16. Oktober: Welternährungstag / World Food Day / Welthungertag

Welternährungstag
Comfreak / Pixabay

Der Welt­ernährungs­tag wurde 1979 von der Ernährungs- und Land­wirtschafts­organisation der UN, kurz FAO proklamiert und seit 1981 begangen. Er ist einer der grossen und bekannten Welttage. Motto 2022: „Leave no one behind“

Statement der FAO zum Welttag 2022

„Im Jahr 2022 haben wir es mit einer anhaltenden Pandemie, Konflikten, einem Klima, das nicht aufhören will, sich zu erwärmen, steigenden Preisen und internationalen Spannungen zu tun. Dies wirkt sich auf die weltweite Ernährungssicherheit aus. Wir müssen eine nachhaltige Welt aufbauen, in der alle Menschen überall regelmäßig Zugang zu ausreichend nahrhaften Lebensmitteln haben. Niemand sollte zurückgelassen werden.“ Quelle, maschinell übersetzt

Hier der aktuelle Werbetrailer.

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Einige Akteure haben den Welternährungstag jetzt als „Welthungertag“ titulier (z.B. hier: https://welthungertag.de/) und sind damit im Internet sehr präsent, offiziell ist das aber nicht.

Focus: Hunger oder die „falsche“ Ernärung der Satten?

Neben der Bekämpfung des Hungers nutzen einige den Tag auch um Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen: „Anlässlich des Welternährungstag informiert CLARK [Versicherungsmanager] über aktuelle Ernährungstrends, erläutert gesundheitliche Nachteile einer unausgewogenen Ernährung und gibt praktische Tipps, wie man die Folgen mangelhafter Ernährung vorbeugen kann.“ Mehr (PM) dazu hier.

Siehe auch  15. März: International Day Against Police Brutality / Internationaler Tag gegen Polizeigewalt

„Kollektive Aktionen in 150 Ländern

machen den Welternährungstag zu einem der gefeiertsten Tage im UN-Kalender. Hunderte von Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit bringen Regierungen, Unternehmen, NGOs, Medien und die breite Öffentlichkeit zusammen. Sie fördern das weltweite Bewusstsein und Handeln für Menschen, die unter Hunger leiden, und für die Notwendigkeit, eine gesunde Ernährung für alle zu gewährleisten. Machen Sie den #WorldFoodDay zu Ihrem Tag – teilen Sie Ihre individuelle Aktion für #ZeroHunger oder nehmen Sie an der Telefonkonferenz teil, indem Sie eine Gruppenveranstaltung oder Aktivität entwickeln.! Quelle FAO. Übersetzt mit www.DeepL.com..

Länderranking: Wo hungern die meisten Menschen?

„Der Welthunger-Index (WHI) stuft die Länder gemäß einer 100-Punkte-Skala ein, auf der 0 (kein Hunger) der beste und 100 der schlechteste Wert ist, wobei keiner dieser Extremwerte in der Praxis je erreicht wurde. Werte unter 10,0 bedeuten „niedrigen“ Hunger, Werte von 10,0 bis 19,9 indizieren „mäßigen“ Hunger, …“ wikipedia
Am Schlusslicht des Länderrankings stehen aktuell der Tschad, Osttimor, Madagaskar, Burundi, .. Auffällig an diesem Ranking ist, dass in 2020 keine gravierenden Hungergebiete mehr identifiziert werden, währen im jahr 2000 noch fünf Länder so eingeschätzt wurden.

„Die Zahl der Hungernden

geht erneut zurück. Über 37 Millionen Menschen konnten sich binnen des letzten Jahres vom Hunger befreien, so viele wie in Österreich, der Schweiz, Bayern und Baden-Württemberg zusammen leben. Damit sank die Zahl der Hungernden in den letzten 10 Jahren um rund 100 Millionen Menschen – trotz der steigenden Weltbevölkerung. Seit 1990 haben 63 Entwicklungsländer die Zahl der Menschen, die Hunger leiden, halbieren können und damit einen wichtigen Aspekt des ersten Millenniumsziels erreicht.“ Seite des „World Food Programm“ in deutsch hier.

Siehe auch  10. Oktober: 20. Welttag gegen die Todesstrafe.

Hier ein Video aus 2016 zur Initiative: „Restaurants gegen den Hunger:

PS: VIDEO mit Datenschutz: Erst mit Start des Videos wird eine Verbindung zu youtube erstellt!

Drei neue Bücher zum Welternährungstag

Die mit einem 🛒 markierten links sind sog. Affiliate-links. Wir erhalten bei Kauf darüber eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.

🛒 🛒 🛒
Welternährungstag

Future Food. Die Zukunft der Welternährung. Wie kann der Welthunger trotz Klimawandel und Bevölkerungswachstum bekämpft werden? Eine optimistische Ideensammlung von Urban Farming bis Insekten essen. Neu vom 2. Juli 2019. „Die Beiträge der Volkswirte, Journalisten, Historiker und Agrarökonomen zeigen: Globalisierung und Industrialisierung müssen nicht als Problem, sondern als Chance für die Menschheit betrachtet werden!“ 24,- EUR / gebraucht aktuell ca. 15,- EUR. https://amzn.to/2VxzT63 🛒

Filmtipp:

Zukunft pflanzen – Wie können wir die Welt ernähren? Hochgelobter Film: „Tolle Dokumentation, wie immer hervorragend recherchiert von Madame Robin. Verschiedene Projekte zum Thema okologischer Landbau auf der ganzen Welt(Mexiko, Kenia,Japan,Deutschland etc.) werden besucht und ausführlich dargestellt.“. DVD, 13,99 / gerb. 11,00 Euro. Englisch; 90 Minuten aus 2012.

Briefmarken zum Thema Welternährung


Ernährungstage auch hier

6. Mai: Internationale Anti-Diät-Tag – No Diet Day (INDD)

1. Juni : Internationaler Tag der Milch – World Milk Day

7. Juni: Welttag der Lebensmittelsicherheit / World Food Safety Day