Organisationen (UN-Liste),

die ange­ben gegen Kor­rup­ti­on zu arbei­ten. Bekann­tes­te ist in Deutsch­land wohl: Trans­pa­ren­cy Inter­na­tio­nal (TI), eine Nicht­re­gie­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on mit Sitz in Ber­lin. Trans­pa­ren­cy Inter­na­tio­nal defi­niert Kor­rup­ti­on als Miss­brauch von anver­trau­ter Macht zum pri­va­ten Vor­teil. . Mehr dazu  hier auf wikipedia.

Johann Graf Lambsdorff entwickelte

1995 an der Uni­ver­si­tät Pas­sau den “Cor­rup­ti­on Per­cep­ti­ons Index”, also frei über­setzt einen “Kor­rup­ti­ons­wahr­neh­mungs­in­dex”. Ver­öf­fent­licht wird die­ser zusam­men­ge­setz­te Index jähr­lich von Trans­pa­ren­cy Inter­na­tio­nal.

“Auffallend ist, dass die obersten Plätze der Liste

von wohl­ha­ben­den Län­dern belegt wer­den. Ins­be­son­de­re euro­päi­sche Län­der, Kana­da und die USA wer­den hier genannt. … Eine Inter­pre­ta­ti­on der Rang­lis­te soll­te nicht dazu füh­ren, ein­zel­ne Län­der in gut­ar­tig und bös­ar­tig zu unter­tei­len. Sie stellt statt­des­sen eher die Akzep­tanz eines Rechts­staa­tes und die Angst vor Stra­fen inner­halb des jewei­li­gen Lan­des dar. ” Quel­le

Beruf des Tages: Steuerfahnder

Was auf den ers­ten Blick recht tro­cken klingt, bringt in Wirk­lich­keit jede Men­ge span­nen­der Erfah­run­gen mit sich. Als Steu­er­fahn­der wird gezielt nach Per­so­nen gefahn­det, die absicht­lich kei­ne oder zu wenig Steu­ern gezahlt haben. Ins­ge­samt gibt es 2.000 Per­so­nen in der Bun­des­re­pu­blik, die in die­ser Berufs­grup­pe tätig sind.” https://www.steuerazubi.com/steuerfahnder

Wahrnehmung der Korruption als Landkarte:

Hier eine ein­fa­che frei ver­füg­ba­re Welt­kar­te; eine aktu­el­le­re und detail­lier­te­re, aber urher­ber­recht­lich geschütz­te Welt­kar­te hier bei  https://www.laenderdaten.info .. Die Ergeb­nis­se sind z.T. in die­sen Kar­ten widersprüchlich. 

World Map Index of perception of corruption 2010
World Map Index of per­cep­ti­on of cor­rup­ti­on 2010. Gra­fik by deri­va­te work: Talk­sto­socks [Public domain], via Wiki­me­dia Commons

Aktu­el­le Mel­dun­gen lau­fen über wtit­ter, wenn auch der hash­tag #cor­rup­ti­on nicht allei­ne steht: Auch #cor­rup­ti­ons oder auch #Cor­rup­ti­ons­Cleanup wer­den gern genutz.

Buchtipps zum Anti-Korruptions-Tag

Die Geschich­te der Kor­rup­ti­on: Von der Frü­hen Neu­zeit bis ins 20. Jahr­hun­dert “Mit anschau­li­chen, erhel­len­den, mit­un­ter kurio­sen Bei­spie­len – von Kar­di­nal Maza­rin bis hin zu Hel­mut Kohl und Chris­ti­an Wul­ff – aus den Grau­zo­nen des poli­ti­schen Lebens bie­tet Jens Ivo Engels einen neu­en Blick auf die Mecha­nis­men der Macht.” 24,99 / gebr. 16,90 Euro. https://amzn.to/2s3zhuk 🛒

Probier’s doch mal mit Kor­rup­ti­on!: Die Erfolgs­ge­heim­nis­se der Vet­tern, Freun­derln und Ami­gos “Es erklärt anhand der aktu­el­len Best-Prac­ti­ce-Model­le, wie Kor­rup­ti­on funk­tio­niert. Es hilft, Feh­ler zu ver­mei­den und mit Know-how und Umsicht kon­se­quent vor­zu­ge­hen. Die Anlei­tung zu einem Busi­ness­plan und Tipps zum Kri­sen­ma­nage­ment, falls nega­ti­ve Pres­se, Unter­su­chungs­aus­schüs­se oder eine Anzei­ge zu über­ste­hen sind, run­den die­ses prak­ti­sche Kom­pen­di­um ab.” 14,99 / gebr. 9,28 Euro. https://amzn.to/2YnF4XJ 🛒


Über Geld spricht man nicht — oder doch?

31. Okto­ber: Welt­spar­tag – eigent­lich “Welt­s­par­sam­keits­tag”

26. Sep­tem­ber 2018: bun­des­wei­ter Akti­ons­tag gegen Glücks­spiel­sucht / Akti­ons­tag Glücksspielsucht