25. November: World Day for the Elimination of Violence against Women / Tag gegen Gewalt an Frauen als Start 16-tägiger Kampagnen.

Tag gegen Gewalt an Frauen
Coun­sel­ling / Pixabay

Der UN-Tag zu den “Vio­lence against Women” bzw. “Tag gegen Gewalt an Frau­en” am 25. Novem­ber ist jähr­li­cher Auf­takt zu 16-tägi­gen Aktio­nen. Mot­to 2020: “Oran­ge die Welt”. “Die Kam­pa­gne des UNO-Gene­ral­se­kre­tärs UNiTE zur Been­di­gung der Gewalt gegen Frau­en … wird sich dar­auf konzentrieren, 

die For­de­rung nach glo­ba­len Maß­nah­men zur Über­brü­ckung von Finan­zie­rungs­lü­cken zu ver­stär­ken, wesent­li­che Diens­te für Über­le­ben­de der Gewalt wäh­rend der COVID-19-Kri­se sicher­zu­stel­len, den Schwer­punkt auf Prä­ven­ti­on zu legen und Daten zu sam­meln, die lebens­ret­ten­de Diens­te für Frau­en und Mäd­chen ver­bes­sern kön­nen.” Quel­le, über­setzt mit deepL…

Über 6000 Orga­ni­sa­tio­nen in etwa 187 Län­dern haben seit 1991 an der 16-Tage-Kam­pa­gne mit einer Reich­wei­te von 300 Mil­lio­nen Men­schen teil­ge­nom­men. Zen­tra­le UN-Sei­te zum Tag hier. 

“Hintergrund zum Tag gegen Gewalt an Frauen bzw. 

für die offi­zi­el­le Initi­ie­rung des Akti­ons­ta­ges 1999 durch die Ver­ein­ten Natio­nen (Reso­lu­ti­on 54/134) war die Ent­füh­rung, Ver­ge­wal­ti­gung und Fol­te­rung drei­er Schwes­tern und ihre Ermor­dung im Jahr 1960. Die Schwes­tern Mira­bal waren in der Domi­ni­ka­ni­schen Repu­blik durch Mili­tär­an­ge­hö­ri­ge des dama­li­gen Dik­ta­tors Rafa­el Tru­ji­l­lo ver­schleppt wor­den.” Quel­le

1981 wur­de bei einem Tref­fen latein­ame­ri­ka­ni­scher und kari­bi­scher Femi­nis­tin­nen der 25. Novem­ber zum Gedenk­tag der Opfer von Gewalt an Frau­en der Tag aus­ge­ru­fen (Dia Inter­na­cio­nal de la No Vio­len­cia Con­tra la Mujer) und 1999 offi­zi­ell durch die Ver­ein­ten Natio­nen (Reso­lu­ti­on 54/134 in Deutsch) auf­ge­grif­fen. In Deutsch­land ist z.B. die Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung dazu aktiv.Zentrales The­ma der UN Reso­lu­ti­on ist die Ver­ge­wal­ti­gung. Zum recht­li­chen Stand des The­mas gibt es eine Weltübersicht:

Marital rape criminalized map
By Car­wil [Public domain], via Wiki­me­dia Com­mons . Legen­de: Dun­kel­rot: Ver­ge­wal­ti­gung in der Ehe ist ille­gal | Rosa: Ver­ge­wal­ti­gung in der Ehe ist ille­gal nach einer Tren­nung | Gelb: Ver­ge­wal­ti­gung in der Ehe ist straf­freie häus­li­che Gewalt |  Schwarz: Ver­ge­wal­ti­gung in der Ehe ist nicht illegal

Sitiuation in Deutschland

“Im Novem­ber 2018 hat Bun­des­fa­mi­li­en­mi­nis­te­rin aktu­el­le Zah­len zum The­ma häus­li­che Gewalt vor­ge­stellt. Erschüt­tern­de Zah­len. Alle fünf Minu­ten wird in Deutsch­land eine Frau miss­han­delt, gestalkt oder bedroht. Fast 140.000 Fäl­le häus­li­cher Gewalt wur­den 2017 gemel­det, in der über­wie­gen­den Mehr­heit waren die Opfer Frau­en, ins­ge­samt zu 82 Pro­zent, 18 Pro­zent Män­ner. 147 Frau­en wur­den allei­ne im Jahr 2017 von ihrem Part­ner getö­tet. Und dies sind nur die Zah­len die bekannt sind. Gif­fey geht davon aus, dass 80 Pro­zent der Fäl­le im Dun­kel­feld statt­fin­den.” Quel­le

Und in Deutschland am Tag gegen Gewalt an Frauen?

Akteu­rin­nen haben es 2020 schwer: “Auf­grund der aktu­el­len Lage ist es nicht klar ob und wie geplan­te Ver­an­stal­tun­gen durch­ge­führt wer­den können,da alle Ver­an­stal­tun­gen fort­lau­fend an die neu­en Covid-Bestim­mun­gen und Rege­lun­gen ange­passt wer­den.” — so kam es aus Frei­burg. Hier die dor­ti­ge Sei­te zum Tag.

Und die Männer?

Gleich­zei­tig am 25. Novem­ber gibt es die White Rib­bon Kam­pa­gne, eine inter­na­tio­nal ange­leg­te Män­ner­be­we­gung die sich für die Been­di­gung der Män­ner­ge­walt in Bezie­hun­gen ein­setzt. Hier unse­re Sei­te Män­ner gegen Männergewalt.

TIPPS zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Gold­hahn BRD Bund Nr. 2093 post­frisch ** Klein­bo­gen Kei­ne Gewalt gegen Frau­en 2000” Zeh­ner — Klein­bo­gen für 4,- EUR. https://amzn.to/2rl9dtZ 🛒
Hash­tag Enough #Enough — Damen T‑Shirt von Kater­Li­ko­li , 19,95 EUR. 
T‑Shirt, 19,99 EUR. https://amzn.to/2ODwyPT 🛒

Die Höl­le war mein Zuhau­se: Jah­re­lang mit einem gewalt­tä­ti­gen Ehe­mann, nur die Lie­be zu mei­nen Kin­dern hielt mich am Leben. ” Man­dy Tho­mas hat über­lebt. Acht­zehn Jah­re lang wur­de sie von ihrem Mann ver­prü­gelt, ver­ge­wal­tigt und auf jede vor­stell­ba­re und unvor­stell­ba­re Wei­se gequält. Von Poli­zei und Behör­den wur­de sie im Stich gelas­sen. Dass ihr Mann über­haupt ange­klagt und ver­ur­teilt wur­de, grenzt an ein Wun­der. Doch er kam wie­der fre2. ” … nur als Kind­le-ver­si­on für 8,99 EUR: https://amzn.to/2s9yt79 🛒


Tage zum Thema Gewalt:

19. Juni: Inter­na­tio­nal Day for the Eli­mi­na­ti­on of Sexu­al Vio­lence in Con­flict – Besei­ti­gung sexu­el­ler Gewalt im Konflikt

18. Okto­ber: Anti-Slavery Day / Euro­päi­scher Tag gegen Menschenhandel