21. März : Internationaler Tag des Waldes / International Day of Forests

Free-Pho­tos / Pixabay

Das Mot­to des Inter­na­tio­na­len Tag des Wal­des 2021 ist: “Forest res­to­ra­ti­on: a path to reco­very and well-being” (etwa: “Wald­re­stau­rie­rung: ein Weg zu Erho­lung und Wohl­be­fin­den”). Die Ur-Inten­ti­on des Tages, der 1970er von der FAO bei der UN in´s Leben geru­fen und 2012 von der UN aus­ge­ru­fen wur­de, war die Neu-Pflan­zung von Bäu­men und Wäl­dern aus Umweltschutzgründen.

Hier die zen­tra­le inter­na­tio­na­le Sei­te der FAO (Welt­ernäh­rungs­or­ga­ni­sa­ti­on der UN) und hier das offi­zi­el­le Ban­ner mit Logo und Motto:

Quel­le: http://www.fao.org/international-day-of-forests/logo-banners/en/

Inhalt­lich focus­siert die Akti­on der FAO des Tag des Wal­des 2021 auf die Gesund­heit der Men­schen: “Wich­ti­ge Bot­schaf­ten: Gesun­de Wäl­der bedeu­ten gesun­de Menschen.” 


Hier der Video zum Tag des Waldes 2021:

PS: VIDEO mit Daten­schutz: Erst mit Start des Vide­os wird eine Ver­bin­dung zu you­tube erstellt!

Drei Anmerkungen:

a) Für wirk­sa­me Auf­merk­sam­keit und Aktio­nen zu die­sem Tag ist es im Jah­res­ver­lauf auf der Nord­halb­ku­gel noch sehr früh, die (Laub-) Wäl­der sind noch kahl, das Wet­ter oft nass­kalt. Zudem kommt der in Deutsch­land bekann­te­re “Tag des Bau­mes” in gut einem Monat auch noch auf uns zu.

b) Bei den auf­ge­führ­ten acht Bot­schaf­ten zum Tag des Wal­des 2021 (hier in eng­lisch) taucht das Wort Kli­ma­kri­se (o.ä.) kaum auf und die Funk­ti­on des Wal­des als Sen­ke bzw. Spei­cher­ort für Koh­len­di­oxyd nur ein­mal mehr am Ran­de bem The­ma zur “Gre­at Green Wall” in Afri­ka (Punkt 5). Schein­bar will die FAO sich aus der Kli­ma­dis­kus­si­on doch eher her­aus­hal­ten.

c) Eine Teil­nah­me am Foto­wett­be­werb (Frist 13. März 2021, Details hier) zum Tag setzt vor­aus, das der FAO sämt­li­che Rech­te an den Fotos, incl. der Bear­bei­tung, über­schrie­ben wer­den. (Details hier, down­load). Das ist eine lei­der weit ver­brei­te­te aber irgend­wie auch unfai­re Metho­de, eige­nes Bild­ma­te­ri­al güns­tigst zu erlan­gen. Das lässt sich sicher nächs­tes­mal bes­ser machen.


Tipps zum Internationalen Tag des Waldes

🛒

Deutsch­lands wil­de Wäl­der: Eine Lie­bes­er­klä­rung .. Ein Schwer­punkt sind die berühm­ten deut­schen Buchen­wäl­der, Teil des UNESCO-Welt­na­tur­er­bes. Infor­ma­tiv und unter­halt­sam erzählt Wis­sen­schafts­au­torin Moni­ka Rößi­ger, wie es um ihren Schutz steht und sie schreibt, was sich an einem Tag im Wald alles erle­ben lässt. Sie ergrün­det die enge Bin­dung der Deut­schen zu ihrem Wald und wie sich die­se in Lite­ra­tur und Musik nie­der­schlägt. 224 Sei­ten; ca. 40,-; gebraucht ab ca. 23,- . https://amzn.to/2LZCMqk

Aktu­el­le Buch­tipps (monat­lich aktua­li­siert) auch beim Baum­pa­ten­pro­jekt BALDWALD: http://www.baldwald.de/…

Wald ist ein beliebtes Thema, z.B. für Plakate, Tapeten, Duftkerzen, Vorhänge, Bastelbögen, Waldsounds, …


Es gibt einige weitere Tage zum Thema Wald:

25. April: Tag des Bau­mes – Arbor Day – Tree Day

14. Sep­tem­ber: Tag der Tropenwälder 

2. Janu­ar: Kein Welt­tag – aber frü­her heid­nisch & regio­nal der „Wald­männ­chen­tag“.

Regio­na­le Tag des Bau­mes / Arbor Day / Día del Árbol 

5. Juni: Arbor Day in Neuseeland

30. Mai: Día del Árbol in Venezuela

15. Juni Día del Árbol / Tag des Bau­mes in Cos­ta Rica

8. Okto­ber 2021 regio­nal: Arbor Day in Nami­bia / Tag des Bau­mes in Namibia