18. Mai 2019: Kein Welttag aber der europäische Adipositastag

Adipositastag
Foto: pixabay – Momentmal

Immer am 3. Samstag im Mai: Der Europäische Adipositas Tag: „Tackling Obesity Together – Gemeinsam die Adipositas bekämpfen“ -so das Motto 2019. Initiaiv an diesem Tag ist die European Association for the Study of Obesity (EASO)Hier die Seite der EASO.  (Hinweis: Das Kürzel EASO steht auch für das populärere „EUROPEAN ASYLUM SUPPORT OFFICE“ – Europäisches Unterstützungsbüro für Asylfragen mit Sitz auf Malta.)

Doch der Adipositastag scheint vielerorts wenig bis gar nicht beachtet: Die Deutschen Adipositas-Gesellschaft e.V. listet den Tag nicht.

Viel Info aber z.B. bei der Adipositas Hilfe Nord oder das WIPIG( Wissenschaftliche Institut für Prävention im Gesundheitswesen, seit 2007 in München). Dort auch viele Materialien zum Thema.

Zu Beginn des Jahres 2018 reichten die Adipositas Selbsthilfeverbände gemeinsam mit der Deutschen Adipositas Gesellschaft die Petition 76323 zur „Schaffung der Rahmenbedingungen und deren Finanzierung für eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung adipöser Patienten“ beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages ein.“ Mehr dazu hier.



Eine Adipositas liegt, nach WHO-Definition ab einem Körpermasseindex (BMI) von 30 kg/m² vor. Gemäß Mikrozensus-Zusatzerhebung aus dem Jahre 2003 waren in Deutschland 12,3 % der Männer und 11,3 % der Frauen ab 18 Jahren adipös (d. h. BMI 30 oder höher).

Fachliche Informationen zum Thema Adipositas hier: http://www.gbe-bund.de/g…

Und die Unterschiede auf der Welt sind enorm: Japan mit wenigen Prozent der 15-jährigen mit einem MBMI >30, Mexiko, GB und die USA mit 23 bis 30%.  Grafik – der BMI30chart.

Und RTL schreibt zum Adipositastag: “ … Warum werden nur die Holländer dünner? … Vor einigen Jahren gab es viel Werbung im Fernsehen für Süßigkeiten, das ist jetzt verboten“, sagt Ernährungswissenschaftler Prof. Fred Brouns von der Universität Maastricht.  RTL

Die Adipositas Hilfe Nord e.V. schreibt: „Wir Dicken haben keine Lobby und werden oftmals alleine gelassen!“ Betroffene mit einem Body Mass Index von >40 kg/m² benötigen keine Prävention mehr.  Quelle

Neues zum Thema Adipositastag auch über twitter:


Buchtipps Adipositastag:

Adipositas Tag Die Adipositas-Kur mit hCG: Die Adipositas-Kur basiert auf der HCG-Diät nach Dr. A. T. W. Simeons, die stark modernisiert wurde. Sie ist auch und gerade im Speziellen für besonders schwere Fälle von Fettsucht und Übergewicht geeignet. Das Werk von Dr. Simeons wird in diesem Buch zusammengefasst, die komplette deutsche Übersetzung von »Pounds and Inches« stellt der Autor kostenlos zum Herunterladen bereit. Erweiterte, strukturiertere Neufassung 2014 mit vielen eigenen Erkenntnissen, neuen Rezepten und gesammelten Erfahrungen aus dem Forum Ketario.de. Treffen Sie den Autor und viele weitere begeisterte Kurende im Forum von Ketario.de un d auf Facebook. 176 Seiten aus 2014. 16,99 / 13,33 Euro.

Adipositas TagAdipositas: Ätiologie, Folgekrankheiten, Diagnostik, Therapie Der Band bietet Fachleuten, die mit adipösen Patienten arbeiten, das notwendige Wissen zu Grundlagen, Diagnostik und Therapie der Adipositas und ihren Folgekrankheiten. Die Inhalte sind leicht verständlich dargestellt und an den Leitlinien der Fachgesellschaften ausgerichtet. Mit Praxistipps, Hinweisen auf Fehlerquellen und Kurzzusammenfassungen. 407 Seiten aus 2013. 79,99 / kindl 59,99 Euro.

Andere Tage zu einzelnen Gesundheitsthemen z.B.:

15. März: Deutscher Tag der Rückengesundheit

6. Mai: Internationale Anti-Diät-Tag – No Diet Day (INDD)